PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fisch verschwunden



Jojo-Maus
17.04.2004, 16:03
Also ich heute in mein Aq geschaut habe, fiel mir auf, das mein allerliebstes Kampffischweibchen (ein schönes rosa Tier mit schwarzem Mäulchen) verschwunden ist. Ich habe das ganze Aq nach ihr abgesucht, aber sie blieb verschwunden. Und niemand hat sie herausgefischt.

Meine Frage:
Was ist mit ihr passiert, oder: wer hat sie auf dem Gewissen?
Ich habe noch im Aq:
2 Guppys
2 Kampffische (Männchen, weibchen)
5 schwarze
5 rote Neon
5 Mollys (3 Black, 2 Natur)
2 Harnischwelse (beide nicht über 5 cm. lang)

Beckengröße: 60l

danke im Voraus für eure Antworten

silke27
17.04.2004, 21:20
Hi,

wie groß war denn dein Kampffisch?

Also die Guppies, Neons und Mollies warens wohl nicht, die sie vertilgt haben. Aber Welse raspeln eigentlich so ziemlich alles auf, was sie am Boden finden, eben auch kleine tote Fische.

Wenn aber deine Welse noch so klein sind, muß das Weibchen noch irgendwo liegen, jedenfalls zum Teil. Ich glaube nicht, daß die kleinen Welse den Fisch innerhalb weniger Stunden verputzen können.

Gabs denn irgendwelche Krankheitserscheinungen? Vielleicht solltest du mal im oder unter deinem Filter nachschauen. Wenn das Becken stark bepflanzt ist, oder sich noch irgendwelche Höhlen darin befinden, ist es oft schwer, verendete Tiere zu finden....

Hmm, na ja und deinen Besatz find ich zuviel für so ein kleines AQ. Mollies können ziemlich groß werden, die sind nix für 60cm. Und Kampffische werden zwar oft in sehr kleinen Becken (manchmal sogar in Einmachgläsern) angeboten, trotzdem sollte man sie meines Erachtens mindestens in 80cm Becken halten. Du solltest also deine Fischauswahl nochmals überdenken.

Viele Grüße und viel Erfolg

Silke

Jojo-Maus
18.04.2004, 12:38
Danke für deine Antwort....

Ich habe noch im Aquarium ordung gemacht, also wasserwechsel und so weiter, und sie ist nicht aufgetaucht.

Das Weibchen war ca 3-4cm groß. und krak war sie sicher nicht, da ich meine Fische sehr genau beobachte (sie allerdings besonders)

Manchmal wurde sie zwar von dem anderen Kampffischweibchen gejagt, aber das hat schnell aufgehört und die rosane wurde vom Männchen beschützt.

Vom Fisch ist nicht einmal eine Schuppe übriggeblieben.

Ach ja, die Mollys verkaufe ich wieder, da ich nur noch das Kampffischpärchen und vielleicht die Guppys behalten will.

dake für deine Antwort

Grace
21.04.2004, 17:42
Vielleicht hat sie ja keiner gefressen, sondern sie ist aus dem AQ gesprungen. HAst zuvor mal einen Wasserwechsel gemacht, oder den Deckel unbeaufsichtigt offen gelassen? Mir sind schon 2 Fische aus dem AQ gesprungen. Ich habe sie dann tagelang gesucht wie verrückt bis ich sie eines Tages vertrocknet hinter'm Schrank gefunden habe. Kein schöner Anblick.... Oft merkt man es nämlich gar nicht, weil es so schnell geht!

MfG Grace :rolleyes:

Grace
21.04.2004, 17:44
Ach ja... du hast Guppys und Kampffische in einem Aquarium? Aber doch nur Guppyweibchen, oder?!

Jojo-Maus
25.04.2004, 10:40
Ne, der Deckel war immer oben.... und es ist auch ein Guppy-Männchen im Aq....... der beste Freund meines Kampffisches..... dazu habe ich mehr geschreiben unter Verhalten => Betta killt Guppy

Der Guppy lebt schon seit langem mit meinen Kampffisch zusammen...... und sie verstehen sich super... (okay, mein Kämpfer ist eher ein Flüchter, so ein Feigling)

also zwischen den beiden gibt es keine Probleme....
:wd: zum Glück

lena
22.07.2004, 22:36
bei mir passiert das auch gelegentlich. meistens finde ich von einem verendeten Fisch garnichts oder nur einen teil. Aber bei mir sind daran ein Wels und eine verfressene Garnele schuld.lg lena