PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kaninchen diät 2



nori
04.05.2004, 19:12
hallo

danke für eure antworten!

mein kaninchen bekommt immer heu es wird jeden tag aufgefüllt!
mein kaninchen hat ein grossen garten indem es felsen und jede menge grass gibt!
wenn ich zuhause bin springt es auf den felsen umher,ebemso wie im grass!
wenn ich mal in die schule muss bekommt es genügend frische luf auf meinem balkon,es kann wenn es will wieder ins käfig oppeln wenn es vom sonnenbad und der frischen luft genug hat!:z:
ich glaube das es meinem kaninchen (meinen kaninchen) gut geht!
wenn ich meinem kaninchen grünfutter gebe (äpfel,birnen,grässer) bekommt mein kaninchen durchfall!:(
darum kann ich nicht saft futter füttern!
was kann ich dann tun das mein kaninchen trotzdem abnimmt?
ich möchte nicht das mein kaninchen zu dick ist aber ich möchte eben so wenig das es durchfall hat!
hat jemand ein guten tipp?
ich bin über jede antwort froh,denn ich mache mir immer mehr sorgen!

bis bald nori

fleckenzwerg
04.05.2004, 20:10
also erstma wegen dem trockenfutter! also ganz wichtig, net mehr als 1 esslöffel füttern!! denn das kann einmal dick machen, zum anderen kann das auch krank machen, bzw einen trommelbauch hervorrufen woran die hasen sterben können. zum anderen kannst du wenn du viel heu gibst, auch mal ein tag in der woche nur heu füttern, das schadet deinem kleinen net. also so würd ich das sehn ;) und sonst, müsstest du mal auf www.diebrain.de gehen, dort findest du sicher was wo steht was du sonst füttern kannst. krieg dein kanickel auch durchfall von karotten?? du kannst auch gekochte kartoffeln füttern, die dürften auch net schlecht sein.

nori
05.05.2004, 12:32
danke für deine antwort! werde gleich mal schauen! :wd:

Claudia J.
05.05.2004, 17:42
Trockenfutter: wenn man das unbedingt geben muss, dann nie mehr als 1 Teelöffel pro Tag und Tier. 1 Esslöffel voll ist schon zuviel.

Kartoffeln: das sind Kalorienbomben pur und sollten nur gegeben werden, wenn ein Tier gepäppelt werden muss. Ansonsten sollten sie nur als sehr seltenes Leckerchen (bei gesunden schlanken Tieren) gegeben werden. Außerdem nur roh und nicht gekocht. Kaninchen sind Rohköstler. Ich habe noch nie Wildkaninchen gesehen, die um ein Lagerfeuer herum sitzen und sich ihr Gemüse kochen.

Gruß
Claudia

nori
06.05.2004, 20:30
hm..

danke aber ich habe noch ein problem!
meine kaninchen haben rot/orange urin!
sind sie krank oder kommt das von den kartten?:0(