PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gesucht: Vorbeugung für ehemalige Tumorpatienten



Petra
22.04.2004, 16:51
Hallo,
kenne jemand etwas mit dem man irgendwie Vorbeugen kann.
Meine natürlich etwas pflanzliches oder homöopathisches oder,oder...

Renate W.
22.04.2004, 22:07
Hallo Petra,

ja, ich habe was gefunden - eine homöopathische Behandlung bei Tumoren.

Da ich der Auffassung bin, dass man nicht "selbst herumprobieren" sollte, möchte ich dich bitten, an die Tierärzte der Fa. Heel zu schreiben. Schreib die genaue Krankengeschichte - so kann am besten geholfen werden.

www.heel.de
:cu: :cu:

Petra
23.04.2004, 09:35
Liebe Renate,
vielen Dank für den Link. Werde gleich einmal hinsurfen und dort anfragen.

Danke:D

chaoscats
23.04.2004, 11:09
Ansonsten habe ich jetzt gerade die NeyLing (ehem. Neytumorin) für Urmel und Minka von der Fa. Vitorgan. Es hält die Metastasierung zurück und grenzt den Tumor ein. Beide bekommen täglich 10 Tropfen davon.
Müsste auch beim Googeln zu finden sein...

Petra
23.04.2004, 11:49
Dank für die Info. Werde gleich bei Google suchen.

Danke!

ema
23.04.2004, 13:36
Hallo Petra
falls Du auch an Traditioneller chinesischer Medizin interessiert sein solltest, es gibt da ein nettes Buch, in dem steht auch was über Krebspatienten drin: TCM für Hunde und Katzen von Cheryl Schwartz (bei Amazon erhältlich).
Viel Glück,

Petra
25.04.2004, 18:28
Hallo Ema,
danke für den Tipp!