PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fische jagen sich



hasenfuß
12.07.2004, 15:29
Seit dem ich meine Fischchen habe (barben) (1 woche) jagen sie sich die ganze Zeit. Ist das spiel oder ernst?

silke27
12.07.2004, 19:41
Hallo,

Barben und Bärblinge sind sehr temperamentvolle Fische, da kann das leicht vorkommen, daß sie sich durchs AQ jagen. Deshalb sollten sie auch nicht mit kleinen oder ruhigen Fischarten vergesellschaftet werden. Welche genau hast du denn?

Grace
13.07.2004, 15:51
Wie Silke schon gesagt hat, sind Bärblinge sehr agil. Es ist ganz normal das sie sich hin und wieder jagen. Manchmal kommt es auch vor das sich die Fische bei den Rangelein etwas verletzen, allerdings ist das im bestimmten Maße nicht so tragisch.

MfG Grace :rolleyes:

hasenfuß
13.07.2004, 18:51
Ich habe seit ungefär einer woche Fünfgürtelbarben, Welse und Keilfische (weiß nicht genau ob die so heißen, auf jedenfall was mit Keil) und heute noch Guppys bekommen.

Vielen dank Anna (hasenfuß):bl:

silke27
13.07.2004, 19:07
Hallo Anna,

Guppies hast du reingenommen? Ich glaub, die passen von den Wasserwerten nicht ganz rein, da sie hartes Wasser brauchen (7-8,5), während die Barben einen ph-Wert von 5-6,5 brauchen. Ich nehme an, du meinst die Kleilfleckbärblinge, die du jetzt im AQ hast.... :D

LG
:cu:
Silke

hasenfuß
14.07.2004, 10:39
Ja, die meine ich.
In der Tierhandlung in der ich beraten werde hab ich auch nachgefragt ob Fische, Wasser und der Rest des AQ zusammen passen, und er hatte keine Bedenken.

Soweit ich das beurteilen kann geht`s auch allen super!
Schwimmen glücklich im Wasser rum, fressen gut und Verhaltensstörungen haben sie auch net.