PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum ist er so???



Bonzo
21.07.2004, 14:10
Mein kleiner Bonzo war schon immer ein bisschen anders als die Katzen die ich vorher hatte. Ich musste mich damit abfinden, das er ein mäkelkater ist und nicht gerade viel frisst. Er frißt kaum Tofu ausm Napf. Wenn er bei seiner Spielkameradin Joulie ist , frißt er dort das Tofu, aber hier rührt er es kaum an. Schmeiß ich das Tofu durch den Raum und er rennt hinterher, frisst er es und will damit nicht aufhören. Manchmal verstecke ich auch das Tofu oder schmeiß etwas in den Cattrack, dann ist er mit voller Begeisterung dabei es zu verspeißen. Woran liegt das?
:cu:

Merline
21.07.2004, 14:59
Tjo, ich hab das Gefühl, lebendiges TroFu ist interessanter als so dummrumliegendes ;)
Und bei anderen schmeckt es eh besser als zuhause.

Ich glaube, Bonzo möchte sein Futter erjagen und es ist ihm einfach zu langweilig auf die andere Tour. Ausserdem hast Du bestimmt aus der Verzweifelung heraus, dass er so wenig frisst damit angefangen und nun hast Du den Salat. Er hat sich daran gewöhnt und will nur noch von Dir verwöhnt werden.

Bonzo
21.07.2004, 17:26
Ja das denke ich auch!! Aber was will man machen, die mietzen wickeln einen ja immer um den Finger...verdammt :)
:cu:

Merline
22.07.2004, 10:53
Jau, das stimmt wohl, also wirst Du wohl weiter Trofu durch die Gegend werfen müssen, ausser Du erfindest mal eine "TroFu-Werfmaschine", wenn Du deine Ruhe willst :D :D

Liriel
22.07.2004, 12:19
Na, Deine kleine Fellnase hat Dich ja wirklich gut erzogen!!:D
Hast Du den FRESSNAPF mit dem Trofu schonmal versteckt? Oder halt mehrere Näpfe? Hinter Blumen oder im Regal? Vielleicht hilft das ja schon!:rolleyes: ...und so lange er den Napf leer frisst, wenn er hinter den Blümchen steht....
Netten Gruß, Annika!:cu:

Bonzo
23.07.2004, 15:54
Ich habe jetzt mehrere Näpfe in der Wohnung aufgestellt. Manche sogar versteckt und siehe da, er frißt nun viel Tofu. Wahrscheinlich ödet es Bonzo an, nur an der Futterstelle sein Futter zu bekommen. Hätte ich ja gleich drauf kommen können, armer Kater erst nach langen hin und her hab ich ihn verstanden :rolleyes:

:)

smirre
23.07.2004, 23:40
Ich hab mal von Ena einen guten Tipp bekommen:
TroFu in einem Eierkarton anbieten...

Da müssen die Miezen schön lange pulen, bis sie das Trofu aus den Mulden bekommen. Irgendwann wissen sie aber, wie es geht und dann kann man den Eierkarton auch mal zumachen... Da TroFu wird dann per Nase entdeckt und muss dann noch erjagt werden.