PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Todesursache Leukose



Karingol1977
01.08.2002, 00:25
Hallo,
ich musste am 26.07.02 meinen Kater Linus nach drei Wochen Kampf doch gehen lassen.
Er war laut Bluttest gesund. Aber ich habe noch einen Kater der Leukose positiv ist.
Die Symthome die Linus hatte waren wiederkehrendes Fieber und Gelbsucht ähnlich.
Er wurde an Infusionen gehängt, und er bekam auch Antibiotika.
Was auch gewechselt wurde. Aber es half leider nicht.
Ich habe ihn gehen lassen.
Als ich das der Tiervermittlung mitteilte, war sie empört.
Ich hätte ihn nicht einfach einschläfern dürfen. Weil ich ja nicht die Eigentümerin bin, sondern der Tierschutzbund.
Ich hätte ihn solange quälen müssen, bis ich weiß was er hat.
Was hätte es mir gebraucht zu wissen was er hat.
Ich hätte ihm eh nicht mehr helfen können.
Diese Vermittlungsstelle müsste geschlossen werden.
Das hat doch nichts mehr mit Tierschutz zu tun.

Gruß Karin

Justice
21.08.2002, 09:50
Hallo Karingol,

ich habe gerade gesehen, das Dein Beitrag ohne Antwort ist , was ich nicht ganz verstehen kann. Ich würde gerne Trost spenden, bin aber im Moment selber sehr sehr Traurig.
Wir mußten uns gestern von unserem geliebten Fiffi trennen. Wir haben uns schweren Herzens entschlossen ihn einschlafen zu lassen. Er war schwer Herzkrank und konnte vor Erschöpfung kaum noch spazieren gehen.
Ich fühle mich heute wie in einer anderen Welt, weil es so schwer ist einen guten Freund gehen zu sehen. Er war 13 Jahre und 6 Monate bei uns.
Ich finde es richtig was Du mit Linus getan hast. Gerade der Tierschutzbund sollte wissen, das es auch zur Tierliebe gehört ein Tier nicht leiden zu lassen.
Alles Gute noch mit Deinen anderen Lieblingen.

In Erinnerung
Sandra und Peter

Karingol1977
21.08.2002, 15:00
Hallo Sandra und Peter,
es tut mir leid für Deinen Fiffi.
Ich kann mit vorstellen wie es euch geht.
Danke für Deinen Beitrag.
Mittlerweile habe ich mich einigermaßen
an dieses Loch gewöhnt,was Linus hinterlassen hat.

*Fühlt euch gedrückt*