PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Streik beim Aussie gehen...



ToxicToast
11.05.2004, 12:35
aaaalso wir haben seit ca. einem monat folgendes problem mit unserem balu..
es find an, dass er morgens nicht meht mit meinem vater raussgehen wollte (er geht morgens und abends ne kleine runde ich mittags ne große). er bleibt kurz vor verlassen des grundstückes einfach stehen.
ab und zu kam das auch bei mir mittags vor, aber ich hab ihn dann mit leckerchen motivieren können. meine mutter hats auch probiert und bei ihr passiert es ab und zu auch...
jetzt entwickelte er die marotte bei papa nicht mehr den üblichen weg ins feld nach rechts zu gehen (wenn er denn geht) sondern er will nur links runter ins industiegebiet....abends. morgens geht garnichts.
wir haben schon überlegt ob irgendwas vorgefallen ist aber uns fällt nichts ein, passendes ein.
einmal bin ich mit ihm raus und das kam ein inline skater angefahren (den alle drei, mein hund, mein freund und ich nicht gesehen haben) und der hat balu gerammt und balüchen hat sich doll erschrocken. aber dann müsste er doch mit MIR nichtmehr rausgehen wollen und nicht mit meinem vater. oder wenigstens hinten aus dem garten raus...
es macht uns wahnsinnig, weil dat arme hundchen muss doch gassi gehen...
seltsam ist auch das er sich tierisch freut wenn wir uns ferigmachen und wenns dann vom grundstück runtergehen soll (egal welchen augang wir nehmen, durch den garten, über den hof, oder durch eine der 2 türen) macht er stopp...oder will NUUUUR nach links runter (dabei benutzt er auch nicht den bürgersteig, sondern balanciert auf unserer gartenmauer lang...*hüstel*).

woran kann das liegen??

suh
11.05.2004, 14:27
Hallo ToxicToast,

wo bist Du denn mittags vorher immer lang (links oder rechts)? Wie hast Du ihn denn mit den Leckerchen motiviert, vor die Nase gehalten und los? Wie lange ist der Hund bei Euch? Wie alt? Seit Ihr die ersten Halter?

Fragen über Fragen :)

lg,
Suh

ToxicToast
11.05.2004, 17:46
Original geschrieben von suh
Hallo ToxicToast,

wo bist Du denn mittags vorher immer lang (links oder rechts)? Wie hast Du ihn denn mit den Leckerchen motiviert, vor die Nase gehalten und los? Wie lange ist der Hund bei Euch? Wie alt? Seit Ihr die ersten Halter?

Fragen über Fragen :)

lg,
Suh

wir haben den hund seit januar 2003 und er ist jetzt 2 und'n keks. er war vorher 3 monate im tierheim (groß und schwarz) seine vorherigen besitzer hatten ihn nur ein halbes jahr oder so und bei ihnen hat er nicht viel kennengelernt. mitlerweile hat er aber schon die begleithundeprüfung und hat fast alle alten macken abgelegt.
jedenfalls ist er IMMER (mitlerweile über ein jahr) mit uns nach links ins feld gegangen (was sollen wir auch im industrie gebiet...) ...bis vor ein paar monaten.

ich sollte nen lageplan zeichnen *g*

zur motivation: wenn er nicht weiter wollte bin hab ich mich etwas von ihm entfernt hingehockt wenn er kam "klick und belohnnung" er kommt dann auch gut zu mir wenn ich das mache, so ist es ja nicht, ich muss dann halt die ersten 5 meter vom grundstück in der hocke rumhüpfen (und wie die autofahrer gucken! haha)... wenn er erstmal ein stück vom haus weg ist geht er normal. manchmal wird er noch ein bisschen komisch unmotiviert und dann nehm ich ihn in fuß natürlich gegen bezahlung (würstchen) und dann kommt er auch mit.

mir fällt grad noch was ein. mein vater wollte mit ihm gerade nach rechts gehen weil er nach links nich wollte, da kamm ein anderer hund vorbei, der nach links gelaufen ist (den hund mochte er nicht) und schwupps, da wollte er doch nach links gehen.

Venga
15.05.2004, 23:41
Hallo,
es könnte doch an dem Skater liegen.

Meine Hündin liebt Inliner, weil meine Tochter manchmal mit Inlinern mit spazieren kommt und mit dem Hund um die Wette rennt.
Aber Skateboards hasst sie. Wenn vor uns Kids mit den Dingern im Gange sind, läßt sie sich auf den Boden fallen und nix geht mehr. 35Kg Hund sind auch nicht mal so eben hinterher zu ziehen. Da nützen auch keine Leckelies. Selbst wenn meine Töchter bei den Skatern sind, will sie nicht zu ihnen.

Dass Balu mit dir immer noch mit geht, liegt wohl daran, dass er dir vertraut. ->Du warst dabei als er angerempelt wurde, er hat es überlebt und wurde von dir getröstet. Du hast mit dem Skater wahrscheinlich auch gemeckert, also wirst du mit dieser Gefahr fertig.

Habt ihr nicht in der Nachbarschaft einen Hund mit dem sich Balu versteht und der mit euch gehen könnte?
So könnte Balu dann an dem anderen Hund feststellen, dass es gar nicht gefährlich ist Richtung Feld zu gehen.

LG
Venga

cheroks
16.05.2004, 04:27
Hallo,

mein vater wollte mit ihm gerade nach rechts gehen weil er nach links nich wollte.
Das würde ich nicht machen! Wer sagt denn hier wem wo es lang geht?
da kamm ein anderer hund vorbei, der nach links gelaufen ist (den hund mochte er nicht) und schwupps, da wollte er doch nach links gehen.
aha....:?: Also für mich hört sich das eher an, als ob er euch da ein bisschen auf der Nase herum tanzt.
Vielleicht will er auch nur erreichen, dass du den Clicker heraus holst, denn :
wenn er kam "klick und belohnnung" er kommt dann auch gut zu mir wenn ich das mache, so ist es ja nicht, ich muss dann halt die ersten 5 meter vom grundstück in der hocke rumhüpfen
Was passiert denn, wenn du ihm kein Würstchen oder Leckerlie gibst? Rührt er sich dann gar nicht mehr von der Stelle? Und haben deine Eltern sich denn durchsetzten können?
Bei einem traumatischen Erlebnis zeigt ein Hund Angst oder Panik wenn etwas auf die Situatuion hindeutet oder er sich dem Ort, wo es passiert ist, nähert oder sobald er "Es" sieht, hört, riecht. Dann dürfte er diesen Weg aber NIE mehr gehen, denn ein Hund hat nicht heute Angst da lang zu gehen, aber morgen nicht. Geht ihr seit einem Monat nur rechts? Zeigt er das Verhalten immer an einer ganz bestimmten Stelle?


Noch mehr Fragen... :)

lg tina

Winni
16.05.2004, 09:06
Hallo,
sagt mal, geht ihr immer die gleiche Runde oder braucht ihr nur immer den gleichen "Einstieg"?
Ich war mal eine Woche krank und bin deshalb immer die gleiche Runde geschlichen. Da wollte meine Hündin auch nicht mehr lang :D . War wohl zu langweilig...

Grüßle