PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nutro, Hils, Royal Canin und Co - Teil 1



gini_aiko
03.08.2002, 18:46
hallo!
ich weiß, dass die meisten von uns auf IHR futter schwören. aber ich glaube wenn man ein premiumfutter (nutro, royal canin, innova, bosch, hills, solid gold, ...) füttert, liegt man nicht falsch.
ich hab mir jetzt glaub ich so ziemlich alle beiträge bezüglich futtersorten durchgelesen. die meisten verteidigen ihre futtersorte, dann gibts wieder welche die sagen den namen ihres futters nicht (was ich ehrlich gesagt nicht ganz verstehe) (@alpha - vielleicht könnten andere die das richtige futter noch nicht haben davon profitieren - oder bäckst du es selbst?). ander schwören auf futterzusätze wie quark, der nächste sagt es ist das reinste gift! (warum????) einige schimpfen auf royal canin und loben nutro. der nächste gibt royal canin und mag hils nicht füttern. usw.
ich bin der meinung, dass es fast nicht möglich ist ein premiumfutter zu finden, dass 100% optimal zusammengestellt ist. hier einige beispiele:
nutro: Calciumgehalt liegt bei 2,2o und der Phosphorgehalt liegt bei 1,4o (jeweils %). das ist viel zu hoch! die hälfte wäre fast immer noch zu viel! folge ein hund einer freundin starb mit knapp 7 an nierenversagen (lt. TA sehr wahrscheinlich, dass das futter schuld war). einem anderen wuff macht das sein ganzes leben nichts aus und ist immer gesund.
royal canin: eiweißgehalt im junior maxi zu hoch. dafür könnte die restliche zusammensetzung nicht besser sein.
die liste würde sich wahrscheinlich unendlich fortsetzen lassen (bei JEDER firma wird es etwas geben, dass nicht so optimal ist)
ich glaube es ist wichtig für jeden hund das richtige zu finden, muss aber nicht für jeden dasselbe sein (der eine bekommt von einer sorte durchfall, der andere nicht. der eine hat einen zu hohen output bei der einen firma, der nächste wieder nicht)
meiner kleiner schnuff, der am mittwoch bei mir einziehen wird, bekommt bei seiner mami jetzt royal canin maxi junior (obwohl ein eiweißgehalt von 33%, von einer TA wurde mir erklärt, "dass die Wachstumsgeschwindigkeit und damit auch die Gefahr von Schäden am Bewegungsapparat hängt allerdings nicht vom Proteingehalt ab, sondern von der täglichen Energieaufnahme. d.h. auch mit einem sehr guten Futter kann der Hund, wenn er zuviel davon bekommt, zu schnell wachsen". --> das ist das zitat aus der antwort, die ich via @-mail bekommen habe), manchmal mit rinit junior gemischt oder auch andere hochwertige zusätze wie reis, möhren oder quark. wenn ich den wurf (und auch die mami) sehe, lacht mein herz: alle sind quitschfidel und haben ein glänzendes fell wie ich noch selten bei einem welpen gesehen habe. vielleicht würden es andere welpen nicht vertragen, aber dieser wurf wächst und gedeiht wie es sein soll.
ich weiß, dass über dieses thema schon oft geschrieben wurde, aber mich würde eure meinung dazu trotzdem sehr interessieren!

Mili
03.08.2002, 19:03
Hallo,

ich kann nur sagen "bravo", du sprichst mir aus der Seele. Zum Thema Futtersorten sollte man hier besser nicht seine Meinung kund tun, man wird eh nur nieder gemacht und es werden die wildesten Gerüchte in die Welt gesetzt! Ein kurzes Beispiel: Die Fa. Hills sponsort die TÄ und beteiligt sich an der Praxiseinrichtung, wenn dieser das Futter vertreibt. Angeblich ist Hills nämlich ein schlechtes Futter. Da kann ich ja nur heiser drüber lachen....und die Mitarbeiter von Hills ebenso.
Solche wilden Geschichten gibt es über andere Firmen genauso und man sollte einfach nicht drauf hören oder sich bei zuverlässigen Quellen informieren und nicht immer einfach alles nachsabbeln. Im Endeffekt ist doch egal welches tolle Premiumfutter meine Tiere bekommen, hauptsache sie vertragen es!
Liebe Grüße
Mili

Tina2809
05.08.2002, 10:50
Hallo!
Bevor unser Welpe bei uns eingezogen ist, habe ich mich auch überall schlau gemacht, welche Futtersorten ih ihrer Zusammensetzung empfehlenswert sind.
Sehr schnell bin ich auch zu diesem Ergebnis gekommen.
Mein "Problem" ist jetzt nur, daß ich nicht weiß, ob der zu hohe Phosphorgehalt in Nutro "schlimmere" Folgen als zu viel Eiweiß haben kann!:(
Wir füttern Nutro von Anfang an, der Hund mag es und er sieht top aus, was auch der Tierarzt bestätigt hat.
Wo kann ich was über diese Werte nachlesen? Sie sind zwar auf jeder Packung angegeben, aber woher wisst Ihr, wieviel zu viel/ zu wenig ist? :confused:

Grüsse
Tina & Timmy

gini_aiko
05.08.2002, 18:27
hallo!
ich weiß dass das verhältnis ca. 1,2:1 sein soll! von meiner tä.

was schlimmer ist, ist schwer zu sagen.
aber: lt. meiner tä sagt nicht unbedingt der proteingehalt (der bei rc sehr hoch ist) über zu schnelles wachstum aus, sondern der fettgehalt (vergl. erstes statement) . auf jeden fall steht fest, dass man wenn der hund zu schnell wächst, das sieht und man dann das futter wechseln kann. wenn er die zu hohen ph/ca gaben nicht verträgt, merkt man es meist zu spät!
die tä hat keine marken angepriesen, sondern mir die vor- und nachteile einer jeden genannt. daraufhin hab ich mich dann für eine marke entschieden. nachdem ich gesehen wie der wurf meines welpens auf das futter reagierte, hab ich mich in meiner entscheidung royal canin maxi junior zu füttern bekräftigt gesehen (warum siehe erstes statement!)
für diesen wurf ist es optimal, bei einem anderen wurf kann das natürlich wieder anderes sein.
ich hoffe ich hab dir ein wenig geholfen!
l