PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hühnerknochen- wichtig!



Naddel633
21.08.2004, 21:10
Hallo,

mein großer Rüde hat aich heute bei einer Geburtstagsfeier eine Partykeule "geklaut"- macht er sonst eigentlich nicht, aber die stand direkt vor seiner Nase auf dem Boden:)
Als ich es bemerkt habe, lag er genüsslich kauend auf dem Boden. Das Fleisch war schon 3/4 abgenagt und der Knochen noch da. Allerdings kann es sein, das er wenige kleine Stücke gefressen hat, was ich aber nicht weiß. Ich habe ihm danach NaFU mit ÖL gegeben, das er nochwas im Magen hat, falls er kleine Teile gefressen hat!

Was sind Anzeichen für eine Darmverletzung? Kann auch einige Tage später noch KOmplikationen auftreten?

BItte um dringende Hilfe!

Naddel633
22.08.2004, 17:05
BItte antwortet mal jemand - ist schon wichtg!


Er hat heute 2 mal Kot gelassen, aber es war KEIN Blut dabei! Worauf muß ich noch achten?

**. no
22.08.2004, 17:12
Hallo! :(
Achte weiter drauf, ob Blut im Kot ist (wenn das Blut von weiter vorne im Magen/Darm kommt, kann der Kot dunkel verfärbt sein), ob er Anzeichen von Bauchschmerzen oder allgemein Unwohlsein zeigt. Angeblich soll es gut sein, Sauerkraut zu füttern, damit Knochenbestandteile ummantelt werden und der Magen-Darm-Trakt etwas geschützt ist.
Ich denke, wenn er die nächsten zwei Tage keine Probleme hat, brauchst du dir keine Sorgen machen.

Drück die Daumen!

Naddel633
22.08.2004, 18:20
Hallo,

mit Sauerkraut wird da nix funktionieren- er frißt es nicht, auch nicht gemischt mit was leckerem! ich werde heute noch zum TA fahren und werde ihn röntgen lassen- sicher ist sicher!