PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Betta-Männchen deprimiert?



Jojo-Maus
12.05.2004, 22:11
Vor kurzem ist eines meiner betta-Weibchen gestorben....

Seit dem ist mein Betta-Herr so komisch.... Krank ist er auf jeden Fall nicht... aber er dümpelt fast nur noch, oder er such in Pflanzen und unter Steinen etwas....

Kann es sein, dass er das Weibchen sucht? er hat noch 3 andere im Aquarium......

Vermisst er die kleine wirklich so??? Sie war das einzige rosa Weibchen, aber.... soll ich ein neues rosa Tier kaufen, oder bringt das nix???

Danke im voraus für eure Antworten

ciao eure Jojo

Grace
30.05.2004, 19:28
Vielleicht "vermisst" er das Weibchen wirklich. Hatte Zwergfadenfische und nachdem das Männchen gestorben ist, wurde das Weibchen auch so seltsam. Manche Fische führen anscheinend eine Beziehung ;) Ein anderes Weibchen würde ich nicht kaufen, brachte bei meinen Fadenfische auch nix.

MfG Grace :rolleyes: