PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verhalten .....



kira73
05.06.2004, 09:13
Hallo,
unser Kimba ist seit der Geburt meines Sohnes total anderst. er pinkelt in die wohnung nicht oft aber ab und an.
Er ist sehr anhänglisch als ob man sich mit Ihm nie abgeben würde.Er bekommt alles von uns. Es nervt aber total das er wie ein Presser in jedes Zimmer geht mit uns und uns auf schritt und tritt verfolgt.
Was können wir tun??
Würde gerne Ihm mitnehmen zum Radfahren doch leider reisen ziemlich schnell seine Ballen auf.Hat da jemand erfahrung?

cheroks
05.06.2004, 17:11
Hallo kira

Er bekommt alles von uns war das schon immer so, oder verstärkt seit dem das Baby auf der Welt ist? Ich finde solche Aussagen immer etwas bedenklich. Wenn es dich nervt, dass er immer hinter her ist, dann sag ihm doch er soll draussen warten! Wo ist das Problem?
Das er reinpinkelt kann mit dem Baby zu tun haben, er markiert, schätze ich. Macht er es wenigstens heimlich, oder in eurer Gegenwart (das wäre bedenklich!!!)
Ich kenne ein paar Hundehalter, die, als ein Baby ins Haus kam, dem Hund bloss nicht das Gefühl geben wollten, er wäre nun nicht mehr Nummer 1und ihn durch ihr aufdringliches gut gemeintes Verhalten total verwirrt haben !
Aber, auch eine Hundemutter widmet sich in erster Linie ihrem Nachwuchs, die anderen treten automatisch in den Hintergrund.
Vielleicht ist es nur dein schlechtes Gewissen dem Hund gegenüber? Falls er nun bewusst oder unbewusst mehr Privilegien hat, seit dem Baby, dann wird er die auch weiterhin einfordern.
Ich an deiner Stelle würde versuchen so normal wie möglich mit ihm umzugehen, kein Mitleid, keine Bevorzugungen, keine och lass ihn doch... Wenn die Möglichkeit besteht, nimm ihn mit und lass ihn dabei sein, wenn nicht, striktes raus mit dir oder ab auf deinen Platz!
Das Hunde auf Babys eifersüchtig reagieren, ist oft vom Menschen gemacht. Eigentlich kann der Hund sich freuen, weil das Rudel wächst und er bestimmt bei der Aufzucht des Nachwuchses helfen darf;)
Reagiere am besten gar nicht auf verändertes Verhalten von ihm und stelle gewisse Regeln auf und bleib da konsequent!!! Dann wird das schon wieder!

lg tina:cu: