PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pflanzen werden bräunlich



Buschi 1
26.07.2004, 19:31
Hallo zusammen,

in meinem Aquarium werden immer mehr Pflanzen
bräunlich. Meine Wassertemperatur beträgt 25°C

Was muss ich machen ?

Außerdem nehem meine Schnecken zu. Gibt es da irgend welche Mittel diese los zu werden ?

Ich habe erst seit kurzem eine Wurzel in meinem Aquarium.
Auf der Wurzel bilden sich kleine weiße Punkte was ist das?

was muss ich machen ?

Gruß Buschi 1

Timo 2
27.07.2004, 12:37
Hi!
Auf die Punkte auf der Wurzel hab ich schon geantwortet :D
Wassertemperatur 25 °C ist zwar in Ordnung, sagt aber noch
nicht viel aus. Wichtig wäre es zu wissen,
wie der Ph-Wert des Wassers ist, wie hart es ist (°dGh und °Kh).
Wie stark ist das Licht (Wie viele, was für Lampen bei wie viel Wasser?)
Außerdem solltest du natürlich noch schreiben was für Pflanzen
du überhaupt hast und welche davon braun werden.

Bei vielen Pflanzen ist es übrigens so, dass sie sich erst an das
Aquarium gewöhnen müssen, einige werden sogar über
Wasser gezüchtet und verlieren dann erst einmal ihre
Luftblätter um dann neue (in der Form oft andere) Wasserblätter
zu bilden. In dem Fall wäre es ganz normal, also welche Pflanzen
und wie lange hast du sie schon?

Zu den Schnecken:
Gegen Schnecken gibt es eigentlich keine oder nur sehr
wenig wirklich helfende Mittel.
Die zwei wichtigsten Mittel gegen Schnecken sind eigentlich
zum einen, dass du weniger fütterst.
Denn wenn sie weniger Futter abbekommen,
hält sich ihre Anzahl von allein in Grenzen.
Füttere am besten so, dass du immer kleine Mengen gibst
und dafür öfter diese kleinen Mengen ins Aquarium gibst.
Wenn du nur einmal einen größeren Haufen Futter ins
Aquarium kippst, sinkt viel zu viel davon auf den Boden
und wird dann von den Schnecken gefressen,
die sich dann übermäßig viel vermehren.
Zum anderen hilft es über Nacht ein Salatblatt oder Stück
Salatgurke o.ä. auf den Boden zu legen. Am Morgen
werden sich dann dort viele Schnecken versammelt haben,
die du dann einfach herausnehmen kannst.
Wenn du allerdings Harnischwelse hast,
werden auch sie sich an das Grünfutter machen und am
nächsten Morgen wird wahrscheinlich nicht viel übrig sein
(und die Schnecken haben sich dann da auch nicht
versammelt oder sind schon wieder fast alle weg)

Ich hoffe ein bisschen geholfen zu haben :D
MfG, Timo

silke27
29.07.2004, 20:32
Hallo,

ich kann mich da nur Timo anschließen - allerdings bei den Ködern (Grünfutter) für Schnecken - läßt es sich ganz einfach lösen, damit die Welse oder andere Fische nicht ans Gurkenstück o.ä. kommt. Einfach mit einer Untertasse bedecken, diese aber an einer Seite etwas nach oben stehen lassen, z.B. mit einem Stein. So können die Schnecken drunterkriechen, die Fische aber werden abgehalten.

LG

Silke

silke27
29.07.2004, 20:32
oh mann - was für ein Deutsch...........:D

Ich hoffe, du konntest mir trotzdem folgen

Timo 2
31.07.2004, 14:17
Das ist mal 'ne gute Idee...
Ich glaub ich hab das auch irgendwo
schon mal von dir gelesen und dann allerdings wieder vergessen :D
MfG, Timo

Buschi 1
31.07.2004, 19:41
Hallo zusammen,

Vielen Dank füt eure Antworten. In der Zwischenzeit habe ich
eine andere Methode. Ich neme die Schnecken und zerquetsche sie einfach. Das Fleich wird dann von meinen Fischen gefressen. Kann ich nur empfehlen. Ich habe nun keine Schnecken mehr. Diesen Tipp habe ich in einer Zoohandlung erhalten.

Gruß Buschi 1

silke27
01.08.2004, 18:28
kotz.... würg.......:sporty: :sporty:

Buschi 1
04.08.2004, 11:46
Hallo Silke,

warum kotz würg ? in der Zoohandlung haben sie mir gesagt
das, daß Fleisch der Schnecken Eiweiß enthält also gut für
meine Fische sei. Übrigens habe ich gestern wieder eine Schnecke in meinem Aquarium zerquetscht alle Fische die ich
habe (ausgenommen die Welse haben sich auf meine Schnecke gestürtzt. Ich kann ja einsehen das, das nicht gerade apetitlich ist aber probiers einfach mal aus. Spätestens nach der 3 Schnecke ist das was ganz normales.

Gruß Buschi 1:cu:

Sandra1980
14.08.2004, 16:48
Also ich weiß nciht... hört sich ja schon eklig an - selbst wenn die Fische es mögen.
Machst Du das mit den Fingern?

silke27
16.08.2004, 19:13
Hi Buschi,

sorry, aber ich konnte nicht anders.... ;)

Ich finde das einfach eklig, die kleinen Tierchen mit den Fingern zu zerquetschen - sind doch auch Lebewesen.... Na ja, nix für ungut, ich hab gottseidank keine Schneckenplage - und wenns doch mal passiert, wird raußgefischt.

LG

:cu:

Silke

Buschi 1
19.08.2004, 18:53
Hallo Silke,

ich habe im Moment keine Schnecken mehr, aber wenn ich wieder einmal welche habe nehme ich in der Zwischenzeit auch meine Pfalnzenzange und zerquetsche sie.

Klar sind Schnecken auch Lebewesen, aber bedenke Diese Schnecken fressen auch Pflanzen.

Gruß Buschi 1:cu: