PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : warum tut mein wels das?



hilfefürsandra
18.08.2004, 12:54
hallo

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. seit kurzem verhält sich mein wels ganz merkwürdig. es ist glaub ich eine antennenwels (weiblich). wenn ich ins aq fasse um futter (gurke ect.) herauszunehmen saugt er sich an meiner hand fest und lässt nicht mehr los, auch wenn ich die hand ganz herausnehme. er flieht nicht mehr sondern hält sich fest. hat er irgendeinen nährstoffmangel?? krank ist er soweit ich das sehe nicht. warum tut er oder sie das??

Zick Zack Cesar
18.08.2004, 14:50
Also sowas höhre ich auch zu erstem mal:eek: . Der hat dich bestimmt richtig lieb.
Ich weiß nicht woher sowas nkommt. Sorry. Dass sie nichtz loslassen, scheint normal zu sein. Das "Problem" kenne ich, aber dass sie sich an der Hand festsaugen?!

Schönen Gruss
Cesar:cool:

silke27
18.08.2004, 19:11
Hallo Sandra,

Mensch.... so einen Fischi hätt ich auch ganz gerne :D

Ich finde das super - einen zahmen Fisch, der einen ständig die Hände küßt...

Allerdings: warum der (oder die) das jetzt macht - da bin ich auch etwas überfragt. Vielleicht will er ja bloß sein Futter nicht mehr hergeben????

Laß ihn halt, wenns ihm Spaß macht, wie gesagt: ich nehm ihn gerne :) (also sozusagen mit Kußhand :p )

LG

:cu:

Silke

Sandra1980
18.08.2004, 22:08
Naja, aber wenn er sich aus dem Wasser tragen lässt ist das nicht mehr so toll...

(hab ich das richtig verstanden?)

Tut das eigentlich weh? ne, oder?

Ich kenn das auch überhaupt nciht - meine sind total scheu, verschwinden schon wenn man vom Tisch aufsteht...:rolleyes:

hilfefürsandra
19.08.2004, 12:45
hallo ihr drei
erstmal danke für die antwort
früher hatte er furchtbare angst. bis ich angefangen habe ihm gurken vor seine kleine höhle zu legen. doch jetzt stürzt er sich nicht mehr auf sein grünfutter sondern immer auf meine hand. fühlt sich irgendwie ganz süß an wenn er ganz hektisch an meiner hand rumnuckelt. ja er lässt nicht los also wenn ich meine hand aus dem aq nehme möchte bleibt er "kleben" und ich bin dann fünf min. damit beschäftigt ihn wegzutun (man will ihr / ihm ja nicht wehrtun). Silke ja sie sucht wirklich ein neues zuhause.da mein aq eigentlich viel zu klein ist. doch leider weiß ich nicht wer und wie! es muß ihr ja dann wirklich gutgehen.wobei ich mir da bei euch sicher wäre (:) .
liebe grüße
sandra

Sandra1980
19.08.2004, 14:51
Echt? kannst Du mir mal ein Bild shcicken?

da ich ja westlich von München wohne würde das auch von der Fahrt her gehen. Wie groß ist dein Aquarium gleich nochmal?

Zick Zack Cesar
19.08.2004, 14:57
Das ist die Ideeeeeee!! Ich will auch ein Bild!

hilfefürsandra
19.08.2004, 17:54
mit dem bild muß ich euch enttäuschen. wir haben keine digicam (immernoch vorkriegszeit) sie ist aber glaub ich eine antennenwelsdame (habe das ganze aq mit inhalt und fischen geschenkt bekommen) würde schätzen so 7cm groß und damit für mein 35 liter aq viel zu groß. in ihrer art recht eigen (wie gesagt) ich wohne nicht mehr in dachau sondern in ottorunn.
lg

Sandra1980
19.08.2004, 20:11
Hallo Sandra!
Ottorunn? ich schätze Ottobrunn?
würde ja auch ncoh gehen. Also wenn sie kein Geweih hat ist es eine "sie"! bei der Größe sollte man das sonst schon sehen.

Ich finde sie witzig! Zumindest Deiner BEschreibung nach. Sie würde gut zu Harald passen. Harald heißt einer meiner Fische - der ist auch etwas eigenartig!;)

hilfefürsandra
20.08.2004, 16:11
also sandra

wie gesagt ich würde sie mit zwei weinenden augen hergeben!! ob sie so anhäglich bleibt kann ich nicht versprechen (aber wenn man einmal eine macke hat....).
denke bei dir wird es ihr besser gehen hast du sonst noch einen wels? wie groß ist dein aq??
schnief:0(
lg
sandra

Sandra1980
20.08.2004, 16:54
Ich habe ein 1,20m becken, also 260Liter,

habe 6 Panzerwelse, 3 Antennenwelse (davon sind 2 noch ganz klein und eine ist so etwa 7 cm lang), dann noch einen Schwarm neons (26), ein paar Platys (5) und meinen Kampffisch (wo hoffentlich bald wieder ein Weibchen hinzukommt).
Nicht zu vergessen den "komischen" Fisch "Harald", ist irgendeine Schmerle glaub ich.

Dann wuseln noch irgendwo 6 Garnelen rum, aber die sieht man eh fast nie.

Das glaub ich Dir dass du sie nciht gerne hergibst. Ich häng zwar nicht an allen, aber ein paar schließt man dann doch ins Herz (meine Kampffische, die große Welsin und natürlich "Harald")

Es eilt ja nicht, lass Dir Zeit und wenn Du denkst es ist soweit und Du auch ein gutes Gefühl hast dann gib mir Bescheid! Ich könnte sie abholen oder Du könntest sie mir bringen, ganz wie Du willst!

hilfefürsandra
22.08.2004, 11:44
hallo sandra

ich denke bei dir würde es ihr sehr gut gefallen und sie hätte ihresgleichen und muss nicht in meinem miniaq vor sich hindümpeln. hoffe sie würde mit ihrer eigenart einen "haraldstatus" erlangen. bei mir hängt sie zurzeit entweder knutschend unter einem stück gurke oder man erkennt sie an dem sich bewegenden blatt an dem sie am liebsten saugt. muß dich nur warnen: sie frisst liebend gerne pflanzen! wenn immernoch interesse besteht können wir was ausmachen.
lg
sandra

Sandra1980
22.08.2004, 15:54
Hi Sandra!
Ok, dann machen wir mal privat weiter, oder?
pochifiore@gmx.net

Bis dann,
Sandra

hilfefürsandra
24.08.2004, 13:25
hallo sandra

ich hab dich nicht vergessen - ganz ehrlich.ist nur bin momentan schwer am überlegen ob ich mir nicht ein größeres aq anschaffe und dann würde ich sie natürlich behalten. böse?
lg
sandra

Sandra1980
24.08.2004, 14:08
Nö, gar nicht!

Versteh ich ja - zum einen kann man immer größere Aquas kaufen (mir ist meines auch shcon fast wieder zu klein), und andererseits möchte man sich gerade von besonderen Fischen nicht trennen.

Also wie Du willst!

Und lass Dir ruhig Zeit!

Viel Glück bei den Überlegungen!:cu:

Oezlem
09.10.2004, 14:29
Hi Sandra,

ich habe gerade erst deine Mail gelesen, wie du von deiner verrückten Welsdame erzählt hast. :D
Ich hätte da einen kleine Tipp, weil du gefragt hast, von wegen Nährstoffmangel. Viele vergessen bei Harnischwelsen, dazu gehört dein Antennenwels, dass diese eine Holzwurzel - Moorkin - brauchen, daran saugen sie sich fest und nehmen Nährstoffe auf, die sie brauchen. Natürlich sterben sie ohne nicht weg, aber sie fühlen sich dann wohler. ;)

hilfefürsandra
11.10.2004, 16:52
hallo

danke für deine antwort. sie hat ein neues größeres aq bekommen und hat natürlich zwei große wurzeln. konnte mich nicht von ihr trennen. den tick einen anzusaugen, hat sie nur noch ganz selten und zwar immer dann, wenn man an "ihre" lieblingswurzel kommt - dann stürzt sich der kleine putzi weterhin auf einen drauf und saugt sich fest. vielleicht will sie einen ja auch einschühtern?
keine ahnung.
liebe grüße aus münchen