PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NaFu gegen Haarballen?!



Puky
23.07.2004, 17:12
Hallöchen,


Ich bin auf der Suche nach einem NaFu gegen Haarballen.

Meine Katze verträgt absolut kein TrFu (davon bekommt sie Durchfall).

Ich habe auch schon versucht die Gemüseflocken von Gimpet unter ihr Lieblingsessen (NaFu von Whiskas) zu mischen, aber das lehnt sie total ab.

Bei Zooplus habe ich von Nutro schon "Hairball Chicken" und "Hairball Seefisch" gefunden. Hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit dieser Sorte?

Oder gibt es noch andere Möglichkeiten/Futtersorten?
Kann man nicht ein paar Tropfen Öl ins Futter geben und das hat dann die gleiche Wirkung wie das Futter das ich suche?



Vielen Dank im Voraus!

:?:

P.S. Wenn möglich, sollte es auch noch Paté sein, denn Madame möchte nichts anderes ;)

Puky
23.07.2004, 22:48
Wollte dem noch etwas hinzufügen:

Whiskas füttere ich nur, weil Premiumfutter (Innova, Almo Nature usw., alles schon probiert) als IGITT! eingestuft wird. Nachdem ich mich im Forum schlauer gemacht habe, möchte ich es jetzt trotzdem nochmal probieren, meiner Madame Premiumfutter unterzujubeln :p

Ich habe heute mal Persian 30 von RC gekauft, das schmeckt. Ich hoffe nur, dass der Durchfall ausbleibt!! Ich möchte aber hauptsächlich NaFu füttern, da Madame fast nichts trinkt.

Trotzdem wäre ich sehr dankbar für eure Tips!

Sybille
28.07.2004, 11:15
Hallo,
es gibt einige TroFu-Sorten, wovon Katzen Durchfall bekommen. Bei meinem Kater war es nicht anders. Erst als ich Hill's Sensitive Stomach und noch besser Sanabelle Sensitive füttere, hat er keinen Durchfall mehr. Außerdem stelle ich in der Wohnung an verschiedenen Stellen Wasserschalen auf, weil Katzen oft vergessen zu trinken und es nicht mögen, wenn der Wassernapf direkt neben dem Futternapft steht. Seitdem trinkt unser Kater zwischendurch immer mal wieder und auch mehr.

Viel Erfolg und liebe Grüße Sybille.

P.S. bei Fragen maile mir einfach, ich habe viel Erfahrung mit Katzen, da meine Freundin Katzenzüchterin ist.

Puky
28.07.2004, 11:30
Liebe Sybille,


Vielen Dank erst Mal für deine Antwort! Ich dachte schon, meine Frage wurde übersehen ;)

Ich probiere ja erst seit kurzem meiner Katze TroFu zu geben. Im Moment ist es eine Mischung zwischen Royal Canin Persian 30, Oral Sensitive und Mature 28 (meine Katze ist 14 Jahre alt, aber fit wie ein Turnschuh). Nach dem ersten Tag kam der übliche Durchfall, aber jetzt verträgt sie es wunderbar! Aber ich freue mich lieber nicht zu früh ;) Vielleicht kam der Durchfall durch die Umstellung? Vorher hat sie sehr selten TroFu bekommen. Das mit dem Trinken hat sich auch erledigt, sie trinkt ganz ordentlich. Das Wasseräpfchen steht auch nahe an dem Futternäpfchen, aber das scheint ihr nichts auszumachen.
Entweder ist mir das vorher mit dem Trinken nicht so aufgefallen oder sie brauchte halt nicht soviel, da ja im NaFu sehr viel Wasser drin ist.

Jedenfalls wollte ich Royal Canin jetzt nicht ewig füttern. Nach diesen Packungen werde ich auch andere Sorten probieren. Und da dein Kater Hill's und Sanabelle sehr gut vertragen hat, werde ich das dann auch mal probieren.

Danke für deine Hilfe! :)

Jolly
28.07.2004, 11:36
Hallo Puky,

klar kannst Du auch ein bischen Öl unters Futter mischen - oder auch alle paar Tage bischen Butter zum schlecken anbieten. Das hat denselben Effekt wie ein Hairball-Futter...

Ansonsten versuche doch mal ob Deine Maus Malzpaste mag (die von Gimpet ist ohne Zucker).

:cu:

Puky
28.07.2004, 11:54
Liebe Jolly,


Madame liebt Malzpaste über alles! Sie kann es abends kaum erwarten, sobald ich die Tube zur Hand nehme, steht sie neben mir :)
Malzpaste bekommt sie jeden Tag und danach putzt sie sich immer eine halbe Stunde ausgiebig (wahrscheinlich, weil die Paste so klebrig ist).

Aber das mit dem Öl und der Butter werde ich auf jeden Fall probieren! Danke für den Tip!!!

:cu:

Jolly
28.07.2004, 12:32
Liebe Puky,

na wenn sie Malzpaste so gerne mag (und vielleicht auch noch Butter) dann braucht sie eigentlich kein Hairball-Futter mehr!

Außer sie ist eine Langhaar-Mieze die sich partout nicht bürsten läßt? :D


Gruß,
Jolly

Puky
28.07.2004, 13:27
Liebe Jolly,


Ja so ungefähr :p Sie mag es überhaupt nicht und ich höre immer schon mit Bürsten auf bevor die Krallen und Zähne zum Einsatz kommen *AUA*

Es war halt das Problem, dass sie, trotz jeden zweiten Tag bürsten, Malzpaste, hin und wieder Gras, sich jeden Tag übergeben hat und der Inhalt waren nur Haare.

Vor einigen Tagen kam ich nach Hause und sie hatte sich so heftig übergeben (+Durchfall), dass ich dachte, sie hätte alles, was sie in den letzten Wochen gefuttert hat, wieder ans Tageslicht befördert. Seitdem geht es ihr wieder 1A! Es war auch wieder ein dickes Knäuel Haare dabei. Kann ja sein, dass gerade DIESES Knäuel ihr den Magen verstopft hatte?!

Ich denke, die Butter wird sie mögen ;) Ich werde es auf jeden Fall versuchen

@Sybille
Auf deine Empfehlung hin habe ich heute Hill's Sensitive Stomach gekauft ;)

Puky
28.07.2004, 13:39
Passt zwar jetzt nicht unbedingt ins Thema, aber:

Ich bin ja im Moment dabei von Whiskas auf Premiumfutter zu wechseln (NaFu, Miamor und Animonda sind sehr gut angekommen).
Ist es normal, dass die Hinterlassenschaften im Katzeklo mehr "riechen" (also stinken ;) ) als vorher? Das kommt sicherlich durch die Futterumstellung, oder? Aber warum?

:?: