PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welpe uriniert in Wohnung



Rottiheidi
02.05.2004, 16:04
Der 14 Wochen alte Labrador Welpe einer Freundin ist nachts wunderbar sauber. Sie hält mittlerweile 7 Stunden aus ohne in die Wohnung zu machen. Tagsüber jedoch macht sie bis zu dreimal am Tag Pipi in die Wohnung. Sie pinkelt sogar, wenn die Besitzer direkt dabei sind. Auslauf hat der Welpe genug.

Was kann man tun?

sandinchen
02.05.2004, 17:23
Natürlich ist er nachts wunderbar sauber. :D Da schläft er ja auch und seine Verdauung macht auch ein bißchen Pause.


Sie pinkelt sogar, wenn die Besitzer direkt dabei sind.

Warum sollte er denn auch was anderes tun? Mein Hund pinkelt auch, wenn ich daneben stehe. Natürlich nur draußen. :D

Spaß beiseite. Der Hund hat einfach noch nicht verstanden, wo er pinkeln soll und wo nicht. Die Leute müssen einfach schneller sein und Geduld haben. Draussen am richtigen Pipi-Platz dicke loben und wenn doch was in die Wohnung geht, Augen zu und durch. Was anderes hilft sowieso nicht.

Ich hoffe mal mein Verdacht, dass der Welpe geschimpft wird, wenn was am falschen Ort passiert bestätigt sich nicht und liegt nur an deiner Formulierung.

Ein Welpe gehört nämlich nicht geschimpft, wenn er sich mal vergisst. ;)