PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwächere Kondition nach Verletzung



Daggi
22.07.2002, 17:33
Hallo liebe Forumler,
unser Hundi ist nach 6 Wochen relativer Ruhigstellung (Leinenzwang, keine Spiele und andere wilde Dinge) nach einer Schulterzerreung wieder genesen. Das Spielen mit anderen Hunden gehen wir langsam an (nicht zu lange, nicht zu wild, wenn es auszuarten droht, brechen wir ab). Wir haben die Spaziergänge wieder verlängert, was auch gut klappt. Es ist kein Humpeln mehr zu bemerken. Nur vor zwei Tagen hatte sie noch früh (bis sie wohl "warmgelaufen" war in der Wohnung) kurzzeitig gehinkt. Jetzt auch nicht mehr. Was wir aber merken und was ja auch klaro ist, ist, dass sie lange nicht die Kondition hat, die sie vor der Verletzung hatte. WEnn sie jetzt mit einem Hund spielt ist sie danach volle "Knülle". Wie können wir sie langsam (!!!) wieder an mehr gewöhnen (außer normale Spaziergänge mit langsamen laufen). Also evtl. 10 Minuten mit ihr walken, oder 5 Minuten mit ihr joggen? Oder 5 Minuten am Fahrrad im Trab? Was meint ihr? Wir wollen nicht den Fehler machen zu früh wieder loszulegen. Denn nachdem sie genesen war (zwei Wochen nach Spielunfall) und bereits mehrere Tage hintereinander nicht mehr gehumpelt hatte, hatte sie einen Rückfall, der erneut zwei Wochen Humpeln und Medikamente zur Folge hatte. Allerdings haben wir nun deutlich länger gewartet, als uns der Tierarzt riet. Man lernt halt dazu!!! Für alle Tipps sind wir dankbar!