PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Starker Haarausfall



Mielle
08.06.2004, 19:34
Hallo!

Vielleicht kann mir jemand helfen, ich mache mir nämlich ziemliche Sorgen:

Seit ein paar Tagen haben meine beiden Katzen sehr starken Haarausfall - wenn man am Fell zupft, kann man es regelrecht ausziehen :( Heute morgen habe ich sogar auf dem Fußboden ein richtiges Haarbüschel gefunden, es war eindeutig nicht ausgebrochen! :0( vielleicht haben sie es sich beim raufen ausgerissen, aber trotzdem....

Ist ein "Abwerfen" des Fells um diese Jahreszeit normal?? Oder haben die beiden eine Mangelerscheinung? :?: Wir füttern eigentlich sehr gutes Futter und auch abwechslungsreich, auch ansonsten ist uns nichts besonderes an den beiden aufgefallen.

Weiß jemand einen Rat? Sonst gehe ich morgen mal zum TA...

Viele Grüße! Mielle

Pelznasenmutti
09.06.2004, 17:24
Hallo Mielle,

also ich glaube, ich kann Dich beruhigen. Unsere Katzen verlieren im Moment auch mehr Fell als sonst. Liegt vielleicht an der Jahrseszeit. Ist einfach zu warm!:D Ich würde mir erst mal keine Sorgen machen. Wenn Deine Kätzchen ansonsten putzmunter sind und sich nicht irgendwie auffällig verhalten, besteht kein Grund zur Sorge!

LG:cu:

Mielle
09.06.2004, 17:50
Hallo Christine!

Danke für Deine Antwort, das hat mich ein wenig beruhigt... dann werde ich mal abwarten, wie es sich entwickelt - wenn ich demnächst zwei Nacktkatzen in der Wohnung rumspringen habe, melde ich mich nochmal ;)

Sonnige Grüße!

Mielle mit Manou & Lela

Pelznasenmutti
09.06.2004, 18:11
Hallo Mielle,

noch ein kleiner Nachtrag: Also wenn der Fellverlust Deiner Katzen nicht besser wird, würde ich Dir schon raten, zum TA zu gehen. Habe gerade mal in eines meiner schlauen Bücher nachgeschaut. Es gibt verschiedene Ursachen für Haarausfall außerhalb der "normalen" Zeiten wie Frühjahr und Herbst. Es kann sich hierbei auch um eine Haut- oder auch Organerkrankung handeln. Da ja wohl beide Katzen von Dir betroffen sind, könnten es auch Ektoparasiten sein. Sind Deine Katzen denn Freigänger? Sonst kommt das wohl eher weniger in Betracht. Wie gesagt, wenn es nicht besser wird, solltest Du auf jeden Fall den TA aufsuchen und eine Untersuchung der Haut (Geschabsel), des Kotes sowie des Blutbildes machen lassen.

Liebe und ebenfalls sonnige Grüße!:cu:

Luzzy
09.06.2004, 19:13
Bei meinen Katzen ist es im Moment genauso und ich frage mich auch, ob das zu dieser Jahreszeit noch normal ist.
Ich habe 2 Kurzhaarkatzen und die eine kämme ich 2 mal am Tag und ich habe immer ein dickes Fellbüschel in der Hand. Man lann schon ein richtiges dickes Knäul daraus formen.

Die kleinere lässt sich leider nicht kämmen, die faucht mich dabei immer an.:mad:

vlg:eek:

Mielle
11.06.2004, 12:17
Nein, Freigänger sind meine beiden (noch) nicht. Ich überlege, ob ich sie nach dem Umzug, der bald ansteht, rauslasse....

ich werd es mal weiterhin beobachten, und wenn das Fell nach wie vor so stark ausgeht, gehe ich auf jeden Fall mal zum TA.

Vielen Dank für Eure Antworten & liebe Grüße!

Mielle mit Manou & Lela

espritgirl
13.06.2004, 20:12
gerade wollte ich auch hier im Forum diese Frage stellen...meine beiden verlieren auch sehr sehr viel Fell, kein anderes Futter, Freigänger auch noch nicht , verhalten sich normal wie eh und je...ich hab das Gefühl, als steht momentan echt ein Fellwechsel an ;-)
Hier ist selbst die Tastatur voller Haare, brrr