PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zum Thema "Autobahnopfer"



0Claudia83
18.08.2004, 16:25
Ich habe grade den Beitrag über die Autobahnofper gelesen. Wirklich Schreklich! Leider verstehen sie das Kommando nicht: Geh nicht auf die Straße!

(Mal abgesehen von den Leuten, die Ihre Katze aussetzen...)

Denn auf der anderen Seite liegt dieses Schicksal, von Autos überfahren zu werden, auch in unserer Hand!
Wer an vielbefahrenen Straßen wohnt und Freigängerkatzen hält, darf sich nicht wundern, wenn sowas passiert. Da muss man als Katzenliebhaber einfach Verantwortung tragen und der Katze ein zu Hause überlassen, wo sie gefahrlos spazieren gehen kann. Auch wenn man Gefahren nie ausschließen kann, kann man sie reduzieren!

Ich persönlich halte auch nichts von Wohnungshaltung. Meistens haben die Besitzer zu wenig Zeit und bieten der Katze nicht genügend Abwechslung, was notwendig ist, damit sie nicht verkümmern. aber sicher gibt es da auch Ausnahmen...
Doch das ist ein anderes Thema...

Liebe Grüße
Claudia