PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pille



dodoho
08.08.2004, 20:58
Hallo Leute,
Ich hätte gerne Informationen über die Pille für den Hund. Mir wurde gesagt, daß Kastrieren bei Belgischen Schäferhunden nur Probleme mit sich bringt - und so wollte ich mich mal über die Pille informieren.

billymoppel
09.08.2004, 08:33
die pille für die hündin ist keinesfalls eine dauerlösung, sondern nur für den notfall gedacht.
mangels erfahrungen sind die längst nicht so austariert wie die menschen-pillen - reine hormonbomben also. mit kanonenkugeln auf spatzen schießen nennt man das das. bei dauergebrauch besteht sicher krebsgefahr.

gruß
bettina

ChristineG
09.08.2004, 09:27
Kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen.
Mir wurde in 2 Tierkliniken massiv von der Pille abgeraten (habe mich damals über die Kastration informiert).
Was ist denn bei einem belgischen Schäferhund überhaupt so anders als bei einer anderen Hündin. Das würde mich mal interessieren.

amigosch
10.08.2004, 16:52
Hallo!

Kann mich meinen beiden Vorgängern auch nur anschließen. Mein TA meinte auch, dass man die Pille evtl. 2-3 mal geben kann, aber dass es schon eine ganz schöne Belastung wäre und sicher keine Dauerlösung.

Grüße, Sandra

pe_at
12.08.2004, 09:06
....sind anscheinend total schlecht für den Hund und fördern Gebärmutterkrebs (lt meinem TA).
Ich hätte mir das auch überlegt. Die Frage ist, ob du möchtest, dass deine Hündin einmal Junge bekommt oder nicht. Wenn nicht, dann würde ich sie sterilisieren lassen.
Wenn ja, dann solltest nicht allzu lange warten und sie nicht unbedingt jahrelanger Hormonkuren aussetzen.

lg pe