PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mein hund frisst alles was er findet



jeanette
12.05.2004, 18:26
hallo, was kann ich am besten tun?????

mein 9 monate alter jack russel frisst alles was er findet obwohl er zuhause genug zu fressen bekommt.

er hat gestern versucht sich einen toten maulwurf rein zu ziehen, was kann ich da machen, damit er nicht alles frisst was er findet???????????????????????? ?

gruss jeanette

cybermaus99
12.05.2004, 18:31
hallo,
also meine ist 16 wochen und hat das auch permanten versucht alles ins maul zu nehmen versucht es auch ab und zu jetzt noch. sobald ich merkte sie will etwas nehmen kam ein pfuiiiiiiiiii und ich lief weiter mit ihr wenn sie allerdings schon etwas im maul hatte kam von mir ein ernstes aus und ich nahm es ihr sofort aus dem mund. und das immer und immer wieder wenns passiert ist. wenn sie schnuppert und ich jetzt pfuiiiiiiiiii sage reicht es meistens. ich denke üben üben üben mit dem kleinen sollte helfen. bei mir klappt es nun fast immer. hoffe du hast erfolg zumal ja auch vergiftetes rumliegen kann :mad: .

lg susan

jeanette
12.05.2004, 18:36
danke für den tipp aber das mit aus oder pfui bringt bei meinen leider nichts, er ist sehr dickköpfig, selbst das hören funktioniert nicht immer, er läuft immer weit vor, obwohl ich ihn immer wieder zurück ruf so bald er sich entfernt aber irgendwie will er das nicht begreifen. er zieht auch ständig an der leine, was er mit dem geschirr nicht so doll macht. ich gehe jetzt schon immer mit dem dobermann meiner eltern + jack russel raus damit er vielleicht von ihm lernt aber irgendwie klappt das nicht.
ich denke da werde ich noch viel zeit und arbeit investieren müssen.

cybermaus99
12.05.2004, 18:45
wie wäre es dann mit einer hundeschule ;) würde ich an deiner stelle auf jedenfall mal eine aufsuchen schau dir mehrere an da findest sicher eine wo du spaß mit deinem hund hast und du deinen hund erziehen kannst mit professioneller hilfe :D

lg susan

jeanette
12.05.2004, 18:59
naja das würde ich gerne tun aber leider reicht mein geld dafür nicht aus also muss ich mir irgendwie selbst daraus helfen, oder ich muss mir das geld zusammen sparen. danke dir für die tipps!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!

cybermaus99
12.05.2004, 19:42
kauf dir doch mal das buch: das kosmos erziehungsprogramm für hunde das ist klasse. ich hab halt schon mehrfach hunde gehabt und meine bis zum zivilschutz ausgebildet da ist das nicht so ein problem. aber dieses buch ist echt klasse ;)

lg susan

jeanette
12.05.2004, 19:53
das ist ja super, das werde ich auf jeden fall machen, ich werde dann mal so in 1 monaten mal berichten was sich bei mir getan hat. danke nochmals für die tipps:D :D :D

cybermaus99
12.05.2004, 22:49
oki mach das ich freu mich. schau mal bei ebay da findet man das buch sehr oft :cu:

sandinchen
13.05.2004, 09:18
Mach den Hund an eine lange Leine. 10 m. Dann gehst du mit ihm raus. Du kannst auch gerne die Strecke präparieren. Leg einfach mal ein paar Leckerli aus. Will Hund fressen: "NEIN!" Du hast ihn ja an der langen Leine und kannst ihn jetzt davon abhalten. Dann rufst du ihn zu dir und wenn er brav kommt - dickes fettes Lob. Ein tolles Spiel oder auch eine kleine Belohnung.
Auch zu Hause kann man üben. Lass in der Küche mal was fallen. Will der Hund es sich holen: "NEIN!" Übung macht den Meister! Das wird schon, hab Geduld!