PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hund frisst nicht



wespe2002
02.06.2004, 11:39
Hallo,

Die 13 jährige Colliehündin von meinen Eltern will nicht mehr fressen. Leckerlis lehnt sie aber nicht ab! :confused: Sie ist auch munter und will spielen. Beim Gassigehen ist sie halt ein bischen langsamer und kann auch nicht mehr so weit laufen. Das Kuriose: Wenn meine Mutter sie mit der Hand füttert, dann frisst sie auch! Meine Mutter soll ihr jeden Bissen einzeln ins Maul schieben. Unterbleibt das, dann frisst sie locker auch 3 - 4 Tage nicht. Fieber hat sie keines. Bei einem jungen Hund würde ich abwarten. Aber sie ist ja schon 13 Jahre! Lange tickt ihre Lebensuhr auch nicht mehr! Sie ist übrigens nicht kastriert worden. Ist as jetzt nur so ne Marotte, oder könnte doch eine Krankheit dahinter stecken? Fressen tut sie ja, wenn man sie wie ein Baby füttert! :confused:

Hat jemand von Euch schon mal sowas miterlebt? Kann mir jemand einen Rat geben?

Danke für die Hilfe schon mal im Voraus.

Angela

Ilona
02.06.2004, 15:25
Hi liebe Angela,

klingt wie ne Altersmarotte, was Du so schilderst. Dann habt Ihr die Wahl: entweder Ihr macht die Marotte mit oder sie muss kategorisch allein fressen. Verhungern tut sie nicht, wenn sie sonst putzmunter ist und auch Leckerchen nimmt. Irgendwann wird der Magen schon laut genug grummeln;)

Grüßle, Illi

P.S: Futter würde ich hinstellen, fünf bis zehn Minuten stehenlassen und dann wieder wegräumen. Wer nicht frißt, ist selber schuld.

Inge1810
02.06.2004, 17:02
Hallo Angela,
waren Deine Eltern mal beim Tierarzt? Ich denk da spontan an die Zähne, die ihr evtl. weh tun könnten.
:cu:

wespe2002
03.06.2004, 11:36
Tja, meine Mutter hat mir erzäht, dass die Bibi (Hund) gestern den Küchenboden abgeleckt hat. :confused: Meine Mutter hat dann etwas Trockenfutter hingestreut, dass hat dann die Bibi gefressen!!:confused: :confused: :confused: Ich werde aber trotzdem mal einen Termin beim TA ausmachen, um alle Evtls abzuchecken!!

Danke

Angela:cu: