PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aquarium Geruch Beseitigung



Buschi 1
31.07.2004, 19:50
Hallo zusammen,

ich habe ein 260l Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium). Ich habe erst vor 2 Wochen einen
Wasserwechsel gemacht+ Mulm abgesaugt. Mein Aquariumwasser hat nun nach 2 Wochen wieder angefangen zu stinken.

Den Denkel ab und zu offen lassen habe ich schon versucht.

Ohne Erfolg !

Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar !

Gruß Buschi 1

Sandra1980
31.07.2004, 20:43
Hallo Buschi1

Was, Dein Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium) stinkt?

Also normal ist das nciht, aber das ist Dir ja selbst auch schon klar.

Wie sind denn die Wasserwerte? (bitte nciht schreiben "gut", sondern echte Testergebnisse!)

Hast Du viele Pflanzen? Wieviele Fische?
Welchen Bodengrund? Welches Filtermaterial?

Liebe Grüße,
Sandra

Bluecat
31.07.2004, 21:06
Wie lange läuft Dein Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium) schon? Hast Du beim Start Wasseraufbereitungsmittel benutzt? Wieviel Wasser hast du beim Wasserwechsel ausgetauscht? Hast Du danach Wasseraufbereitungsmittel genommen? Wie verhalten sich Deine Fische? Wie hoch ist die Temperatur?

Bluecat
01.08.2004, 09:38
Da ist mir noch was eingefallen: Hast Du irgendwelche neuen Dekos im Becken, wie z.B. Wurzeln? Oder könnten irgendwo tote Schnecken oder Fische z.B. vesteckt zwischen Pflanzen sein ?

Sandra1980
01.08.2004, 10:13
Also ich denke wir wollen auch auf das gleiche hinaus:
irgendwas verfault.
Das wäre zumindest eine Möglichkeit!

Wäre schön wenn Du Dich wieder meldest, Buschi.

Liebe Grüße und schönen Sonntag,
Sandra

Buschi 1
02.08.2004, 14:32
Hallo Sandra,

Ich habe nun meine Wasserwerte getestet.

Hier das Ergebnis:

Nitrit = 0
Nitrat = 25
GH = 16 (alle Felder braun)
KH =3
pH = 7,2

Das Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium) läuft seit Mai 2004

Beim Start habe ich Aqua-Safe und Nitrivec benutzt
Auch beim Wasserwechsel wie angegeben.

Wasserwechsel bisher: 1 (vor 2 Wochen)
Ich habe ca 1/3 Wasser abgelassen.


Fische im Aquarium

3 Schwerträger, 10 Neons, 6 Rotmaulsammler, 3 Welse, 3 Schmerlen, 4 Algenfresser (Name unbekannt) 2 Junge Schwertrtäger ca. 16 Wochen alt. (von meinem Bruder)

Pflanzen: etwas braun (mir wurde aber gesagt das dies normal sei) Anzahl Pflanzen 9

Einige Bartalgen

Steine: 1 Regenbogenstein (vermutlich Kalk)

Wurzeln: 1 (Magrovenwurzel für Welse) seit 2 /12 Wochen

Bodengrund: Kieselsteine hell

Filtermaterial: Schwämme (3 Filterschwämme Blau 1 weise
Filterwatte. Den Kohlefilter habe ich entfernt da ich in in den
ersten paar Wochen zu lange im Aquarizm hatte. Dadurch gingen mir 4 Rotmaulsammler und ein Golden Nugget
L18 ein. Wobei der Golden Nugget eine Infektion schon vorher hatte.

Fische: fühlen sich wohl

Temperatur: 25°C
Ich hoffe du kannst was damit anfangen

PS. Habe das ganze Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium) abgesucht, konnte keine Toten Fische finden.

Gruß Buschi 1

Sandra1980
02.08.2004, 15:15
Wow, das ist doch mal was!

Musst mir ein bisschen Zeit geben, so ganz spontan fällt mir auch ncihts ein.

Höchstens noch: Hast Du die Fische von Anfang an drin?

Als Anregung: ich wechsel bei meinem Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium) alle zwei Wochen etwa 20 Liter Wasser (habe gleiche größe wie Du)

Ich bin mir sicher dass sich jetzt auch andere melden werden, die zum Teil auch wesentlich längere Erfahrung haben!

Also, bis später! (heute Abend)

Liebe Grüße,
Sandra

silke27
02.08.2004, 18:59
Hallo,

wenn du dein AQ seit Mai (also ca. 3 - 4 Monate) hast, ist 1 Wasserwechsel viel zu wenig. Ich wechsle mein Wasser ca. alle 2 - 3 Wochen zu 30% aus.

Benutzt du eine Mulmglocke? Vielleicht hat sich ja auch durch die lange Standzeit ohne Wasserwechsel dein Kies zugesetzt. Dann kann es schon mal riechen.....

LG

:cu:

Silke

Buschi 1
03.08.2004, 13:34
Hallo Sandra,

ich habe meine Fische erst nach ca. 3 Wochen eingesetzt.
Es gibt ja Mittel wo man die Fische gleich einsetzen kann, aber ich habe von anderen Aquarianern erfahren das sich das biologische Gleichgewicht erst einmal aufbauanen muß.

Meine Fische habe ich auch ganz langsam nach und nach eingesetzt.

Gruß Buschi 1

Buschi 1
06.08.2004, 10:57
Hallo zusammen,

Da mein Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium) immer noch etwas stinkt, meine Wasserwerte okay sind, werde ich nun meinen Bodengrund reinigen. Deshalb meine Frage: wer hat Erfahrung mit Bodenstaubsauger fürs Aqarium ? Bei Zooplus wird einer angeboten was haltet ihr von diesem ?

Ich bitte um eure Rückantworten !

Gruß Buschi 1



:cu:

Sandra1980
06.08.2004, 14:08
Buschi,
ist ja an und für sich eine gute Idee, aber Dein Aquarium läuft wirklich ncoh nciht lange genug als dass es so verschmutzt sein könnte!
Ich gehe davon aus dass der Bodengrund vorher gereinigt wurde?
Und Du hast geschrieben dass Du regelmäßig den Mulm absaugst. Also es kann eigentlich echt nciht der Grund sein.

Ich persönlich ahbe jetzt immer mehr die Wurzel in Verdacht...

Buschi 1
06.08.2004, 18:51
Hallo Sandra,

was würdest du an meiner Stelle machen. Die Wurzel muß auf
jeden Fall im Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium) bleiben, da meine Welse diese brauchen. Ich könnte sie höchstens noch eimal aus meinem
Aquarium nehmen und noch einmal wässern und danach mit heißem Waser übergiesen das die Bakterien abgetötet werden.

Gruß Buschi :cu:

Bluecat
06.08.2004, 19:37
Hallo Buschi:cu:

also ich würde die Mangrovenwurzel gegen eine Moorkienholzwurzel austauschen, die sich sehr gut für die Welse zum knabbern eignet;)

Sandra1980
06.08.2004, 21:29
Stimm ich zu.

hab ich irgendwie überlesen - ich dachte Du hast Moorkienwurzeln...

Ich habe drei von denen drinnen - meine Welse lieben sie! Außerdem erscheinen die mir besser geeignet zum raspeln.

Und Deine AMngrovenwurzel würde ich (wenn Du sie unbedingt dabei haben willst) abkochen. Das zieht zwar viele Nährstoffe raus, aber eben auch gerucherzeugende "Nebenprodukte".

Liebe Grüße,
Sandra

Buschi 1
07.08.2004, 12:12
Hallo zusamen,

danke für eure Antworten ! :wd:

Ich muss mal sehen was ich da mache. warscheinlich werde
ich meine Wurzel abkochen. Ganz heraus werde ich sie nicht
nehmen da sie ziemlich teuer war.

Danke nochmals !

Gruß Buschi 1 :cu:

Sandra1980
07.08.2004, 12:20
Hallo Buschi!

ja, teuer sind die Dinger teilweise echt! wir haben auch so ein Mordding drin - hätte 48euro gekostet - gab es dann aber doch mit vielen Überredungskünsten für 25 oder so... Immer ncoh teuer, ich weiß.

Beim Abkochen solltest Du es jedoch nciht so machen wie Du geschrieben hast, sondern die Wurzel echt in einen großen Topf geben (notfalls musst Du sie mehrmals machen, so dass auch rausragende teile abgekocht werden).
Dann in kochendem Wasser einige Zeit lassen. rausnehmen - abbrausen. Vorsicht! heiß!

Ich wünsch Dir viel Glück! Und hoffentlich war es echt "nur" die Wurzel. Dann müsste sich das Problem ja bald erledigt haben... Wenn nciht - Du weißt ja wo wir sind!;)