PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : cortison und colostrum gleichzeitig? @ frau dr. thorstensen



ema
13.05.2004, 15:04
hallo frau dr. thorstensen,
spricht aus medizinischer sicht etwas dagegen, während einer cortisonbehandlung gleichzeitig auch bovines colostrum (aus kapseln, für menschenbedarf) zu geben?
danke im voraus für die auskunft,

Rennsemmel
13.05.2004, 15:22
Hallo Ema,
ich glaube unsere Frau Doc ist bis 16.05. unterwegs. War da nicht was mit der Interzoo? Gucke doch ma unter A-Z. :cu:

ema
16.05.2004, 10:13
- schubs -
irgendwann wird sie ja wieder da sein ;)

admin
17.05.2004, 10:49
Hallo ema,
das kann man pauschal nicht sagen.
Es stellt sich die Frage warum das Tier Cortison bekommt, flankierende Maßnahmen sollten sich dann nach der Primärtherapie richten.

:cu:
Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

Zooplus AG

ema
18.05.2004, 13:48
Hallo Frau Dr Thorstensen,
danke für Ihre Antwort ...
dazu soviel: mein Kater bekommt das Cortison gegen sein Asthma/chronische obstruktive Bronchitis, und ich habe schon sooooo viel von der wunderbaren Wirkung des Colostrum gelesen, gerade im Hinblick auf "solche" Erkrankungen. Wobei man natürlich nie weiß, ob die Wirkungen wirklich so wunderbar sind oder ob es nur Hype ist. Aber da es auch in der Nutztierhaltung eingesetzt wird, glaube ich schon, daß etwas dran sein muß, denn in der Nutztierhaltung verschwendet man sicher kein Geld für "hippe", aber nutzlose Dinge ...
Ich weiß halt nur nicht, ob sich die Wirkungen irgendwie "beißen" könnten, aber ich schätze, falls es so ist, wird das Cortison das Colostrum gewiß "totschlagen", oder?

admin
19.05.2004, 14:46
@ema,
also wenn er felines Asthma hat, würde sich ein Versuch mit einem lokal anzuwendenden Prednisolon empfehlen.
Es wird über einen Inhalator verabreicht und erspart dem Tier die systemische Belastung mit dem Corticoid. Mit halbwegs duldsamen Tieren geht das.
Das aber nur als kleiner Exkurs....

Was die parallele Verabreichung des Kolostrum angeht, so habe ich bei einer allergischen Komponente meine Bedenken, denn das Kolostrum soll ja das Immunsystem stärken, während das Cortison gerade das Gegenteil bewirken soll, um die überschießende Immunreaktion "einzubremsen".

Mache mich aber gerne nochmal dazu schlau.

Beste Grüße :cu:
Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

Zooplus AG

ema
19.05.2004, 18:30
Hallo Frau Doktor :cu: ,
über Inhalation per Atemmaske habe ich mit meinem TA schon gesprochen und er hat mir ehrlich gesagt davon abgeraten --> Riesenstress für die Katze, Angst, Aufregung, ... ist alles nicht gut bei Asthma.
Ich behalt's aber im Auge, falls es mal nötig wird.
Das mit dem Colostrum hatte ich so verstanden, daß es das Immunsystem überhaupt "reguliert" -- also in die eine oder andere Richtung. Ich habe schon so viel Gutes über Colostrum bei Asthma gelesen ... :?: