PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie sieht eigentlich Karies aus?



Katzenmammi
15.04.2004, 12:42
Haool zusammen,

bei der regelmäßigen Schnäuzchenkontrolle fällt mir auf, daß Sammy zwischen zwei hinteren Zähnen so eine graufarbene Stelle hat. Es erinnert mich an ältere Plomben - fast silber, aber nicht glänzend. Wenn ich mit dem Finger drangehe, tut es ihm aber anscheinend nicht weh. Kann das ein Loch im Zahn sein????? :( . Wo wir doch so drauf achten, kein Futter mit Zucker zu geben... Und Sammy ist grad mal anderthalb Jahre alt.

Gruß

Katzenmammi
15.04.2004, 12:43
ääääääh, sollte natürlich "Hallo" heißen...

Katzenmammi
16.04.2004, 18:59
Tja, wir kommen grad vom TA - es ist leider doch Karies. Frau Doc meinte allerdings, im Alter von 1,5 Jahren hätten sie so was noch nicht gesehen. Sie vermutet, daß er sich entweder als kleiner Kater ein Stück weggebrochen hat oder die beiden Zähne nicht genügend Dentin enthalten und damit sehr weich sind. Wir beobachten und müssen ggf. in 8 Wochen wieder hin. Auf jeden Fall haben wir uns Zahncreme mitgenommen und Sammy wir auch auf mehr Trofu gesetzt.

Das war wirklich keine schöne Erfahrung - wir achten so auf das Futter und dann kommt es totzdem so :( :( :( . Man sollte also auf jeden Fall regelmäßige Schnäuzchenkontrolle machen.

Gruß

Merline
16.04.2004, 19:49
Hallo Ina,

ich habs jetzt erst gelesen, aber Du hast die Antwort quasi schon vorweg genommen, da es leider Karies ist...
Ich glaub, dass Karies bei Katzen nicht anders aussieht als bei Menschen.

Und die Ursachen können echt vielfältig sein, nicht nur das Futter ist schuld. Ich kenne Leute, die essen den ganzen Tag nur Schrott und haben total gesunde Zähne, andere wiederrum achten auf alles und deren Zähne sind hinüber.
Bei Katzen ist das sicher ähnlich, manche haben vielleicht einfach die Veranlagung zu "schlechten Zähnen".

Ich wünsch Dir viel Erfolg beim Zähneputzen und teste mal rohes Rindfleisch, das soll die Zähne wunderbar reinigen :)

Katzenmammi
17.04.2004, 16:53
Hallo Merline,

rohes Fleisch (Gulasch, Rinderherz, Geflügel) bekommen die beiden öfter - obwohl Sammy nicht so der Fan davon ist. Ihm ist das viiieeel zu anstrengend! Aber ich denke, er kaut immer nur auf der einen Seite, weil die andere ihm wohl weh tut? Und er MUSS nun auf jeden Fall mehr Trofu knuspern, da läßt die Katzenmammi nicht mehr mit sich reden.

Drück uns mal die Daumen, daß es nicht schlimmer wird.

Gruß

Merline
18.04.2004, 12:00
Hmm, naja, eine Karies muss ja nicht gleich wehtun, vielleicht ist die eine Seite auch nur ein wenig kräftiger als die andere, wir kauen ja auch oft "einseitig".

Gibts denn nicht irgendwas für Katzen, was die Zähne kräftigt, kleinen Kindern gibt man glaub ich Calcium oder nutzt das jetzt nix mehr ??

Auf alle Fälle drück ich die Daumen, dass die Zähnchen sich keine Karies mehr einfangen !