PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hüftknochen "löst sich auf"



Fery
16.04.2004, 20:03
Bitte, weiß jemand einen Rat: Das einjährige Kätzchen einer Bekannten kann nur noch schlecht laufen. Der Tierarzt hat festgestellt, daß sich die Oberschenkelhalsknochen an beiden Seiten auflösen, d.h. der Knochen ist schon ganz porös. Das Kätzchen bekommt nun Schmerzmittel und Calcium.
Weiß jemand einen Rat bzw. kennt jemand eine Tierklinik, die sich auf solche Fälle spezialisiert hat?


Liebe Grüße und danke für Eure Hilfe
Barbara und das Katzenkleeblatt

MartinaL
19.04.2004, 08:15
Hallo Barbara,
leider kann ich mir unter "auflösen" nichts vorstellen. Ich kenne allerdings jemanden, dessen Kater die sog. Glasknochenkrankheit hat. Er hat mittlerweile ein Hüftgelenk weniger, kommt aber ganz gut damit zurecht. vielleicht könnte das so etwas sein?
VG
Martina

admin
19.04.2004, 09:07
@Fery,
vermutlich handelt es sich um eine Oberschenkelhalsnekrose, die sog. Legg-Calvé-Perthes-Krankheit?!
Teilen Sie doch bitte Alter, Rasse und Vorgeschichte der Katze mit, damit ich eine Einschätzung abgeben kann.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

Zooplus AG