PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hundegebell



lupus
29.05.2004, 14:28
hallo,
nicht nur bei uns selbst, sondern auch bei anderen bekannten taucht immer wieder das thema "hundegebell" auf.
irgendwo habe ich mal vernommen, dass insgesamt 30 minuten, 10 minuten am stück, erlaubt seien!???!
wo steht das? wo finde ich im BGB gesetzliche bestimmungen, urteile, kommentare etc?
gruss lupus

Fritzfranz
29.05.2004, 14:53
Ausdrückliche gesetzliche Bestimmungen dazu gibt es nicht. Das ist nur Rechtsprechung und die kann regional unterschiedlich sein. Einige Urteile findest Du zB auf den Internet-Seiten von Focus (unter Wohnen/Miete). Es kommt jedenfalls immer auch darauf an, wann die Hunde bellen (Uhrzeit), wie laut etc. Auch der Mieterschutzbund oä können helfen.
Julia:cu:

Bonni
31.05.2004, 12:12
Hallo!
Habe ich zufällig heute gelesen, in der Zeitschrift LISA !
Zitat:
Hundegebell: Hunde die ständig kläffen , nerven. Das OLG Köln(12 U 40/93) meint, das man höchstens 10 min Dauergebell hinnehmen muss , über den Tag verteilt nicht mehr als 30 min.Während der Ruhezeiten hat Bello komplett Sendepause .

Vielleich hilft Dir das weiter ??!!
LG Martina

lupus
31.05.2004, 12:32
hallo martina, danke für deinen beitrag!
das ist genau das, was ich mal hörte!
also existiert diese bestimmung doch!
werde versuchen, im internet dieses urteil zu finden.
gruss lupus

Fritzfranz
31.05.2004, 13:06
Das ist ein Urteil, keine Bestimmung, dh. das Urteil des OLG Köln hat für andere Gerichte keinerlei Bindungswirkung. Deshalb solltest Du Dich schlau machen, was die füe Dich zuständigen Gerichte für Vorgaben entwickelt haben.
Gruß Julia:cu: