PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nach 5 Monaten zu Hause



foisseur
11.05.2004, 10:07
Hoffnug für alle Suchenden!!!
Auf der Suche nach Max wurde mir im Januar von Tasso ein gefundener Kater gemeldet. Ganz bei mir in der Nähe, aber leider nicht meiner.
Blieb mit der Frau Barthel in Kontakt, habe ihn ins Internet gestellt usw.
Letzte Woche hatte mein Max Geburtstag, habe mal wieder Plakate aufgehängt. Zwischen der Kaserne und Roth liegt ganz versteckt eine Schreinerei. Hatte dort noch nie augehängt. Dachte, frag mal!!! Wir kamen ins Gespräch, ihr Kater ist seit kurz vor Weihnachten verschwunden. Schwarz-weiß. Ich rief sofort Frau Barthel an. Die brachte am selben Tag noch Bilder vorbei. Gestern Abend kam der Anruf, es war der Kater der Schreinerei. Die Leute sind überglücklich!!!! Ich auch!!!!
Scheinbar hatte der Kater nicht mehr nach Hause gefunden, obwohl er nur 1km entfernt war.

Sima
11.05.2004, 10:16
Na, das ist ja ein Ding !!
Hoffentlich bleibt der Kater jetzt mehr in der Nähe, wenn er so schlecht heimfindet....
Oder hat es ihm bei dieser Frau womöglich besser gefallen ??
Manchmal haben Katzen ja auch ihre Gründe, sich anderswo einzunisten...
Jedenfalls ist das eine tolle Nachricht für alle Katzensuchenden und zeigt wieder mal, dass man die Hoffnung echt nicht aufgeben darf !

Ich drücke Dir weiterhin ganz fest die Daumen für Deinen Max !
:cu:

foisseur
11.05.2004, 10:24
Bei Frau Barthel mußte er draußen schlafen, in der Scheune, sie hat eine Katzenallergie. Sie füttert ihre Fundkatzen draußen. Sie macht sich sehr stark für den Tierschutz . Der Kater von der Schreinerei war nicht kastriert. War vielleicht deshalb auf Wanderschaft. Er ist auf jeden Fall auch froh, wieder zu Hause zu sein. Wenn auch jetzt als kastrierter Kater.

JoanneW
12.05.2004, 15:36
Ach man, ich dachte gerade schon ihr hättet euren Max wieder und wollt schon in Freudengeschrei ausbrechen. Naja, musst uns unbedingt auf dem Laufenden halten. Muss gleich weg - kleine Katzen gucken:D

Viel Erfolg noch weiterhin!!

foisseur
13.05.2004, 10:18
Hallo Jo
Was machen die Babys?
Ich habe mich aber so gefreut, daß der Kater wieder zu Hause ist, als wenn es Meiner wäre.
Verrückt nicht.
Und es macht Hoffnung!!!!!!!
Heute stand im Katzensuchdienst, daß ein Kater nach fast einem Jahr wieder nach Hause kam.
Wenn das kein gutes Omen ist.
Vielleicht kommt auch irgendwann das Glück zu mir

JoanneW
13.05.2004, 17:58
Na dann. Wir glaube doch alle fest daran, dass Max irgendwo draußem rumläuft und sich wahrscheinlich ständig seine Mahlzeiten zusammenschnorrt :D (So nem süßen Kater würd ich sofort wer weiß was kaufen!!)

Und zu den Babys: Denen geht's super. Ich würd ja am liebsten 4 von den 5 nehmen (eins wollen die ja behalten), aber da streikt eben mein Vater. In 4 Wochen kommen dann aber eine getigerte und eine dreifarbige (Glückskatze??) zu uns. Was macht eigentlich genau eine Glückskatze aus? Die ist nämlich schwarz, weiß und hellbraun. Ist das so eine Glückskatze???

foisseur
14.05.2004, 08:34
Hallo Jo
Eigendlich muß sie nur dreifarbig sein um eine Glückskatze zu sein. Hatte auch mal eine. Chico eine ganz liebe. Hatte ich 13Jahre. Sie war weiß braun rot.
Wohnst du eigentlich noch bei den Eltern?
Dachte gar nicht, daß du noch so jung bist.
Liegt vielleicht daran, daß ich schon so alt bit:cu:

JoanneW
15.05.2004, 14:25
Na dann kriegen wir ja echt ne Glückskatze. Heute besuchen wir die auch wieder, weil meine Schwester die auch unbedingt sehen will und sie gerade mal wieder da ist.

Was dachtest du denn wie alt ich bin bevor du wusstest, dass ich noch bei meinen Eltern lebe? (Und was denkst du wie alt ich wirklich bin?)

Chipsy
15.05.2004, 19:19
So ein Glück. Das wünsche ich jedem, der seine Katze/seinen Kater vermisst. Auch wir suchen und haben ihn (evtl.) gefunden.
Bin da nicht so sicher.

JoanneW
16.05.2004, 09:45
Dann wünsche ich euch beiden mal weiterhein Erfolg. Der/die kommt bestimmt wieder.

foisseur
17.05.2004, 08:33
Hallo Jo

Naja, ich dachte fast mein Alter. Tut mir leid!!!!
Aber deine Suche nach Findus und deine ganze Art passen für mich einfach nicht zu einem ganz jungen Menschen.
Vielleicht sind das meine schlechten Erfahrungen. Für viele zählt da nur Handy und Computer. Da bleibt kein Platz für eine sooooo große Liebe zu einem Tier.
Für die meisten ist doch eins weg, das nächste da.
Aber jetzt will ich ganz genau wissen, wie alt daß du bist.

foisseur
17.05.2004, 08:36
Hallo Chipsy
Und habt ihr Euere Katze gefunden????
Schon lange weg????
Ich wünsche dir viel viel viel Glück!!!!!!!

Chipsy
17.05.2004, 17:11
Hallo Foisseur,

wir haben einen gesehen, aber sind nicht sicher, ob es unserer ist. Siehe mein Beitrag Wunschdenken.

Liebe Grüße

Chipsy

JoanneW
17.05.2004, 20:15
Naja, so gaaaanz jung bin ich nun auch nicht. Nein Scherz beiseite. Ich bin jetzt gerade genau 15 Jahre, 5 Monate und 7 Tage alt. (Ich hoffe mal ich habe richtig gerechnet *g*)

foisseur
18.05.2004, 08:28
Hallo Jo
Jetzt hast du mich geschockt. Werde nie mehr Vorurteile haben, oder jemanden für fast 40 halten.
Ich alter Greis bin schon wieder mal Hoffnungs-Schwanger.
Direkt bei uns in der Kaserne ist auch von einem Soldaten ein schwarz-weißer mit weißer Brust gesehen worden. Würde auf Max passen. Aber warum kommt er nicht heim??????

JoanneW
18.05.2004, 22:20
So, ich habe mich erst einmal wieder eingekriegt. Ich konnte mich nicht mehr halten, als ich gelesen habe, dass du dachtest ich sei 40. Tschuldigung, aber das ist einfach zu komisch. Jetzt aber zu Max.

Kann es sein, dass er wirklich nicht mehr nach Hause findet, oder vielleicht traut er sich einfach nicht. Er ist ja nun echt schon lange von zu Hause weg und kann in der Zeit echt einiges erlebt haben, man weiß nicht was. Da kann ja irgendwas vorgefallen sein, was er irgendwie mit irgendwas in eurer Nähe und eben schlechten Erinnerungen verbindet. Habt ihr schon mal nach ihm gerufen. Sonst versuch es doch dort mal mit so einer Katzenfalle. Da ist die Trefferquote doch immer recht hoch.

Aber das sieht doch immer besser aus. Ihr kriegt euren Max ganz sicher wieder. Jetzt wo er doch schon so nah ist. Wer weiß wo der Kerl sich seit August überall rumgetrieben hat ... und mit wem .......:D

foisseur
21.05.2004, 14:50
Kennst du Stuard Little?
Wo der Kater zur Maus sagt, daß ihn niemand liebhat und vermisst!
Genauso stelle ich mir das bei Max vor.

Liriel
21.05.2004, 22:40
....hach....was für ein schönes Ende!!!:)
Ich wünsche Dir und Deinem Max natürlich auch so ein Ende!!!

@chipsy:
Dir natürlich auch oder habt ihr jetzt die Richtige?

@foisseur:
...und noch was:
UNVERSCHÄMTHEIT, so etwas über die jungen Menschen zu sagen, wenn man selbst in den 70ern die Blüte seiner Jugend erleben durfte! Das ist ja das Selbe, als würde ich Dir gratulieren, dass Du diesen Drogenkonsum überstanden hast!!!! Schließlich wart ihr damals alle drogenabhängiges Freiwild!
Ich kenne nämlich eine Menge junger DENKENDER Menschen mit Handy und PC!
:D ;)

Mullemiez
21.05.2004, 22:47
Original geschrieben von JoanneW
So, ich habe mich erst einmal wieder eingekriegt. Ich konnte mich nicht mehr halten, als ich gelesen habe, dass du dachtest ich sei 40. Tschuldigung, aber das ist einfach zu komisch
Ach Jo,
so lang das niemand denkt, wenn er dir direkt in die Augen schaut:D :D :D :D :D :D

Viele Grüße von Britta, die seit Dezember 40 ist:0( :D :cool: ;)

foisseur
27.05.2004, 10:20
Ok. Ok
ich entschuldige mich.
Vielleicht war ich wirklich blind für alles. Sicher es gibt auch vernünftige Jugendliche aber wenn du fast immer nur die eine Seite siehst, dann frägst du dich schon. Wie ich im Freibad suchte, wo viele Jugendliche sind und ich viele gefragt habe, denen war es einfach egal. Nicht mal die 100Euro Belohnung konnten locken. Auf jedenfall ist Jo die netteste Jugendliche der mir seit langem über den Weg lief.
Und das wollte ich einfach mal betonen.

JoanneW
27.05.2004, 13:10
Huch, ich werd grad genauso rot wie mein Pullover (knallrot!!):D Danke für das nette Kompliment. Naja, aber eigentlich wollen wir uns in diesem Forum ja nicht über Jugendliche etc. unterhalten :sn:
Schon was neues von Max ???? *ganzdollhoff*

foisseur
28.05.2004, 20:44
Hallo Jo
Nicht viel Neues, außer daß ihn vielleicht jemand hatte. Ihn für seinen hielt, dem er dann vor 7 Tagen wieder entwischt ist.
Zwischen uns liegt die B2a.
Falls er wieder auftaucht will sie ihn einsperren und dann zum Tierarzt bringen, der ihr helfen soll, wem der Kater jetzt gehört.
Ihrer ist groß, unkastriert und ohne Halsband.
Meiner zierlich, kastriert, gechipt hatte schwarzes Lederhalsband um.
Der ihr zugelaufen ist hatte ein schwarzes Lederhalsband um und war eher klein, warscheinlich sogar kastriert, aber er hatte wie ihr Kater Schnupfen.
Hat gedacht ihn hätte vielleicht der Finder ein Halsband rumgemacht. Und schwarz-weiß ist schwarz-weiß.
Hat schonmal eine andere Katze für ihre gehalten.
Sie meinte sie hätte ihn nur am Schnupfen erkannt, ansonsten wäre er etwas klein gewesen. Toll nicht, oder?
Hab ich nicht ein Glück?
Obwohl es war ein ganz großes Glück dich kennengelernt zu haben:D Und werde nicht wieder rot, denn ich meine es ernst!!!!!

JoanneW
29.05.2004, 12:58
Na das hört sich doch an als könnte man sich wieder große Hoffungen machen, denn auch wenn man die Suche ja nie wirklich aufgibt, nahe am verzweifeln ist man glaube ich häufiger. Aber z.B. dieser Kater (oder war es eine Katze), die 5 Monate von zu Hause weg war und dann doch wieder aufgetaucht ist, bestätigt uns Katzenfreunde doch nur darin, dass man wenn sein Tier verschwunden ist sucht und sucht und sucht. Es gibt ja furchtbar viele Leute, die so etwas schwachsinnig finden, aber ich finde man darf die Hoffnung einfach nicht aufgeben und ich glaube ganz bestimmt, dass ihr noch dafür belohnt werdet, dass ihr soooo lange nach Max gesucht habt.

foisseur
31.05.2004, 21:54
Hallo Jo
Gestern im Wald dachte ich schon, Max aber es war ein Marder.
Mein Nachbarskater, welcher morgen Geburtstag hat, hat sich fest bei mir eingenistet. Um 4 Uhr in der Früh kommt er meistens zum Frühstücken. Etwas am Kratzbaum schlafen, dann geht er wieder. Später weiterschlafen am Kratzbaum, Jimmy dadrunter im Bett. Gerade eben ist er nach Hause gegangen. Sein Frauchen ist nicht gerade begeisterd. Aber was soll ich machen. Ich schieb ihn zur Klappe raus, er dreht sich um und kommt wieder rein. Und wenn er mich dann anschaut, hm:D ich bin Wachs, schmelz, schmelz.
Das weiß dieser Lümmel ganz genau.
Aber als Patentante darf man doch etwas großzügig sein, oder?