PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ernährung und Fell



janetz
19.04.2002, 01:18
Hallo!
Ich habe ein Kaninchen bei dem die Zähne nicht richtig abnutzen und die deswegen mit der Krallenzange kürzen muss. Das ist sehr dünn und hat schlechtes Fell. Es bekommt kleingmachtes Futter und frisst auch. Der Tierarzt hat einmal eine Spritze gegeben weil die Verdauung gestört ist, denn die fängt schon im Mund an. Was kann ich machen? Solche Vitamintropfen geben?
Hoffenltich kennt sich jemand aus!
Danke Jane

Manu
19.04.2002, 14:43
Hallo Janetz!
Also Vitamintropfen sind im allgemeinen ja sehr gut aber ich denke die sind nicht die Lösung deines Problems. Lange Zähne bei Hasen - das kenne ich auch. Also hier mein Tip (bei uns hat es zumindestens sehr gut geholfen): Gehe zu einem Bauern oder in einen Baumarkt. Besorge dir dort einen Pflock unbehandeltes Naturholz. Lege dieses Holzstück deinem Hasen zum Knabbern vor - du wirst sehen, es hat ziemlichen Spaß daran. Somit nützt es seine Hauerchen von selber auf natürliche Art und Weise ab, es kann wieder wunderbar Körnchen und alles andere futtern und zu guter letzt bekommt es auch wieder wunderschönes Fell. Versuchs doch mal - ich kann nur sagen, daß meine Meggy ständig an dem Holzpfloch herumknabbert und ich erspare ihr somit den Tierarztstreß und das unangenehme gefühl wenn die Zähne geknackt werden.
Einen Nachteil hat es allerdings und zwar für uns Menschen: Es fallen natürlich all die kleinen abgeknabberten Stücken zu Boden und die darf man dann schön brav wegräumen weil sich nicht nur das kleine Knabbervieh sondern auch wir dies eintreten können was ziemlich schmerzhaft sein kann.
Also - auf mit dir zum Bauern oder Baumarkt ! Gutes gelingen und gute Besserung wünschen
Manu & Meggy

Kati
19.04.2002, 15:30
Hallo Janetz !

Also Holz zum nagen anbieten ist auf alle Fälle richtig, nur wird es nicht von allen Tieren gleich gut angenommen. Mein Ninchen steht z.B. mehr auf meine Tapeten und den Teppich.
In deinem Falle würde ich aber auf jeden Fall nochmal beim Tierarzt vorsprechen.

Liebe Grüsse Kati

janetz
19.04.2002, 19:22
Hey danke für die Antworten!
Dann werde ich das mal mit dem Holz probieren. Kann man auch frisches aus dem Garten nehmen? Welche Sorte?
LG Jane

merlini
10.02.2008, 11:28
:compi::bl::confused::rain::lo ve::xmas::easter::snow::santa0 1::tree::k::cu:%-):sporty::t::wd::z::cold::tu:: o:eek::man::kraul::s::cup::flo et::bow::bd::hi::schmoll::-(0)Holz oder Vitamintabletten füttern:);):D:rolleyes::0(:co ol::p:(:mad::hug::?::sn::-*

piggy
10.02.2008, 14:48
@ merlini:

also ich verstehe absolut deine "antwort "auf janetz frage nicht.WAS SOLL DAS ????? :?::?:

Pardona
12.02.2008, 01:22
Holz zum nagen anbieten ist sicher keine schlechte Idee für den natürlichen Nagetrieb.
Besser sind aber frische Zweige (z.B. Haselnuss, Apfelbaum, Weide,...)
Die werden gerne genommen (vor allem die Blätter).

Normalerweise werden die Vorderzähne
durch die Kaubewegungen ebenso wie Backenzähne mit abgenutzt.
Zahn reibt auf Zahn und so nutzen diese sich gegenseitig beim Kauen der Nahrung ab.
Da die Kaninchenzähne rasch und ständig nachwachsen sind auch sie auf große Mengen Pflanzennahrung und somit viel Kautätigkeit ausgelegt.
Viel fressen= viel Kauen= gute Abnutzung.
Das ganze System funktioniert aber nur so gut wie die Zähne ihre Gegenspieler treffen. Stehen die Zähne nicht korrekt, können die betroffenen Zähne sich auch
nicht mehr ausreichend gegenseitig abnutzen.
Solche Zahnfehler liegen oft im Erbgut begründet, können aber auch erworben sein durch Entzündungen im Kieferbereich, Bindegewebsschwäche (grade im Alter), Trauma o.ä.
Hier hat man Ernährungstechnisch kaum Einfluss (im Gegensatz zu Zahnhaken auf Grund von Fütterungsfehlern) und ein regelmäßiges kürzen der entsprechenden Zähne ist ein Kaninchenleben lang notwenig.
Je nach Ausprägung der Fehlstellung kann das in kurzen Abständen notwenig sein.
Zahnprobleme ziehen allerdings gerne weitere Probleme nach sich ( z.B. Margen-Darmprobleme, Abszesse, zu wenig Gewicht, ...) und sind nicht unwesendlich für so ein Langohr!

Gruß
Pardona

Mucki12
12.02.2008, 09:55
äh, leute der thread hier wurde vor sechs jahren( 2002) eröffnet, ich glaube, janetz hat mittlerweile das problem nicht mehr... *lol*
lg