PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tierquäler!



Sabrinski
20.04.2002, 13:26
Oh Gott, ich muss hier mal was los lassen, wisst ihr was mich aufregt? Wenn ich in Zeitungen und Zeitschriften artikel mit überschriften wie diese Lese: ,, Tierhasser schnitten kaninchen vorderläufe und ohren ab! " ,,Eine Freu schmeisst Meerschweinchen mit Käfig u.s.w in den Mülleimer" ,,Hamster Quallvoll in der Mikrowelle gestorben" u.s.w Ich könnte euch noch soviele nennen, das ist so grausam :( . Wie kann man sowas tun? Wie kann man Tiere nur so Quälen? Solche Menschen gehören hinter gittern oder man sollte ihnen das gleiche antun! Was sagt ihr dazu?

Marie
20.04.2002, 17:05
Hallo !


Sowas passiert leider oft :( .

Die Nachbarn ( zwei Jungen und ihre Mutter ) meiner Cousins hatten zwei Meerschweinchen . Als die Mutter weg war ( einkaufen oder so ) haben die Jungen ein Meerschweinchen genommen und an die Decke geworfen :mad: ! Als die Mutter heimkahm haben sie ihr erzählt , das Meerschweinchen wäre einfach so gestorben . Die hat das auch noch geglaubt , obwohl das Meerschweinchen noch total jung war ! Die Leute sind jetzt weggezogen . Ein Meerschweinchen haben sie noch . Das arme Tier:( .

Ich kann dir leider keine Garantie dafür geben , dass das wahr ist , aber meine Cousins haben mir das so erzählt und ich glaube nicht , dass sie lügen .


Ich finde sowas total schrecklich und ich verstehe wirklich nicht , wie man so einem armen , hilflosen Tier so etwas gemeines antuen kann :mad: .

Sabrinski
20.04.2002, 17:48
Vielen Dank!

Die Freundin meiner tante hat iherer Tochter einmal ein Meerschweinchen geschenkt sie war 6 und dachte da das Tier "Meer"schweinchen heisst das es ins Wasser muss, und so setzte sie das arme Tier ins Aquarium das dann leider qualvoll ertrunken ist! Ich hasse solche Menschen, klar kann das Kind nichts dafür aber die Eltern! Sie hätten das Kind schlieslich alles erklären können wofür gibt es denn sonst Bücher?

Chica201
20.04.2002, 19:06
Ich hasse Tierquaeler soooo sehr.
wei kann man ein wehrloses Tier quealen.

:mad: :mad: :mad:

Ich hoffe ihr seid alle meiner meinung.

Bye

Marie
20.04.2002, 21:42
Hallo Sabrina!


Das mit dem Meerschweinchen ist ja schrecklich ! Ich finde auch , dass das Kind nichts dafür kann . Es ist ja noch viel zu jung und zu unerfahren , um sich mit Meerschweinchen auszukennen . Aber die Eltern hätten sich vorher informieren müssen !

Ich denke , wenn Tiere falsch behandelt werden liegt das oft daran , dass die Eltern meinen , sie müssen nicht nach dem Tier sehen , weil es ja ihren Kindern gehört . Wenn das Kind aber noch zu jung ist um sich alleine um das Tier zu kümmern müssen die Eltern das Tier mit dem Kind zusammen versorgen ! Wenn die Eltern den Kindern beibringen , richtig mit einem Tier umzugehen , dann passiert das auch nicht , dass ein Tier falsch und schlecht behandelt wird .

Teeny18
21.04.2002, 13:13
:mad: Ich könnte sowas gar nicht übers Herz bringen, was die mit dem Meerschweinchen angestellt haben. DAS IST JA ECHT DAS ALLERLETZTE! Ich weiß da auch so eine ähnliche Geschichte, die ich erst seit kurzem in der Zeitung gelesen habe: :( Eine Clique aus der politechnischen Schule soll einen
kleinen Hasen zu tode gequält haben. Sie haben den kleinen
4Beiner an die Zuggleise gebunden und ihn dann mit Steinen bevorven und mit dem Fuß auf ihn getreten. Obwohl der Hase schon blutete hörten sie damit nicht auf. Sie quälten ihn so lange, bis der Zug kam und ihn überfuhr. :(
Einem Mädchen aus dieser Clique stieg diese Sache dann doch über den Kopf und sie verständigte die Polizei, da sie so ein schlechtes Gewissen hatte. Ist das nicht Grausam?
Ich glaube, was schlimmeres kann man einem Tier gar nicht mehr antun. Diese Schüler sollten sich schähmen. Ich finde auch, das solche Menschen hinter Gitter kommen sollten. Was
sagt ihr dazu? :confused:
Eure Teeny18

Marie
21.04.2002, 14:39
Hallo Teeny 18 !


Ich verstehe einfach nicht , wie ein Mensch zu so etwas fähig seien kann ! Wie kann man nur so bescheuert sein und ein hilfloses Tier so quälen :confused: !? Die meisten kommen sich ja dann auch noch toll vor , wenn sie so "stark" sind und ein Tier umbringen können :mad: ! Meine Meinung : Wer so etwas macht ist echt reif für die Klappse !

Chica201
21.04.2002, 18:08
Ja da habt ihr alle voellig recht,

wer lust hat mit einer Tierlieben zu mail, dann schreibt mit doch mal ne mail ( linda_wwf@yahoo.de )

Bis denn.....:rolleyes:

Sven
22.04.2002, 16:46
Hallo!
Ich habe Kumpels, die können keine Katzen leiden und so wollen sie immer welche fangen und dann quälen. Ich denke zwar, dass sie es nur sagen, aber es ist auch so, dass sie auf die Katzen schießen.
Ich habe schon oft gehört, dass sehr viele leute Katzen nicht leiden können, weil sie auf den Rasen machen und so quälen sie sie oft... kann ich einfach nicht verstehen, denn wegen nem bisschen Rasen solche Dinge zu machen!!!!!
Was meint ihr, was könnte ich mit den Kumpels tun?????

Sabrinski
22.04.2002, 17:04
Ich hatte vor ca. 3 jaren einen Freund der in einer Straße wohnte in der es jede menge Katzen gibt.
Die nachbars Kinder von ihm nahmen der einen wilden Mutter die Babys weg und hauzten sie gegen eine Hauswand!
Schrecklich! Ich gebe ja zu das Katzen nicht gerade meine lieblings Toiere sind aber soooooooooo was würde ich nieeeeeeeeeeeeeeeee tun! ich hasse solche Menschen, danke das ihr euch alle meiner Meinung anschliesst!

LittlesStar
22.04.2002, 20:31
Meine beste Freundin hatte eine 'Freundin' (eher eine Göre) und die hatten 2 Kaninchen. Sie haben sie an den Hinterläufen hoch genommen und dann fallen lassen, sie haben sie an den Ohren gepackt und fallen lassen, sie mitten in die Sonne gesetzt, es sind Albinos deswegen auch ziemlich empfindlich für Sonne!!! Am liebsten würde ich sie anzeigen, sie haben die Kaninchen immer noch, weiß aber nicht, ob sie sie immer noch so quälen!!!
Ciao!!!

Sabrinski
27.04.2002, 14:33
Hi!

Wie einige sicherlich wissen habe ich 4 Meerschweinchen und ein Zwergkaninchen, viele haben gepostet das es sünde ist für das Zwergkaninchen da es eine völlig andere "sprache spricht" als meerschweinchen, das ist mir schon klar nur ist es wirklich sooo wichtig dass das ZK einen Partner bekommt? Ich habe eine menge zeit und kümmer mich sehrm viel um ihn, bitte helft mir!

Akascha
27.04.2002, 15:17
@ Sabrinski
Also ich muss ehrlich sagen, dass ich es auch nicht gut finde, wenn man Kaninchen nur mit Meeries zusammen hält (also ohne ein anderes Kaninchen zur Gesellschaft). Stell dir mal vor man würde dich dein ganzes Leben lang nur mit einem Gorilla zusammenhalten, klar würdest du dich irgendwann mit ihm arrangieren, weil eben kein anderer da ist, mit dem du dich beschäftigen kannst, aber einsam und alleine wärst du trotzdem. Und das kann man ungefähr damit vergleichen wenn ein Ninchen nur mit Meeries zusammen ist.
Lese dir bitte auch mal folgende Links durch, da wird genau erklärt warum man Meeries nicht nur mit Kaninchen zusammenhalten sollte:
http://www.britzi.de/Kaninchenforum/HaltungMSK.htm
http://www.lebenswege.de/tsk-eifel/info29.htm
http://www.birgit-drescher.de/vortraege_s1.html (unter artgerechte Haltung relativ weit unten).
Hoffe das hilft dir.
Liebe Grüße Tina

schnobbit
23.05.2002, 13:10
ich hasse solche tierquäler auch! meiner freundin ist mal so was passiert. sie ging mit ihrem hund gassi und der hat einen kleineren hund angeschnuppert. der besitzer des kleinen hundes hat dann einen stock gepackt, geschrien "du kampfhund ich bring dich um!" und auf den armen cocker-spaniel eingedroschen. meine freundin und ich haben uns sofort auf diesen irren gestürzt und konnten ihm den stock wegnehmen. die arme lissy hatte dann gottseidank "nur" einen gebrochenen lauf. ich kann bis heute nicht verstehen, warum der mann das gemacht hat. lissy hat den kleinen hund doch nur angeschnuppert! ich wünschte, dass so etwas härter bestraft wird.
cu, schnobbit

BIa
23.05.2002, 14:15
Hi Ihr,
ich kann da auch nur zustimmen.
Vieles wird auch vom Menschen auf das Tier übertragen.
Ich glaub genau so, wie Kinder in ihrer Naivität nicht merken, daß sie Unrecht tun.
Ich hatte mal einen kleinen Hund, der von größeren (Nichtjagdhund) zwei Mal angegriffen wurde. Es war zum Glück nie etwas ernsteres, aber wenn ein größer einen kleinen angreift, hat der Kleine schon ein riesiges Problem.
Vieles ist auch einfach Aggressivität des Menschen, was sich auf das Tier überträgt.
Man kann es zwar nicht verallgemeinern, aber ich denke, Ihr wißt schon, wie ich es meine :)
Ich finde, daß ALLE Tiere, die von Tierheimen, Züchtern oder Zooläden komplett überwacht werden müssten!!!
So kann man Tierschändern etwas nehmen.
Jedes Lebewesen muß geachtet werden!!!
Solche Menschen, die Tieren etwas antun, müßte man wirklich mal richtig auf die Füße treten bzw. mit Gefängnisstrafe etc. geahndet werden.
Da frag ich mich immer ... Was nimmt sich der Mensch für Rechte raus?

... aber leider können wir da nichts tun ...
:mad: :mad:

Tschau
Bia

eichhoernla
23.05.2002, 15:47
hallo Leute!
Es ist einfach schrecklich, was manche Leute mit den armen Tieren machen. Manchmal wünsche ich mir echt, dass die Tiere reden könnten.
Unsere Nachbarin hatte mal 3 Meerschweinchen. Die hat sie fast nie gefüttert und eins davon hatte eine Allergie gegen irgendso eine Grasart. Dem ist dann schon das Fell ausgegangen, da sie das meerschweinchen dann auch noch ausen hielt. Ich bin dann mal, als sie weg war, zu ihrer mutter gegangen und hab mít ihr darüber geredet. Die gab mir dann die Meerschweinchen. Das mit der Allergie ist leider gestorben, es war zu krank, man konnte ihm nicht mehr helfen. Die anderen 2 hab ich noch, Lucky und Smoky. Smoky ist jetzt schon 6 Jahre alt. Und Lucky erst 2. Aber nicht das ihr jetzt denkt, smoky hätte so lange bei ihr "überlebt". Nein! Den hat sie auch erst bekommen, als er schon 4 war. Aber das beste waren die namen der meerschweinchen: 1 , 2, und 3.
Einfallsreich, oder?
Naja, jetzt hat sie einen armen kleinen Hund. Des musste natürlich ein Boarder Collie sein. Als ob die hunde "so gut wie keinen auslauf brauchen" würden. Naja, ich nehm Flash schon immer mit, wenn ich mit meiner süßen rausgeh. Und wenn ich zu meinen Pferden gehe. Flash ist eigentlich immer mit mir unterwegs, meine Nachbarin stört da sgar nicht. Ich hasse Tierquäler!!!!!!!!!!!!!!

Wie kann man den armen Tierchen nur so was schreckliches antun????????
Sie können sich nicht wehren, nichts. Es ist echt gemein. Und dann werden die meisten noch bestraft, wenn sie beissen oder kratzen...

Naja, das war meine Meinung!!!
Ciao HEAGDL eichhoernla

Tami
24.05.2002, 10:32
ja, ihr habt recht. es ist einfach so dermaßen scheiße (sorry), wie sich manche (oder viele!) menschen erlauben, mit tieren so umzugehen. keiner hat das recht dazu, andre lebewesen zu quälen. und dann auch noch hilflose,kleine tiere, ICH FASS ES NICHT!!!
ich bekomme oft infos von verschiedenen tierhiklfsaktionen (spendenaufrufe) und wenn ich diese artikel durchles, kommen mir immer die tränen. es ist so schrecklich!!! (beipiel: tanzbären, hundejagd auf bären,hundekämpfe, ermordung von straßenhunden, misshandlung von hasutieren, tiertransporte und das ist nur ein bruchteil der dinge, die es gibt!)
auch, als ich das jetzt von dem züchtenm von hühnern ohne federn gehört hab, "sie werden ja eh nur zum schlachten gezüchtet, sie können nicht mehr draußen leben, weil sie sonst einen sonnenbrand bekommen (klasse, dann hat man auch gleich eine ausrede, warum man sie in winzig kleinen käfigen hält!!!) und so weiter. wenn ich so was schon hör, ich würd ihnen echt am liebsten eine in die dumme fresse erinschlagen (sorry, normalerweise red ich so nicht, aber da kommt's mir immer hoch!!!)
wie kann man nur so dumm sein?????
es ist einfach unverständlich, wie man so liebenswürdige lebewesen quälen kann. es ist einfach schrecklich! was geht denn in den menschen vor? was bringt ihnen das denn bitte? was soll das? ich versteh es einfach nicht. ich könnt jetzt echt wieder anfangen zu heulen. es ist einfach schrecklich.
gruß,tami

Janca
26.05.2002, 23:04
Hallo Leute!

Ich bin Tierarzthelferin zund sehe leider fast jeden Tag was menschen Tieren antun.
Mein süßer Kater Moglie wurde kurz vor Ostern mit Rattengiftködern vergiftet. Er war erst 10 Monate alt!! Ich sage Euch... der Mensch der meinem Moglie das angetan hat darf mir nicht über den Weg laufen!! Ich würde ihn auch mit Rattengift füttern .... damit er genauso jämmerlich stirbt wie mein Moglie!
Unser Haus steht gegenüber einer Schule (5. u. 6. Klasse). Der Schulweg geht an unserem Gartenzaun lang. ich habe einen Dackel der jeden Tag von den Kindern mit Steinen beworfen wird oder es wird ihn geärgert. Nachdem ein Kind einen Silvesterknaller auf meinen Hund warf (schwere Verbrennungen) rutschte mir die Hand aus und das Kind bekam eine Ohrfeige. Ich darauf eine Anzeige und wurde verurteilt zu 2.000 DM und Kosten des Verfahrens. Ich bekam nichts... war ja nur der Hund und ich hatte schließlich einem frechem Bengel eine geklebt....so ungefähr die Sachlage!!

Leider ist das Tier immernoch eine Sache... somit ist es zwar tötung eines Wirbeltieres aber auch nur Sachbeschädigung... darauf steht keine große Strafe.....leider!!!:mad: :mad:

Jeden Tag sehe ich wie arme tiere gequält werden.... wenn der Staat endlich mal härtere Strafen darauf geben würde, würde sicher nichtmehr so viel geschen.

Ich bin auch der Meinung das Eltern verantwortungsvoller mit der Anschaffung eines Tieres umgehen sollten. Leider nehem viele Eltern ein Haustier wie ein Spielzeug....damit das Kind ruhiggestellt ist.Kleine Kinder können nichts dafür.... sie wissen es nicht besser! Woher auch wenn niemanden ihnen beibringt das auch ein Tier ein "aua" hat und wie man richtig mit Ihnen umgeht.:( :mad:

Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie Du den Schmerz!! :( :mad: :o :(

Diesen kleinen Reim habe ich schon im Kindergarten gelernt, und auch was er bedeutet.

So... genug Dampf abgelassen!

Janca

Annina
04.06.2002, 19:37
das ist wirklich schrecklich und herzlos, aber sowas kommt leider so oft vor, und es wird nicht sehr viel dagegen gemacht.

Vegeta
10.06.2002, 22:49
WIE KANN MAN SOWAS NUR TUN?

Solche Tierquäler! Bei mir in der Nachbarschaft hat ein Junge eine kleine, elternlose Amsel gefunden und sie gut aufgepäppelt. Er hing sehr an dem Tier und dieses mochte ihn auch sehr!!! Doch eines Morgens kam der Junge auf die Terrasse wo das Tier immer auf dem Tisch in einem Korb schlief. Doch das Tier war weg! Einige Stunden später suchten wir alle die Amsel und fanden sie dann auch. Aber man hat sie schrecklich hingerichtet! Der Kopf war zertreten, die Beine lagen ausgerissen daneben, die Augen waren sogar mit einem danebenliegenden Stock ausgequetscht worden!!!

Wer ist zu sowas imstande? Ich bin aber nicht nur gegen sowas, auch gegen das Jagen und töten von unschuldigen Tieren im Wald beschäftigt mich. Oder Tierversuche.......

Wer kommt auf meine Page? Wenn ihr im Menü dort auf "tierschutz" klickt, gelangt ihr zu vielen Links die zeigen, was sich hier in der Welt so abspielt und welche Qualen manche Tiere erleiden müssen!!!
Meine Page: www.beebworld.de/members29/kleintier123

janina1009
11.06.2002, 12:14
Hallo! Ich finde so was auch echt scheiße! Ich habe auch jetzt die Rennmäuse von jemandem der sich nicht um sie gekümmert hat. Es sind 7 Mäuse. Die waren bei ihm in einem 30cm langen und 20 cm breiten Aqarium und hatten weder Futter noch Wasser!!! Ich habe sie dann mitgenommen. Eine Ratte hatte er auch. Die hatte Parasiten am Ohr. Er ist nicht mit ihr zum Tierarzt! Sein Bruder(mein Freund) ist dann mit ihr zum Tierarzt als die Parasiten schon bis auf dem Rücken waren. Die arme Ratte hatte sich schon alles aufgekratzt. Sie war und ist leider immer noch in einem Hamsterkäfig untergebracht!!!Die Eltern von ihm kümmern sich jetzt darum. Aber die glauben mir einfach nicht, dass der Käfig vielzu klein ist und das eine Ratte nicht alleine bleiben darf. Sie haben auch 2 Rennmäuse in einem Hamsterkäfig. Außerdem haben sie noch 2 Kaninchen auf dem Balkon. Die bekommen genauso wie die Ratte und die Rennmäuse nur Sonnenblumenkerne zum Fressen! Wasser haben sie auch nur ganz selten! Kann ich irgendwie dafür Sorgen, dass die keine Tiere mehr halten dürfen? Sie dürfen aber nicht wissen, dass ich das war, sonst habe ich es bei denen verschissen und leider ist es ja die Familie von meinem Freund! (Der geht nicht so mit den Tieren um) Seine Schwester hat auch ein Kaninchen, aber sie hört auf das, was ich ihr sage und will sich sogar noch ein zweites holen, damit das Kerlchen nicht alleine ist.

LittlesStar
11.06.2002, 16:23
Hi Janina!!!
Ja, du kannst was machen, und zwar zum Tierschutzverein gehen!!!

janina1009
11.06.2002, 16:51
O.k. Ich werde es mal versuchen. Im Tierheim haben es die Tiere immernoch besser als dort. Aber die wissen bestimmt dann gleich, dass ich das war, weil ich immer so viel über ihre Tierhaltung meckere.

Tami
11.06.2002, 17:05
hi janina,
ihc finde es wirklich klasse, dass du dich so für die Tierchen einsetzt! auch wenn du damit den hass der familie auf dich ziehen könntest. aber was ist schon das gegen das retten von mehreren tieren.
Danke, dass du dich so sehr für ihren schutz einsetzt! :) von solchen leuten sollte es mehrere geben.
grüßle, Tami

LittlesStar
11.06.2002, 22:00
Hi!!!
Ich wollte mal Kaninchen retten, die total schlecht behandelt wurden, sie wurden an den Ohren gepackt, an den Hinterpfoten, in die pralle Sonne gesetzt (es waren Albinos!!! Sehr impfindlich für Licht). Als ich sie anzeigen wollte, sind sie nach Deutschland gezogen. Nach 1 oder 2 Jahren sind sie wieder nach Holland gezogen, doch ich wusste nicht, ob sie die Tiere hatte und wenn ja, ob sie sie noch so schlecht behandeln. Heute habe ich durch meine beste Freundin, deren Eltern mit den Eltern des Mädchen 'befreundet' sind, das sie die Tiere in eine Kartonkiste gesetzt haben, ohne Luftlöcher und sie auf der Autobahn ausgesetzt haben!!!! Ich war weiss vor Wut, ich hätte angefangen zu heulen.
Die armen Tiere, ich hoffe jemand hat sie gefunden und versorgen sie jetzt, wie es sich gehört!!!

janina1009
12.06.2002, 09:58
Das ist ja wohl richtig verantwortungslos! Wie kann man denn so süße Kerlchen einfach auf der Autobahn aussetzten? Wenn sie Glück hatten sind sie nicht überfahren worden und haben jetzt ein schönes neues zu Hause! Diese Eltern leben dem Kind ja vor, wie es sich um die Tiere "kümmern" soll. Nämlich gar nicht. Wenn sie nicht darauf achten...Ich finde die sollte man einsperren. Am besten auch in eine Kiste ohne Luftlöcher!

LittlesStar
12.06.2002, 14:43
DEINER MEINUNG!!!:mad: