PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : abschied von tigger



Seidenhaut
16.08.2004, 14:15
ich lese schon seit stunden eure beiträge und finde trost in euren worten. es ist erst wenige stunden her, das mein geliebter tigger in meinen armen gestorben ist und ich versuche ganz tapfer zu sein. er war erst ein jahr alt, wie der name schon sagt, war er rotgestreift und leider nicht immer der cleverste. musste immer gut auf ihn aufpassen. das tat bis gestern auch mein grosser grauer kater casper und ich hoffe, das er in den letzten schlimmen stunden wenigstens aus der ferne bei ihm gewesen ist. tigger machte seit 3 wochen regelmässige weite ausflüge in die freiheit. nicht zuletzt weil nicht alle nachbarn im haus in der lage sind alle türen geschlossen zu halten. er war unkastriert und ich wollte mit ihm immer eine kleine katzenfamilie gründen. leider war seine zeugungsfähigkeit auch sein todesurteil. er war wieder über 2 tage verschwunden. ich habe nachts das haus verlassen, alle haustüren aufgelassen, damit er wenigstens zurück zum heimischen hof findet. als ich morgens wiederkam, wartete auf mich bereits die nachbarschaft, sie hatten ihn aus einem gekippten fenster von anderen mietern geholt. mein armer schatz hat wohl mit seinem tod noch auf mich gewartet. ich hielt ihn noch 5 min im arm, habe ihm gesagt, wie sehr ich ihn liebe und ich alles dafür getan habe, das es ihm gut geht. das er weiss wie sich schnee und wind anfühlen, das er weiss wie ein käfer durchs gras krabbelt, wie warm es unter meiner decke ist und wie eine familie aussieht. ich bin so erschrocken, wie sehr sich mein schatz äusserlich verändert hatte. seine sonst rosa nase und seine rosa pfötchen waren blau. einfach nur blau und kalt. seine augen und sein ganzes gesichtchen voller apathie. ich hoffe sehr, das er nicht allzu viele schmerzen hatte. ich weiss, das mir einige leute vorwürfe machen werden, warum er nicht kastriert war, er raus durfte, warum ich an dem abend weggegangen bin. ich kann deshalb an dieser stelle nur sagen, passt auf eure schätze auf. selbst eine kippfenstersicherung in der eigenen wohnung hält manche katzen nicht davon ab, in anderer leute wohnungen zu kommen. er wird bei den nachbarn eine neue kleine rollige katze gesehen haben und der drang zu ihr zu gelangen war leider zu gross. ich schätze an katzen ihre unabhängigkeit und den wunsch frei zu entscheiden. leider wird ihnen eben auch das mal zum verhängnis. ich werde versuchen ihn so in erinnerung zu behalten, wie er war: rot, kuschelig, quietschig, verspielt, verfressen und ein wahrer schatz. es fällt schwer jetzt meinem grossen kater casper die perfekte katzenmutti zu sein. er sucht sehr meine nähe und ich will nicht das er von meiner traurigkeit so angesteckt wird. er ist mein sonnenschein und ich werde aus meinen fehlern lernen. casper ist kastriert, sehr zuverlässig und ich habe ihm fest versprochen mindestens die nächsten 15 jahre mit ihm zu verbringen. ob ich ihm irgendwann gesellschaft holen werde, steht in den sternen. erstmal möchte ich diesen leeren platz in meinem herzen überdenken und betrauern.

ich finde trost in dem gedanken, das eure verstorbenen begleiter sich um meinen roten kümmern werden. es muss ein buntes treiben da oben im katzenhimmel sein, nehmt ihn gut auf und sagt ihm wie sehr ich die zeit mit ihm zu schätzen wusste...

der tod ist nicht zu begreifen oder zu verstehn - er zeigt einem nur, wie sehr man auch die kleinen momente schätzen sollte. ob nun mit tieren oder mit menschen...

vielen dank, das ihr meine zeilen gelesen habt...

sabine136
16.08.2004, 14:51
gute reise, kleiner tigger. alle vor dir gegangenen warten schon auf dich.

riekchen60
16.08.2004, 18:38
Hallo Seidenhaut

Es tut mir leid um deinen kleinen Kater. Mein Joey ist im selben Alter und ich kann deine Trauer und deinen Schmerz total nachvollziehen.
Klar gehen hier die Meinungen über Haltung (drinnen/draussen) sehr auseinander,aber das muss jeder mit sich selber ausmachen, was dir aber kein schlechtes Gewissen machen muss!!
Du hast deinem Tigger Liebe und Zuneigung gegeben und das ist das, was wirklich zählt!
Fühle dich gedrückt und getröstet.

Gute Reise Tigger!


Liebe Grüße
:cu:

Charliemoorle
16.08.2004, 20:07
:0( :0( :0( :0( :0(
Du hast deinem tigger all deine Liebe gegeben, er hat manches leben dürfen, was meine beiden Wohnungsmiezen nie genießen werden.
Ich glaube auch: Er hat auf dich gewartet, und du durftest ihn bis an den Rand der Regenbogenbrücke begleiten - dort wurde er von den anderen ebenso liebevoll empfangen. Er hat keine Schmerzen mehr, es geht ihm gut.
Casper und dir , euch tut es weh, aber die Erinnnerung an euren roten tigger wird bleiben, er wird so auch immer für euch weiter leben
Ich drücke euch beide, dich , Seidenhaut, und deinen Casper,
und, hallo, tigger:Lasse es dir gut gehen :love:
Mitfühlende Umärmelung für euch :cu:

RotFuchs
17.08.2004, 13:46
Lieber kleiner roter Tigger, ich wünsche Dir eine gute Reise und eine schöne Zeit!

Liebe Seidenhaut, es muß schrecklich für Dich gewesen sein.
Du wolltest nur das Beste für Deine beiden, und es mußte leider so Enden.
Das konntest Du doch nicht ahnen.
Niemand kann Dir einen Vorwurf machen!
Tigger hatte bei Dir ein schönes Leben und es ging Ihm gut!

Kümmere Dich jetzt gut um Casper, dann auch er wird in den nächsten Wochen arg trauern, denn auch er hat etwas sehr wichtiges verloren, genau wie Du!

Ich wünsche Euch beiden alles Gute und viel Kraft!

Ganz lieben, Trösteknuddler und Krauler!

Tiborus
17.08.2004, 18:34
auch ich weine mit dir - Seidenhaut !

Möge Deine seidene Haut wieder heilen!

Steffi0705
17.08.2004, 20:11
Mach's gut Tigger! ...

Vielleicht kannst Du Deinem Frauchen ein paar Grüsse aus dem Regenbogenland schicken .. dann weiss sie das es Dir jetzt gut geht!

Fühl Dich gedrückt Seidenhaut ...

s' Maja
18.08.2004, 14:34
liebe seidenhaut,

fühl Dich ganz arg umarmt! Dein Tigger wird nun auf einer grünen Wiese sitzen, den schmetterlingen hinterherjagen und mit all unseren anderen Seelchen im Regenbogenland tollen!

es gibt keine Erklärungen oder wirklich tröstende Worte, aber fühl Dich mehr als verstanden!