PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Epilepsie und Bachblüten



charming1982
23.05.2004, 18:30
Hallo,
mein Hund hat epileptische Anfälle, bekommt dagegen auch Medikamente, und wenn es ganz schlimm ist zusätzlich Spritzen.
In letzter Zeit hat er die Anfälle immer noch großen Aufregungen, positiver Art. Nach Dingen die er liebt wie Autofahren oder Besuch vom Lieblings-Dosi. Tagsüber ist er so total hibbelig und abends hat er dann einen Anfall.
Welche Mischung wäre denn am besten?
Wild Rose, Olive, ? Rekonvalsenz-Mischung? Wie lange?
:confused:

PS:
Hund ist schon 12 Jahre alt, hat leichte Knochen-Probleme, vor kurzem erst eine Mandelentzündung, danach wurde die Gebärmutter nach Entzündung entfernt , hat schlecht gefressen, übermäßig viel getrunken, Knoten in den Zitzen hat er auch, aber da möchte der TA erstmal nichts machen. :0(

Caro2
24.05.2004, 15:17
HI!
Leidet Dein Hund schon immer an Epilepsie oder erst jetzt im Alter?
Meiner leidet daran seit ca. 3,5 Jahren, d. H. er hat es kurz nach seinem 1. Lebensjahr bekommen.
Leider hat uns in den Naturwissenschaftlichen Gebieten nichts geholfen, so das wir beim altgewährten Luminal und Dibro Be bleiben.
Auch er bekommt die Anfälle meist, wenn er sich aufregt, im positiven sowie im negativen Sinne.
Hast Du schon von den fertigen Bachbluetenglobuli von Canina gehört? Sind fertige Mischungen, die Du in Form von Globulis in Apos und in manchen Zoofachhandlungen kaufen kannst.
Ich glaube, auch direkt bei Canina.
Infos darüber unter: www.canina.de
Liebe Grüße
Caro2

charming1982
24.05.2004, 15:26
Mein Hund leidet vielleicht seit einem Jahr an Epilepsie.
Ich habe von Canina Petvital eine fertige BB-Globuli-Mischung gekauft, eigentlich für die Miez und da sind drin: Olive, Oak, Elm und Gorse und sind eigentlich zur Rekonvalesenz gedacht, bzw. wenn sie die katze erschöpft und energielos fühlt. :?:

Caro2
24.05.2004, 15:42
HI!
Hat Dein TA gesagt, woher die Epilepsie kommt?
Irgentwelche Stoffwechselstoerungen oder Tumore?
Meist kommt die Krankheit im Alter von so etwas.
Die Globulis sind ja fuer Hunde und Katzen, ich dachte so an die Rescueglob ( bei aufregung ).
Sorry, der Link war falsch www.canina.info

Liebe Grüße
Caro2