PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Schnarrende" Geräusche beim Kaninchen



BIa
19.07.2002, 15:43
Hallo,
seit einiger Zeit hat mein Kaninchen (kein Zwerg) die Angewohnheit sich gemütlich vor den Fernseher zu legen, zu relaxen und sich richtig wohl zu fühlen.
Dabei gibt es aber ab und zu kurze regelmäßige Schnarrgeräusche von sich.
Hat das jemand bei seinem Schatz auch schon erlebt?
Kann es einfach nur Wohlergehen bedeuten?
Weshalb macht es das?
(Er macht es ja nicht immer, aber ich habe mich schon die ersten zwei Male erschrocken, da ich dachte er erstickt oder so)
Aber er macht es immer nur an diese Stelle.
Habt Ihr eine Ahnung?

Tschau
Bia

LittlesStar
21.07.2002, 13:44
Hi!!!
Wenn ich es am richtigen Ende habe, ist sowas wie schnurren bei Katzen, bringen Kaninchen es aber ein bisschen anders da. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du ja zum Tierarzt gehen und die Atemwege kontrollieren lassen. Besser einmal zu oft als zu wenig gehen, oder??? Aber sonst isst er noch gut und ist er noch fit???

BIa
22.07.2002, 10:29
Hallo LittlesStar,
sonst hat er es nicht.
Er ist total fit und frißt und kuschelt und und und ....
Alles in bester Ordnung :D

... außer wenn er genau an dieser Stelle liegt - seine Hinterläufe weit weg streckt (wie ein Frosch :p ) und sich bequem lang macht. Dann gehen die Ohren runter und er macht diese Geräusche so 3 oder 4 mal hintereinander.
Dann ist wieder gut.

Aber das es kein anderer kennt, macht mich schon etwas unsicher :rolleyes:
Aber an der Stelle ist auch nichts anders .. wg. evtl. Allergie oder so. Da find ich aber auch keinen Auslöser.
Vielleicht findet er ja Fernsehen doch soooo gut :D

Tschau
Bia

LittlesStar
22.07.2002, 20:05
Hi!!!
Ist nichts los, er fühlt sich einfach wohl. Das liegen ist da schon ein Anzeichen für, das er sich total wohl fühlt . Du kannst also total stolz sein, das er diese Geräusche macht, das ist eine art Schnurren, nur halt - wie schon gesagt - auf der Manier der Kaninchen. Er ist fit, also ist schon das ein Anzeichen das er gesund ist. Wenn er Atemweg Probleme hätte, würde er die ganze Zeit solche Geräusche machen und nicht viel essen.
Wenn du trotzdem lieber auf Nummer sicher gehen willst, kannst du immer noch zum Tierarzt gehen und die Atemwege usw. kontrollieren lassen.

Springmaus106
23.07.2002, 16:50
Hallo
denk auch, dass du dir keine Sorgen machen musst.
Unser Lieschen schnarcht, wenn sie richtig weggedöst ist. Am Anfang haben wir auch gedacht, sie hat Asthma oder so, aber dann könnte sie nicht so wild durch die Zimmer fegen. Filu, mein neues Häschen, schnarcht auch beim Schlafen. Das ist so ein Fiepen und manchmal auch eben so ein tiefes schnarchen. Das ist nur, wenn sie ganz fest schlafen. Sie zittern dabei mit der Schnute, der Kopf wackelt hin und her und klappt dann zu Boden und wenn sie auf der Seite liegen, scharren sie im Schlaf. Ist total süß:p !
Und ich glaub auch, dass sie Fernseh mögen. Lieschen und Albrecht hatten ihren Lieblingsplatz auch vorm fernseher und Albrecht hat bei einem ganz bestimmten Nachrichtensprecher von ARD immer Männchen gemacht.

BIa
23.07.2002, 18:16
Hallöchen,
vielen, vielen Dank.
Ich war bloß immer der Meinung, daß Kaninchen keine "Töne" von sich geben.
Aber wenn Ihr sagt, daß Eure auch verschiedene Laute von sich geben, wird es wohl doch normal sein :D

Ist schon merkwürdig :rolleyes:
... wenn man so überlegt. Ich bin total drauf rein gefallen und hab mir ab und zu wenn er es gemacht hat - Sorgen gemacht.

Also bis dann

Bia

Springmaus106
23.07.2002, 20:55
Also stumm sind Kaninchen nicht.
Kleine Kaninchen können ja sogar schreien, wenn ihnen was weh tut.
Und Kaninchen knurren stoßartig und knuffen, wenn ihnen was nicht passt. Lieschen ist mit angelegten Ohren vorgeschossen und hat Speedy angeknufft, als sie sie erzogen hat. Und wenn dich ein Kaninchen anknufft oder anfaucht solltest du schnell das weite suchen. ich wollt lieschen zum Abendbrot holen, da war sie noch nicht ganz wach, hat mich angefaucht und plötzlich hab ich eine mit der Pfote verpasst bekommen! :eek:
Und ein zufriedenes grunzen beim Fressen und beim gegenseitigen Putzen hab ich auch schon vernommen. Und eben schnarchen.
Andere geräusche kenn ich auch nicht (außer vielleicht das geräusch von Krallen, wenn sie über den Teppich wetzen:D)

BIa
26.07.2002, 18:33
Hi Du,
vielen Dank für Deine Antworten.
Wenn ich es man nachts schnarchen höre, weiß ich wenigstens, daß es auch Maxi sein kann :D

Ist schon witzig.

Tschau
Bianca

BarbaraS
31.07.2002, 19:55
Hi,

du brauchst dir keine sorgen machen, das ist ganz normal bei kaninchen,unserer macht das auch manchmal, wenn ich ihn hinter den ohren graul oder so!!!!!

Das ist nur ein zeichen, dass es sich wohlfühlt!!

MFG


Babsi

Tami
11.08.2002, 13:45
hi bia *knuddel*
ja, bei meinem maxi hab cih das auch schon oft gehört. immer wenn ich ihn streichel gibt er diese geräusche von sich. es bedeutet einfach, dass sich dein kaninchen super wohl fühlt. :D
grüßle, Tami

BIa
13.08.2002, 10:26
Hallo Tami,
find ich ja witzig, daß es Deiner auch macht.
Hast Du Dich auch das erste Mal erschrocken, wo es sowas gemacht hat? :D

Ich hoffe, Euch dreien geht es gut?

Maxi und mir schon ... alles wie immer lustig und zufrieden.

Hat sich Deiner nun schon verändert?
Meiner überhaupt nicht.
Wer weiß ...

Tschau
Bia

Tami
13.08.2002, 14:41
hi bia,
ich bin total fertig. meine zwei rammler bekriegen sich wie verrückt. maxi wohnt sozusagen nur noch auf meinem bett, weil er zu sehr angst vor robbie hat. ich weiß absolut nicht, was ich tun soll. vopr kurzem ging doch noch alles gut! sie haben sich lieber gehabt, als je zuvor, weil ich in der woche nur selten daheim war.
ich bin total verzweifelt. :( und hab keine ahnung, was tun. maxi ist total verrupft, weil robbie immer wieder auf ihn losgeht.
ich hab jetzt auch schon in sämtlichen foren nachgefragt, aber keiner hat ne gute antwort.
da das alles maxi zu viel wird, hab ich ihn jetzt heute in ein andres zimmer getan, dass er sich die nächsten tage ausruhen kann. aber ich bin echt jedes mal am rumheulen, wenn cih daran denk. es ist einfach scheiße. :(
am samstag werd ich mal im tierheim eine fragen, die sich da auskennt. sie hat selbst mehrere rammler und naja, vielleicht weiß sie rat.
gruß auch an maxi,
deine Tami