PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Insektenstich??



Cockerfreundin
31.07.2002, 20:14
Hallo, zusammen!

Habe bei meinem Cocker Spaniel gerade auf dem Rücken (hinten rechts) auf der Haut eine kreisrunde fingerkuppengroße, außen rötliche, innen weiß und etwas nässende Stelle entdeckt. An dieser Stelle fällt das Fell aus, die Deckhaare fallen aber noch drüber.

Fiebermessen ergab 38,9 Grad - sonst ist/ war aber alles ok heute (Bewegungsdrang, Fressverhalten etc).

Kann es sich dabei um einen Insektenstich handeln??? Kratzversuche an der Stelle macht er nicht.

Werde auf jeden fall morgen den Doc konsultieren (Warum gibts da eigentlich keine Bonusmeilen ;) ;) ;) ?) - aber vielleicht kann mir ja schon mal jemand sagen, was das sein könnte.

Rätselnde Grüße von
Annette

Superjeile Zick
01.08.2002, 10:05
Hallo Annette!

Das könnte ein Zeckenbiss sein. Hatte vor kurzem selbst einen und mein Hausarzt hat gesagt, dass ich darauf achten sollte ob sich in der Mitte eine weiße Stelle bildet. Dann wäre es eine Entzündung und müsse mit Antibiotika behandelt werden.

Du solltest es also auf jeden Fall mal vom TA kontrollieren lassen.

Gruß
Nadine & Sam

Cockerfreundin
01.08.2002, 18:31
Hallo, Nadine!

wir waren heute vormittag beim Ta. Es ist wohl ein (leichter, d.h. noch nicht sehr tiefer) Abszess, der jetzt 5 Tage lang mit Tabletten "behandelt" wird. Hoffe, dass es hilft.

Grüße von
Annette

Virgilswelt
01.08.2002, 18:46
Hallo Anette,

unser Hündin hatte sowas dieses Jahr auch mehrfach. Unser Tierarzt konnte allerdings keine wirkliche Ursache feststellen. Mit der Salbe die er uns gab heilten die Stellen aber sehr schnell wieder ab. In Zeitungsartikeln haben wir dann einen Bericht über "Hot Spots" gefunden. Tja und genauso sah es aus. In diesem Artikeln stand eben auch, das es vermehrt im Sommer und bei Hunden mit sehr dichten Fell auftritt. Auch ist die Ursache sehr schwer zu klären.

Ich wünsche deinem Cocker gute Besserung.

Cockerfreundin
01.08.2002, 19:02
Hallo, Nadine!

Zitat
_____________
In Zeitungsartikeln haben wir dann einen Bericht über "Hot Spots" gefunden. Tja und genauso sah es aus.
______________

weißt Du noch, in welchen Zeitungen das war??
Und was für eine Salbe hattet Ihr?

Werde den TA am Dienstag mal darauf ansprechen. Was es doch so alles gibt....:rolleyes: :rolleyes:

Grüße von
Annette + Basti

Virgilswelt
01.08.2002, 19:21
Hallo,

die Artikel kann ich dir per mail schicken (hatte sie für meine Mutti eingescannt) und wegen der Salbe muß ich noch mal schauen. Ich schick dir im laufe des Abens die mail mit den Infos.

Virgilswelt
01.08.2002, 19:36
Kannst du mir deine e-mail -adresse geben?

Über zooplus kann ich keine Anhänge machen und dir die Artikel nicht schicken.

Bis dann

Odilíntintin
06.08.2002, 09:37
Hallo!
Als Hundemutti eines Hot-spot-anfälligen Hundes habe ich (leider) schon Erfahrung sammeln können. Es sieht immer recht schrecklich aus, nässt unheimlich und ist für den Hund sehr, sehr unangenehm. Mit einem speziellen Shampoo ist das aber in wenigen Tagen verheilt, man muss aber die Haare um die Stelle herum immer kurz schneiden, damit das Shampoo gut wirken kann. Wichtig ist, dass der Hund immer supergut abgetrocknet wird an der Stelle. Das einzige, was nach einer Woche noch an den hot spot erinnert, ist das Fell, das eben nachwachsen muss, was bei unserem Samojeden etwas komisch aussieht. Na ja.
Beim Rumwurschteln im Internet über Samojeden bin ich auf eine Homepage gestoßen, in der verschiedene Hundekrankheiten vorgestellt und homöopathische Mittel zur Heilung vorgeschlagen werden. Dort wird ausführlich über den hot spot (mit weniger appetitlichen Fotos) berichtet, ist wirklich interessant. Schau doch mal nach unter:
http://www.jaschis.multiservers.com/

Cockerfreundin
06.08.2002, 19:31
@ Mandy und Nadine!

danke nochmal für alle Infos - insbes. zum thema Hotspots.

Es war aber, wie ich schon schrieb, ein (einfacher) Abszess, der mittels der Tabletten super abheilt.

Wir waren heute nochmal zum Nachschauen. Alles ok!!

Grüße von
Annette + Basti :)

Virgilswelt
06.08.2002, 21:12
Hallo Annette,

na denn ists ja gut. Freue mich für dich, daß wieder alles in Ordnung ist.