PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Simba !



nicci878
19.07.2002, 10:27
Hallo Ihr Lieben !

Endlich ist es soweit !! (vielleicht habt Ihr "Vorfreude&Angst' gelesen?)
Heute Abend hole ich meine Simba ab. Und dann habe ich zwei Wochen Urlaub, damit ich in der Eingewöhnungszeit bei ihr bin.
Ich habe meine Wohnung (hoffentlich) katzenfreundlich gestaltet.
Ich habe einen Kratzbaum, an einem Türrahmen so ne Maus am Gummiband gefestigt, Jede Menge gekauftes und selbstgemachtes Spielzeug, mehrere Kartons zum Verstecken, natürlich Näpfe und Toilette, Körbchen,...
Simba ist meine erste Katze und ich bin super aufgeregt.

- Habe ich was vergessen ??
- Und habt Ihr vielleicht noch Tips, auf was ich in der Wohnung achten muß, was gefährlich ist, usw.??
- Wie kann ich Ihr die Eingewöhnungszeit möglichst angenehm machen ??
So viele Fragen, aber ich hoffe Ihr habt ein Herz ! Und sorry für den langen Text !!

Frauke
19.07.2002, 10:38
Hallo Nicci,

herzlichen Glückwunsch erstmal zu deiner Maus :D

Zu achten gilt auf jeden Fall auf:

offene Waschmaschine, Wäschetrockner, Spülmaschine

herumstehende Reinigungsmittel

die von Katzen heißgeliebten Wollknäuel (bitte nur unter Aufsicht spielen lassen, die Katze kann sich zu leicht damit selbst strangulieren)

freiliegende Stromkabel

Herd

Bügeleisen

ungesicherte Fenster und Balkone, Kippfenster

herumliegende Medikamente

giftige Pflanzen
Datenbank: http://www.vetpharm.unizh.ch/giftdb/giftf.htm

Liebe Grüße
Frauke und ihre Fellbande

http://www.orientalische-katzen.de

Virgilswelt
19.07.2002, 13:31
.... und natürlich alles wegräumen, was dir lieb ist. (Könnte bei den ersten Kletterversuchen kaputt gehen)

Außerdem kleiner Tipp am Rande, meiner frißt für sein Leben gern Schokolade. Die ist aber giftig. Also falls du auch so eine Naschkatze bist wie ich, immer alles wegräumen. Ansonsten hat Frauke eigentlich schon alles aufgezählt was mir auch eingefallen ist.

Und so bleibt mir nur noch dir viel Spaß mit deinem Kätzchen zu wünschen.

nicci878
19.07.2002, 15:18
danke schön Ihr beiden !!

ich bin schon soo aufgeregt. in 2,5 Std. fahr ich sie holen
*freufreufreu*

Jennys
19.07.2002, 21:30
Und wie gehts Simba jetzt?:D

Gabi
20.07.2002, 11:58
Glückwunsch zur neuen Katze! :p

Was noch ganz wichtig ist: Diese Maus am Gummiband für den Türrahmen musst Du unbedingt weggräumen, wenn die Katze ohne Aufsicht ist. Es ist schon sooo viel passiert, z.B. können sich die Katzen die Pfote mit dem Gummi einschnüren oder schlimmer, den Hals :mad:

Ansonsten wünsche ich vieeel Spaß mit dem kleinen Stinkerchen :)

LG Gabi

Bima
20.07.2002, 12:12
Hallo nicci,

erzähl doch mal. Simba dürfte ja nun schon einige Zeit bei Dir sein!

Auch solltest Du immer den Deckel von der Menschentoilette unten haben. Wenn Du mal badest und Dir heisses Wasser in die Wanne laufen lässt, darfst Du Simba auch keine Sekunde aus den Augen lassen.

Viel Spaß als neue Katzenmama.

Sabine und Nicky
http://www.felidae.beep.de

SilVi
20.07.2002, 17:06
Ich schließe mich Gabi an: das Gummiband solltest Du lieber entfernen.
Wenn sie es frisst (und in Gummibändern ist irgendein Stoff, der Katzen offensichtlich anzieht), könnte es zu einem bösen Darmverschluss kommen! Einmal blieb ich eine ganze Nacht lang wach, weil meine Katze Teile von einem Gummiband verschluckt hatte. :( Am Morgen, so gegen 6.30 Uhr, erbrach sie es GOTT SEI DANK wieder und zwar auf meinem Bett. :p Ich war aber trotzdem überglücklich! (die Stücke maßen übrigens zusammen über 11 cm!).
Ansonsten wünsche ich Dir auch viel Spaß mit Simba!

Liebe Grüße

Silvia

Tina 2
20.07.2002, 17:09
Hallo Nicci,
erst einmal Glückwunsch zu deiner süßen ihr habt bestimmt viel Spaß miteinander.
Wegen dem Gummiband muß ich Gabi unbedingt beipflichten, wir hatten auch so ein Gummiband und einer meiner Kater hat sich als Baby den Gunmmi um den Hals gewickelt, ich will gar nicht dran denken was passiert wäre wenn ich nicht da gewesen wäre.
Wenn wir nicht zuhause sind wickeln wir das Band oben um den Türrahmen, damit nicht dran kommen.
Ich glaube ansonsten wurden hier schon so ziemlich alle Vorsichtmaßnahmen erwähnt, außer viellicht , daß Katzen sehr gerne in offene Schränke klettern, also bevor du einen Schrank zumachst am Besten prüfen ob nicht einer drin sitzt.
So dann viel Spaß
Grüße Tina

nicci878
07.08.2002, 11:08
Hallo zusammen !

erstmal danke für Eure Tipps !

Also Simba ist ein echter Glücksgriff ! Sie stellt nix an, zumindest nichts was mich ärgern würde, sie läßt mich ausschlafen, sie kann alleine sein, sie war direkt stubenrein, also absolut perfekt.
reagiert sie eigentlich irgendwann mal auf ihren namen ?
fressen tut sie momentan NUR trofu, ich habe wirklich alles probiert, ändert sich das nochmal ?

sie hat noch eine schwester die noch nicht vermittelt ist. meint ihr die ist mit 14 wochen schon zu lange draußen um sich noch an wohnugshaltung gewöhnen zu lassen ? ich habe sie am sonntag besucht, sie ist super scheu, ich weiß nicht ob ich sie noch nehmen soll.
was meint ihr ?

TineX
07.08.2002, 19:35
Hallo Nicci,
also ich finde, es ist bestimmt eine gute Idee das Schwesterchen zu holen. Mit 14 Wochen gewöhnt sie sich bestimmt noch ein und du wirst die doppelte Freude haben, wenn du beide zusammen spielen und schmusen siehst. Vorallem brauchst du auch kein schlechtes Gewissen haben, falls du mal weniger Zeit hast - denn schliesslich haben sie ja Gesellschaft.
Zu dem TroFu: weisst du, was vorher gefüttert wurde? Dann könntest du es ja mal mit diesem Futter versuchen. Fütterst du denn ein hochwertiges Trockenfutter? Dann würde ich mir nicht allzuviel Sorgen machen, Simba bekommt dadurch alle Nährstoffe und du kannst in Ruhe probieren, was er an Nassfutter vielleicht mag. Meine bekommen auch überwiegend TroFu, weil sie es viel lieber mögen und als Nassfutter nur spezielles wie Schmusy Fisch und Miaor Feine Filets. Pate verabscheuen sie abgrundtief!

Viel, viel Spass!!!!
Tine

tomahawk
08.08.2002, 16:08
Also ich finde die Idee, das Schwesterchen vielleicht auch zu nehmen, sehr gut. Die beiden Racker verstehen sich dann auch gut. Für die scheue ist Dein Frechdachs dann vielleicht auch ein Anhaltspunkt, dass Menschen doch gar nicht so doof sind. Es könnte ja sein, dass sie auch zutraulicher wird. Jedenfalls ist es eine Freunde, so eine Katzen-Bande durch die Wohnung wuseln zu sehen. Ich spreche aus Erfahrung, ich habe 3 davon.

Meine lieben ihr Trockenfutter auch am meisten, davon nehmen sie am meisten zu sich. Hier füttere ich Hills Hair Controll Abdult (ich habe Langhaarkatzen). Außerdem gebe ich morgens und abends noch ein 100 g Schälchen an Nassfutter (für alle 3 zusammen), wobei es öfter vorkommt, dass ich davon auch noch was wegwerfen muss. Das ist dann Animonda, Yarrah oder Miamor feine Filets. Ich mache es aber trotzdem, damit der Stuhl der Zwerge nicht so hart ist.

Laß mal hören, wie Du Dich entschieden hast bezüglich der 2. Miez.

nicci878
24.08.2002, 11:13
Hallo zusammen,

ich wollte Euch doch auf dem Laufenden halten..
Also dass mit dem Schwesterchen lassen wir lieber sein.
die hat sich mit ihrem bruder zusammengetan und taucht tagelang nicht auf. eigentlich sollte der bruder bleiben, damit die mama nicht so alleine ist. aber jetzt haben sich die zwei jungen zusammengetan, sind kaum noch auffindbar und die mama ist wieder alleine.
die kleine wird sich in einer wohnung nicht wohlfühlen nachdem
sie jetzt draußen frei gelebt hat.
Ich fahre mir nachher ein katerchen ansehen und freue mich schon riesig. ich habe mich für nen kater entschieden, weil ich von vielen gehört habe dass ein pärchen unkomplizierter ist als zwei gleich geschlechtliche tiere.

Jetzt brauche ich nur noch ein paar tipps wie ich die zwei am besten aneinander heranführe und ihnen die anfangszeit so leicht und angenehm wie möglich mache.

der kleine ist 11 wochen, simba jetzt 16 wochen. sie wird wohl "ihr reich" gegen den kleinen verteidigen denke ich.

sorry für den langen text und schonmal jetzt danke für tips !

Gluehwuermchen
24.08.2002, 15:20
Hallo Nicci !!
Find ich wirklich toll, daß Du ein zweites Kätzchen dazuholst. Du wirst bestimmt doppelte Freude haben und Deine Simba wird es Dir auch danken ( habe selbst 3 Katzen). Zur Eingewöhnung von dem kleinen:
laß ihn erst mal in Ruhe alleine ein Zimmer anschauen. Wenn er sich dann sicher fühlt kanst Du Deine Simba dazuholen. Mach Dich aber auf ein wildes Gefauche und geknurre gefasst (ist ganz normal). Bei meinen hat es genau 24 Stunden gedauert und seit dem sind sie ein Herz und eine Seele !!
Wünsch Dir aufjedenfall ganz viel Spaß mit Deinen Beiden j!!
Gruß
Nicole:D

schummel
25.08.2002, 16:52
hallo nicci!
finde ich auch toll, daß du dir eine 2.katze holst! haben uns nach 6 wochen mit kater mingo auch dazu entschlossen seine schwester sunny zu uns zunehmen! die beiden sind zwar geschwister, haben sich aber trotzdem nicht widererkannt! so daß sie sich anfangs auch nur angefaucht haben! dies dauerte ca. 3tage und jetzt sind sie ein herz und eine seele! mir wurde empfohlen beide mit dem selben handtuch abzureiben, bevor sie halt zusammen kommen! ich denke das wird schon!
liebe grüße und viel spaß mit den zweien
sunny, mingo und schummel!