PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : katzenschnupfen - wie lange warten mit impfung



turtles
03.05.2004, 20:24
hallo ihr,

meine kleine piratin (jetzt 9 wochen) und ihr bruder haben letzte woche katzenschnupfen bekommen. während es dem kleinen nero ziemlich schlecht geht, ist meine piratin soweit fit und munter - aber sie hat ein triefendes auge, dass auch mit antibiotischer salbe behandelt wird. sieht auch schon viel besser aus.

meine frage ist nun - wie lange nach abklingen der symptome sollte man mit der impfung warten? bzw wie lange nach absetzen der salbe?

liebe grüsse
luka ilana und tiger

turtles
05.05.2004, 16:41
hallo,

weiss keiner was dazu?

reichen ein paar tage oder sollte man länger warten? will ja nicht, dass durch die impfung dann erst recht was ausgelöst wird oder so.

liebe grüsse
luka ilana und tiger

astrid219
05.05.2004, 16:43
Hallo
Frag doch mal bei deinem TA nach. Der müsste das wissen :cu:

turtles
05.05.2004, 16:56
hallo astrid,

die ist diese woche leider in urlaub. werde sonst auf jeden fall bis mo warten udn sie dann fragen.

der Ta der die beiden im moment behandelt meinte halt, dass das nach absetzen der salbe gleich geht - weil man die ja eh länger gibt als es symptome gibt. doch das ist mir etwas sehr früh - aber ich werd mal die fr. doc anschreiben - hab nämlich auch irgendwie angst, dass es meiner jetzt gut geht und sie sich bei nero (brüderchen) wieder ansteckt.

liebe grüsse
luka ilana und tiger

astrid219
05.05.2004, 18:41
Original geschrieben von turtles
aber ich werd mal die fr. doc anschreiben
Ja sie kann dir das sicher auch sagen ;)

turtles
05.05.2004, 18:46
hallo astrid,

ja - sie hat sogar schon geantwortet :o)

sie riet zu zwei wochen dazwischen :) - das muss ich jetzt nur noch der jetzigen besitzerin klar machen :), die sich natürlich auf ihren TA beruft - aber mir ist das einfach zu knapp - ich kann sie ja dann selber impfen lassen, denn dass sie die kleine so lange bei sich behält glaub ich nicht.

tobo hatte damals ja auch eine bindehautentzündung - da hab ich dann auch einige wochen mit der impfung gewartet. vielleicht bin ich da wirklich übervorsichtig - aber lieber so als anders rum.

liebe grüsse
luka ilana und tiger

astrid219
05.05.2004, 18:58
Schick der jetztigen Besitzerin doch das Mail von Frau Doc.
Vielleicht nutzts was.
Da du schon eine Katze hast wärs besser wenn die neue fertig geimpft ist.

turtles
05.05.2004, 19:24
hallo astrid,

fertig geimpft wäre sie sowieso nie gewesen - da sie ja mit gut 10 wochen zu mir kommen hätte sollen - hätte sie nur die erste impfung gehabt. aber die will die jetzige besitzerin auf jeden fall machen vor abgabe. da bei ihr die katzen raus können und bei mir eben zumindest die nächsten monate nicht und auch später nicht klar ist, sollte die kleine mit 10 wochen kommen.

ich werd sie heute abend nochmal anrufen und zumindest das mit dem impfen klären - und natürlich will ich wissen wie es meiner süssen heute geht gg.

tiger ist diesen jänner "aufgefrischt" worden - und wird der kleinen eh aus dem weg gehen die ersten wochen.

dennoch werd ich jetzt mal mit ihr telefonieren und wann die keline nun einzieht sehen wir dann ist alles nicht so ideal - ich weiss. aber von privat (nicht seriöse züchter oder tierschutzorganisationen) sind 10 wochen bei abgabe schon viel :( , die meisten werden mit 6 wochen abgegeben.

jetzt muss die kleine und ihr bruder erstmal wieder gesund werden und dann sehen wir weiter.

liebe grüsse
luka ilana und tiger