PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Für Avena



Jenni X
23.06.2004, 07:56
Liebe Avena, †

auch wenn ich Dich kaum kannte, weiss ich doch, wieviel Du Deinem Frauchen bedeutet hast und wie sehr es sie geschmerzt hat, als Du gegangen bist.

Heute ist es genau ein Jahr, seit Du Dein irdisches Sein hinter Dir gelassen hast, und doch bist Du immer noch bei uns.

Ich hoffe, Dein Frauchen kann irgendwann den Schmerz überwinden und an den Punkt gelangen, wo sie nur noch von Liebe und schönen Erinnerungen erfüllt an Dich denkt.

♥

Testament einer Katze

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben
denen zu hinterlassen, die sie lieben.

Ich würde auch solch ein Testament machen,
wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner
würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug,
und den so geliebten Schoß,
die sanft streichelnde Hand,
die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter letzt
zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird,
gehalten im liebenden Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht:
"Nie wieder werde ich ein Tier haben,
der Verlust tut viel zu weh!"

Such Dir eine einsame, ungeliebte Katze aus
und gib ihr meinen Platz.
Das ist mein Erbe.

Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
was ich geben kann.

(Margaret Trowton)

wiassi
23.06.2004, 09:57
Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben.
Drum wird dies eine Blatt allein
uns immer wieder fehlen.

Bluecat
23.06.2004, 10:13
Meine kleine Prinzessin,

ich kann es kaum glauben, daß es schon ein Jahr her ist, daß Du von uns auf die andere Seite der Regenbogenbrücke gegangen bist:0( :0( :0(

Du warst mein erstes Kätzchen, nie werde ich vergessen, wie Du mir mitten in der Nacht gebracht wurdest, dreckig, verfilzt und voller Flöhe. Du warst Deinen vorigen Dosenöffnern lästig geworden, und hattest mit Unsauberkeit gegen ihre Lieblosigkeit protestiert.......

Es dauerte keine zwei Tage, da hattest Du mich erzogen, und ich war glücklich, Dir Deine geliebte Milch auf Dein Maunzen hin hinstellen zu dürfen........

Dein Leben lang hast Du Dir stets eine gewisse Unnahbarkeit bewahrt, warst die Prinzessin mit Deinen Launen, aber gerade das hat Dich so liebenswert gemacht......

Ich vermisse Dich schrecklich:0( :0( :0( , aber ich weiß, das wir uns eines Tages wiedersehen werden............

Paß bitte gut auf Baby & Muckel auf:0( :0( :0(

In Liebe
Dein Frauchen:0(

Bluecat
23.06.2004, 10:19
Liebe Michaela ,
vielen Dank für Deine einfühlsamen Worte ......

Und auch Dir, Wiassi, möchte ich für Dein schönes Gedicht danken........

wiassi
23.06.2004, 11:52
Diese Gedicht finde ich auch wunderschön, aber es ist nicht von mir geschrieben, ich fand es im Netz.
Deshalb noch eines von mir, was ich für meinen Kater im letzten Jahr schrieb:

Hinter dem Regenbogen

Es ist uns allen unbekannt
Und heisst das Regenbogenland
Wann immer ein Tier von uns geht
Und man die Welt nicht mehr versteht
Weiß man auch tief in seinem Herzen
Es ist befreit von allen Schmerzen

Und es genießt es, frei zu sein
Nur wer zurückbleibt ist allein
Nun kann es springen. laufen, spielen
Bis irgendwann eins von den vielen
Mit einem Male innehält
Erinnert sich, dass jemand fehlt

Egal, wo es jetzt gerade weilt
Beglückt kommt es herbeigeeilt
Dort, wo der Regenbogen endet
Ihr irgendwann euch wiederfindet.

Die Regenbogengeschichte ist wunderschön, aber es gab sie immer nur als Text und so habe ich sie in Gedichtform abgefasst. Der Inhalt blieb gleich.

lg

Astrid