PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater "tropft" beim bürsten



WagnerSilke
30.04.2004, 18:10
Hallo, ich habe ein großes Problem und zwar mein Pauli 4 J. tropft hinten wenn ich ihn bürste und kämme. Nun er hat auch schon immer sehr viel Haarausfall d.h. wenn man ihn hochnimmt, schaut man einem Lammfell gleich. Deshalb muss ich ihn täglich bürsten um die Haare wenigsten ein bißchen in den griff zu bekommen. Jetzt tropft er ganz flüssig Stuhl beim Bürsten. Was ist das?? Zu fressen bekommt er Nutro Complete Care Trofu und Animonda Carny Nafu.
Hat jemand einen Rat. Auf dem Katzenklo ist der Stuhl aber normal.:0(

Gabi
30.04.2004, 19:18
hmmm....das ist ja nicht so schön....stinkt es denn mehr als wenn er auf Klo geht? Ist es möglicherweise Sekret aus den Analdrüsen???

WagnerSilke
30.04.2004, 21:23
Stinken tut es ganz normal auf dem Klo. Analdrüsen??? Es ist nicht geschwollen oder rot. Muß nächste Woche mal zum TA.
Habe mir gedacht, ob es vielleicht am Futter liegt.

astrid219
01.05.2004, 09:39
Hallo
Ich denk auch das es aus der Analdrüse kommt. Gefällt ihm das Bürsten?
Dann stinkt er nämlich aus Freude. :D

WagnerSilke
01.05.2004, 11:18
Das Bürsten gefällt ihm seeehr gut. Aber warum aus Freude gleich tropfen???:confused: Hat es nicht etwas mit der Haarerei zu tun? Ist es was schlimmes?

astrid219
01.05.2004, 13:58
Nein das ist nichts schlimmes.
Wenn Katzen vor Freude sehr erregt sind kommt aus der Analdrüse ein Sekret und das stinkt wahnsinnig.

WagnerSilke
02.05.2004, 13:42
Ja, danke mal für die Antworten. Ich werde aber trotzdem mal zum TA gehen. Sicher ist sicher;)

Buecherwombat
02.05.2004, 22:19
Müssen wir jetzt enttäuscht oder erleichtert sein, wenn unsere Katzen beim Streicheln nur wohlig schnurren statt elendig zu stinken? :?:

(Ist das von der Kastration unabhängig?)

:cu:

Gabi
03.05.2004, 08:46
Original geschrieben von Buecherwombat
Müssen wir jetzt enttäuscht oder erleichtert sein, wenn unsere Katzen beim Streicheln nur wohlig schnurren statt elendig zu stinken? :?:


:?: ähm....ja...*lol*

astrid219
03.05.2004, 08:56
*lol*
Das is ne ute Frage :D

WagnerSilke
03.05.2004, 14:44
Also ich, wär erleichtert er würde nur "schnurren" :D
Kann erst morgen mit ihm zum TA. Heut morgen ist er mir entwischt und draußen auf der Rantsch.....:cu:

Anikke
03.05.2004, 18:25
Hallo Silke,
ich hatte Frau Dr. Thorstensen deswegen auch schon mal befragt, weil Luca oft auch so stinkt, wenn er sich wohl fühlt. Sie meinte das Analdrüsensekret riecht nach ranzigem Maggi und ich fand das SEHR treffend, konnte es selbst gar nicht richtig beschreiben.

Luca ist mir morgens mal in wohligem Schmuse- und Stinkezustand im Bett mit dem Po über die Stirn gewischt, so schnell war ich noch nie wach und im Bad :D
Aber richtig getropft hat es bei ihm noch nie und zum Glück schmust er zwar immer noch wie ein Irrer, aber die Stinkerei ist weniger geworden.

Wenn es nur während dem Bürsten ist und es Dich stört, kannst Du dir ja einen ollen, nassen Waschlappen dazu legen und ihm ab und zu den Popo putzen *lach* so habe ich das mit Luca gemacht, wenn er zu sehr stank. Das fand er übrigens auch toll :rolleyes:

LG Anikke :cu:

WagnerSilke
04.05.2004, 08:07
Danke für die Tipps. Ich wede das mit dem Lappen mal probieren:D

Sandra1980
04.05.2004, 08:51
:wd:

Hab das hier durch Zufall gefunden, und muss sagen - es passt auch bei unserem Stinker!

Also ganz nebenbei auch ein Danke von uns!

Momentan sitzt er auf meinem schoß, schnurrt und stinkt ganz gewaltig... Ach, ist das nciht ein toller Liebesbeweis?!:rolleyes: :D