PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzengras - Erbrechen



Rennsemmel
23.04.2004, 12:34
Hallöle,
mein Simba erbricht häufig Katzengras. Es sind keine Haare oder sonst was dabei, lediglich Schleim und Gras. Das macht er alle 1-2 Tage. Meine Oskar frisst auch das Gras, sie erbricht aber nur alle paar Wochen (nur das Gras, auch keine Haare oder sonst was). Obwohl zum futtern auch Zyperngras und Grünlilie bereit stehen futtern beide aber nur das Katzengras.

Wieso muß er davon brechen owohl keine Haare mit rauskommen ?????

mk75
23.04.2004, 12:38
Hallo,

mein Aladin hat am anfang auch Gras ausgebrochen.
Das lag scheinbar daran, dass er die Grashalme einfach mit voller Länge verschluckt hat und das kam dann wieder raus.
Das ist so 2 mal passiert. Er hat es sich dann scheinbar bei seiner Schwester abgeguckt und frisst die Grashalme jetzt in kleinen Stücken ab und kaut lange darauf herum.
Seit dem hat er nie wieder davon gebrochen.
Das wäre meine Erklärung, aber was man dagegen machen könnte, wüsste ich nicht.
Bei mir hat sich das von selbst gelöst.

Viele Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

Katzenmammi
23.04.2004, 18:36
Hallo Nicole,

bei Sammy beobachte ich das auch immer wieder: Grünes wird in so großen Stücken runtergeschluckt, daß es postwendend wieder hochkommt. Auch nur mit Schleim, ohne Haare. Scheint wirklich an der Größe der Stücke zu liegen. Lucca knabbert genüßlich dran rum, da ist noch nie was zurückgekommen.

Gruß

bosso
23.04.2004, 18:41
Hallo Nicole

Das Problem hab ich auch öfters.
Meine Große die schluckt auch immer ganz lange Halme und dann würgt sie ewig bis der Halm mit Schleim wieder drausen ist.
Mein Kater dagegen der frißt kleine Stücke und spuckt nie.
Aber was man dagegen machen kann,keine Ahnung:(

Luzzy
23.04.2004, 19:36
Ich habe auch zur Genüge Katzengras überall rumstehen und bei mir passiert auch das gleiche. Die Kleine verschluckt auch immer die ganzen Halme, sodas es hinterher auch wieder mit weisem Schleim rauskommt.
Scheint wohl normal zu sein.:) ;)

vlg:cu:

Rennsemmel
24.04.2004, 19:50
Danke für eure Antworten, sind beruhigend
:?: Dann sollte ich vielleicht in Zukunft das Katzengraß in mundgerechte Stücke schneiden :p

Bubu
25.04.2004, 12:26
Hi,
wäre sowieso besser - bei unserer Kleinen verfing sich ein Grashalm in dieser Falte im Rachen. Lt. TA lag er wie ne Büroklammer gebogen im Hals und wäre nie mehr rausgekommen. Der Halm musste operativ rausgeholt werden. War ein teures Katzengras..........

wiassi
27.04.2004, 09:30
Hi,

ich würde es beobachten. Mein Sylvester hatte wohl ein Schaf in seinen Vorfahren. Er hat Gras geliebt und auch immer wieder erbrochen. Mit dem gekauften Katzengras kam es dann so weit, das er Blut gespuckt hat. Seit dem habe ich als Katzengras 1 EL Hafer keimen lassen. Dieses Hafergras ist weich und wurde gern genommen. Probleme hatten wir danach nicht wieder, aber zu freien Verfügung konnte ich ihm das auch nicht geben, wurde sonst abgegrast.
Hafer ist auch billiger als das Katzengras, für mich als reiter sowieso :) , für alle anderen gibt es im Zoohandel billig "Hamsterhafer" , halt kl. Portionen für Nager abgepackt.

lg

Astrid

Rennsemmel
27.04.2004, 10:14
Das mit dem Hafer habe ich schon öfter mal gehört. Das wäre bestimmt einen Versuch wert.
Wenn ich nun in den FN laufe und Hamsterhafe verlange, dann kriege ich das richtige, oder? Und was mache ich dann damit ? Kommen die Körner in Erde oder wie?

Andreag
27.04.2004, 12:37
Hallo Nicole,

klar tust Du den Hafer in Erde. Worin wolltest Du ihn denn sonst sähen?:p
Ich nehme immer ein flaches Schälchen, tue dort 5-6 cm Erde hinein, streue die Saat drüber und mische sie unter die Erde. Dann muß die Erde gut angefeuchtet werden. Du mußt das Schälchen dann allerdings separat stellen, damit Deine Mäuse das frisch aufgelaufene Gras nicht gleich abnagen können, denn sonst wird es nie etwas.
Liebe Grüße aus Hamburg von :cu:

Rennsemmel
27.04.2004, 13:09
Du hast vergessen zu erwähnen, daß ich auch regelmäßig gießen muß :D :D :D

Andreag
27.04.2004, 13:32
Ich wollte nur mal testen, ob Du den Vorgang verstanden hast und habe das weitere Gießen bewußt weggelassen. Du hast den Test bestanden. Darfst Dir eine Sähurkunde denken:wd: :D
Viel Spaß beim Ernten wünscht