PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie werden Zwergkaninchen stubenrein???



Löffelchen
22.07.2002, 20:59
Hallo!

Ich bekomme bald ein Zwergkaninchen. Da wir eine Katze haben möchte ich es nicht im Wohnzimmer rumhoppeln lassen. Aber es soll wenigsten in meinem Zimmer hoppeln können. Leider verbietet mir meine Mutter den Freilauf meines Kaninchens im Haus so lange es nicht stubenrein ist.
Ich kenne diese Ecktoiletten für Kleinnager aber ich glaube nicht das das besonders gut gehen wird.
Weiß jemand ob diese Ecktoilette gut funktioniert???
Oder eine andere Metode um mein Zwergkaninchen stubenrein zu kriegen???

Brauche dringend Hilfe!!!

Kathi_14!
23.07.2002, 14:29
Hi "Löffelchen"!
Erstmal: Schön, dass du ein Zwergl bekommst!
Also: Damit es stubenrein wird, empfehle ich dir das Kaninchen erstmal im Stall zu lassen! Nach ein, zwei Tagen nimmst du dann mit einer kleinen Schaufel etwas vom Kot und Urin aus dem Stall und tust es in die (Eck-)Toilette
(Nagerklo: ca.4€)! Dann tust du das Klo in den Stall- und zwar in die Ecke, in die es vorher "gemacht" hat! so gewöhnt sich das Kaninchen daran! Später kannst du es auch laufen lassen, und das Klo entweder im Stall lassen, sodass es immer reinhoppelt, wenn es muss, oder du stellst es irgendwo dort auf, wo es nachher hoppelt!
Allerdings gibt es auch Kaninchen, die NIE stubenrein werden!
Aber die sind eher selten!
Ich hoffe, dass es klappt!
Bye, Kathi!:D

Pardona
23.07.2002, 15:29
Hallo,
Ich würde von diesen Eckklos abraten die sind doch recht klein für Kaninchen.
Besser sind Katzenklos.
Hier Infos dazu wie man Kaninchen stubenrein bekommen kann. Es muss aber nicht bei jemdem Kaninchen klappen und auch brauchen manchen etwas länger.
http://www.kaninchenforum.com/StubenreinNi.htm
http://www.kaninchenforum.com/Stubenrein.htm

liebe Grüsse

Ps: soweit ich weiss hast du den Link zum Kaninchenforum (und noch wietere) schon empfohlen bekommen und meintest das du ihn auch schon kanntest. Bitte lies dir doch erstmal alles durch was du an Infomaterial hast. Das spart so manche Frage und man muss eben auch ein bissen selber was tun wenn man ein Tier möchte .
Wenn du dann noch Fragen hast kannst du sie ja immernoch stellen.

Baby-Sue
30.07.2002, 18:51
Hi Löffelchen,

also erstmal muss auch ich sagen, dass leider nicht alle Kaninchen stubenrein werden. Aber mit besonders viel Hartnäckigkeit kriegt man oft auch sehr harte Nüsse geknackt.
Welches Klo du letztendlich benutzen möchtest hängt von den Gewohnheiten deines Mümmelmanns und der Größe des Käfigs ab. Ich hab beides schon gehabt - Ecktoilette und Katzenklo. Beides funktioniert prima! Bei meinen ersten beiden Langohren hatte ich eine Ecktoilette (es gibt auch da große und kleine - ich hatte ein recht großes Modell), in die sich die beiden auch mit Begeisterung reingekuschelt haben. Bei unserem zweiten Pärchen haben wir nun ein Mädchen dabei, das so gerne und ausgiebig scharrt, dass die Ecktoilette immer innerhalb von 5 Minuten komplett leer war. Da haben wir uns für ein Katzenklo mit aufsetzbarem Rand entschieden. Das ist größer, und sie können sich natürlich auch besser drin ausstrecken (obwohl sie´s auch eng mögen), aber auch das hat Nachteile: Zum Beispiel hat sie sich zur Gewohnheit gemacht, den Rand vom Klo runter zu rupfen, so dass wir mittlerweile nur noch die Schale im Käfig stehen haben. Außerdem drängt sie sich immer so an den Käfigrand, dass sie gekonnt über den Rand des Klos hinweg pinkelt. Für sowas ist eine Ecktoilette natürlich viel besser, da hier die Hinterwand ja genauso hoch ist wie die Käfigunterschale.
Mein Tipp ist kein Tipp - probier´s einfach aus!
Übrigens gibt es in vielen Tierheimen Zubehör (auch Klos) für eine kleine Spende, so dass man nicht alles neu kaufen muss und sich ärgert, wenn´s nicht klappt.

Also, viel Glück beim Sauberkriegen!
Baby-Sue