PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Medikamentenpreise - 2. Teil



Miez
11.05.2004, 23:30
Hi.
Bestimmt erinnert ihr euch noch an mein Problem mit den Tabletten für meinen epileptischen Kater.

Die sind aus der Humanmedizin, ihr Preis (für 50 Tabletten ) stieg dank der bescheuerten Gesundheitsreform von 3,80 € auf 12,00 €.

Im Preis enthalten ein Aufschlag von 8,10 €.

Dieser wird erhoben auf jede Packung die man mittels eines Privatrezeptes erwirbt.
Das soll den Mindestverdienst der Apotheker sichern....

Fragt sich warum man das auch beim TA zahlt.......

Jetzt die Krönung: dieser Aufschlag ist im März stillschweigend noch erhöht worden.

Jetzt kostet mein Präparat allen Ernstes 15,95 € !!!

Macht einen Aufschlag von 12,15 € !

Pro Packung.

Von den Tabletten die mein Katerle bekommt gibt es leider auch nur die 50er Packung.
Davon verputzt er eine im Monat.

Kann mir mal einer sagen wer das noch bezahlen soll ?

Und wer das einsehen soll ???

Wenns ein supi-teures Medikament wäre oder ich eine Packung nehmen könnte die mehrere Monate ausreicht würd ich mich ja nicht ganz so aufregen.

Aber ich zahle so jeden Monat über 12 Euro für nix !!

Das ist ein Preisaufschlag von 300 % !

Wenn man das mal hochrechnet auf das Leben eines Katers......

12 € im Monat macht 144 € im Jahr, macht in 15 Jahren die mein Kater (3 Jahre alt) hoffentlich mindestens noch leben wird 2160 €.

Das allerdings nur bei der derzeitigen Dosis.
Die könnte man maximal noch verdreifachen, dann käme ich auf 6480 €.

Nicht dass ichs ihm nicht gönn, aber erstens bin ich nicht Krösus und zweitens hat mein Kater nix davon dass er hilft das marode Gesundheitssystem zu retten....

Möchte sich jemand mit mir aufregen ?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen ?

Immer her damit ....

VG miez

Pikephish
12.05.2004, 10:14
Die hart!
Das ist ja echt ne Frechheit.
Aber keine Sorge, micht hat's auch erwischt. Meinereiner hat 'ne Schilddrüsenunterfunktion, und muß daher Tabletten nehmen. Dafür, daß ich jedes Quartal nur in die Praxis stiefel, und mir von der Arzthelferin ein Rezept ausstellt, muß ich zehn Euronen zahlen, und die Packung is' auch teurer geworden. :mad:

Aber das mit Deinem Katerle ist echt die Höhe!
Kannst Du das Medi vielleicht übers Internet oder im Ausland bestellen.

Grüße

kako
12.05.2004, 15:56
Hallo Petra,

ist es bei dir nicht möglich das gleiche Medikament mit doppelt so viel Wirkstoff zu bekommen?
Dann könntest du statt einer Tablette mit weniger Wirkstoff eine halbe Tablette mit mehr Wirkstoff nehmen. Da dann wahrscheinlich die Anzahl der Tabletten in der Packung gleich ist, kommst du damit doppelt so lange aus.

Hoffe mal das ich das verständlich ausgedrückt habe.:?:


Liebe Grüße
kako

Pelznasenmutti
12.05.2004, 16:03
Hallo,

also über die Gesundheitsreform könnte ich mich auch aufregen! Kenne die übertriebenen Preise zur Genüge. Mein Kater Moritz braucht für seine Erkrankung IBD Cortison (Duraprednisolon). Früher haben 20 Stück EUR 1,98 gekostet. Jetzt kostet die gleiche Packungsgröße EUR 10,49 !!! Ist eigentlich unverschämt. Und vor allem, wofür? Das Medikament hat sich doch nicht geändert. Den einzigsten "Vorteil", den ich noch habe, ist der, daß 100 Stück EUR 13,95 kosten. Ist dann natürlich im Vergleich wesentlich billiger (warum auch immer). Naja, da können wir halt alle nichts dran machen. Aber ist irgendwie sehr ärgerlich.
Und in der Internet Apotheke (Docmorris) gibts die leider auch nicht billiger! :(

Viele Grüße
:wd:

BineXX
12.05.2004, 21:26
Miez, kannst Du nicht nachforschen ob es das Medikament in USA oder Spanien etc billiger gibt ? Dann liesse sich das doch irgendwie besorgen. Oder Du frägst Deinen Arzt ob es das gleiche Medikament in der Humanmedizin gibt. Vielleicht gibts das billiger. Tabletten teilen ist ja sicher nicht das Problem.

Miez
13.05.2004, 00:10
Bei Doc Morris kostet das Zeug genau so viel; liegt daran dass das jetzt halt der neue Preis ist.

Ausm Ausland werd ichs nicht bekommen, das ist ein Barbiturat, das wirds denke ich mal auch im Ausland nicht ohne Rezept geben.

@ Pikephish
Ich hab auch ne Unterfunktion.
Du nimmst bestimmt auch Euthyrox oder L-Thyroxin oder so, ne ?
In Spanien gibts die Tabletten (heißen da Levothoroid) rezeptfrei, Dosis 100mcg 50 Stück ca 2,50 Euro.
Ich schluck grad die abgelaufenen Reste von dem was ich mir hab mitbringen lassen.......

@ Pelznasenmutti
Da zahlste bei dem Medikament auch den Aufschlag.
Haste seit Mitte März was gekauft ? Kostet jetzt bestimmt auch nicht mehr 10,49 sondern 14,49........

Die 100er ist dann im Vergleich "wesentlich" biliger, weil Du den Aufschlag nicht 5 mal zahlst sondern nur einmal.

@ BineXX
mein Problem ist ja grad dass es ein humanmedizinisches Präparat ist.
Für ausschließlich veterinärmedizinische Medikamente hat sich glaube ich nix geändert.

Es gibt für epileptische Katzen (und Hunde) leider keine Präparate, die bekommen alle das was mein Katerle auch bekommt.

Pikephish
13.05.2004, 12:03
@ Miez: Genau, Euthyrox 50 . Also wenn die in Spanien so viel günstiger sind, weiß ich schon, was ich mir als Urlaubsmitbringels aus Spanien wünsche.

@kako: Versteh schon, wie Du meinst, aber die Tabletten sind verschreibungspflichtig, und mein Arzt lässt da nicht mit sich reden.

Liebe Grüße an alle Reformgeschädigten!

Pelznasenmutti
13.05.2004, 16:24
Hallo Miez,

habe jetzt erst die Großpackung á 100 Stück im April gekauft.
Damit komme ich jetzt erst mal ne Weile aus, da mein Kater die Tabletten nicht täglich nehmen muß. Hoffentlich ändert sich das nicht ...

Viele Grüße!
:cu:

kako
14.05.2004, 12:51
Hallo Petra,


@kako: Versteh schon, wie Du meinst, aber die Tabletten sind verschreibungspflichtig, und mein Arzt lässt da nicht mit sich reden.

das finde ich sehr komisch, denn als ich wieder ein Rezept brauchte, hat mich meine Ärztin darauf aufmerksam gemacht. Eigentlich müsste doch dein Arzt froh sein, dass du dann seltener in die Praxis kommst und er weniger Aufwand mit der Praxisgebühr und Rezeptausstellung hat.
Ausserdem macht es keinen Unterschied, ob du jetzt 1 Tablette mit 50mg Wirkstoff nimmst, oder 1/2 Tablette mit 100mg Wirkstoff weil du dann ja auch wieder bei den 50mg pro Einnahme bist.

Würde mich echt interessieren, was dein Arzt daran auszusetzen hat.


Liebe Grüße
kako

Pikephish
14.05.2004, 17:27
@Kako: naja, er kann für so gut wie keinen Aufwand mich einmal pro Quartal als Patientin abrechenen. Offiziell spricht er natürlich von Kontrolle. *haha*

Miez
17.05.2004, 22:08
Dann lass Dir mal aus Spanien die 100 mcg Tabletten mitbringen.

Wenn Du nur 50 mcg nimmst, teilste die, nimmst jeden Tag ne Halbe und kommst mit der 50-er-Packung 100 Tage aus. Und das für 2,50 €.

Ist definitiv billiger als Praxisgebühr und 5 € Zuzahlung für die 100-er-Packung der 50 mcg-Tabletten (die hält ja dann auch nur 100 Tage)

Lass Dir soviele mitbringen dass Du bis zu deren Haltbarkeitsdatum auskommst, die Apotheken in Spanien kennen das schon dass die Deutschen da hamstern, die gucken nicht mal blöd wenn Du 10 Packungen bestellst.

Pikephish
18.05.2004, 16:19
Danke Miez! :bl:

jacky-manu
18.05.2004, 18:15
Hallo Miez,

hast Du den Preis denn schon mal mit NL verglichen?
Da Du ja auch aus NRW kommst ist vielleicht NL auch nicht so weit weg von Dir?

Schau mal hier

http://www.pharmakontor.com/index3.php

oder

http://www.medicijnen.nl/index.asp?/site/winkel/fr1_art.asp

Miez
18.05.2004, 21:26
Nee, hab ich noch nicht.
Holland ist von hier ne Ecke weg.

Da bekommt man aber auch viele Sachen rezeptfrei die hier verschreibungspflichtig sind.

Traue mich nicht mit meinem Führerschein nach Holland zu fahren, ich hab noch den aten rosa-farbenen.
Die Holländer missachten gerne das EU-Abkommen dass man damit weiter fahren darf und legen einem den PKW still. Nach Zahlung einer satten Geldbuße kann man sich dann noch Leute suchen die einem das Auto wieder abholen.....Bin ich nicht so scharf drauf......

Mullemiez
18.05.2004, 22:00
Original geschrieben von Miez
Traue mich nicht mit meinem Führerschein nach Holland zu fahren, ich hab noch den aten rosa-farbenen.
Die Holländer missachten gerne das EU-Abkommen dass man damit weiter fahren darf und legen einem den PKW still. Nach Zahlung einer satten Geldbuße kann man sich dann noch Leute suchen die einem das Auto wieder abholen.....Bin ich nicht so scharf drauf......

Was mache ich denn dann, ich habe noch den grauen:eek: :D

kamelia
23.10.2010, 21:25
alter thread ich weiss, aber hier gibts noch einen guten online Medikamenten Preisvergleich auch für Medikamente für Tiere (http://www.apomio.de/kategorie/katze.html).