PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kranker welli kann er partner bekommen



aenniemaus
08.04.2004, 16:18
Hallo an alle!
Ich hoffe es kann mir einer aus Erfahrung helfen!
Ich habe einen Welli gekauft, der von Anfang an einen kranken Fuß hat. Der Fuß ist nicht mehr richtig einsatzfähig, das heißt der Welli greift nicht mit ihm beim Sitzen und es sieht aus, als ob die Reflexe nicht mehr richtig funktionieren! Trotzdem der Welli ist lebensfroh und frißt und ist munter, deswegen gibt es keinen Grund für mich ihn einzuschläfern.
Jetzt mein Problem: Da ich hier gelesen habe, das Wellis mind. zu zweit gehalten werden sollen, überlege ich jetzt ihr (meiner Welli-Dame) einen Partner dazuzukaufen. Ich habe aber Angst, dass er wie in der Zoohandlung von dem anderen dann aufgrund seiner Behinderung attackiert und ausgeschlossen wird! Wer hat mit so einem Fall Erfahrung und kann mir helfen! ich wäre für jeden Rat dankbar!!
Bitte helft mir!!

Chestnut
08.04.2004, 20:23
Hallo,

das tut mir wirklich leid, dass deine Kleine ein krankes Füsschen hat. Hast du sie denn mal einem vogelkundigen Tierarzt vorgestellt, damit eine ansteckende Krankheit ausgeschlossen werden kann ? Vielleicht kann man der Wellidame ja doch noch helfen oder zumindest die Ursache des kranken Fusses feststellen.

Erst nach dem Tierarztbesuch würde ich einen Partner kaufen. Da du eine Henne hast, sollte der Neue unbedingt ein Hahn sein. Und ich würde darauf achten, einen möglichst gutmütigen Hahn zu erwischen. Dazu muss man die Wellis im Laden / beim Züchter eine Weile beobachten. Also welcher Welli sucht eher Streit und welcher kommt eigentlich mit allen gut aus. Da muss man sich auch ein bissel auf sein Bauchgefühl verlassen.

Dieses "Ausgrenzen" von kranken Vögeln aus dem Schwarm ist ein instinktives Verhalten der Wellis und kann mehr oder weniger ausgeprägt sein. Es kommt immer darauf an, wie dominant die anderen Wellis sind. Meist finden aber auch behinderte Vögel einen Partner - entweder auch einen Vogel mit Handicap oder einen gesunden Welli - der dann zu ihnen steht. Deshalb denke ich, dass deine Henne und ihr zukünftiger Partner früher oder später ein Paar bilden werden, da sie ja nur sich haben und Wellis ohnehin sehr gesellige Tiere sind. Wenn beide sich mögen, dann ist die kranke Kralle egal. Ich hab auch oft schon gehört, dass Wellis ihren kranken Partner besonders fürsorglich behandeln. Und ich hoffe, dass das auch bei deinen Wellis klappt.

Wenn du den neuen Welli bei einem Züchter kaufst, könntest du auch fragen, ob du den Welli umtauschen kannst, falls sich die beiden überhaupt nicht vertragen. Aber vorher, wie gesagt, unbedingt mit der Wellidame mal zum Tierarzt gehen und die Ursache des kranken Fusses abklären lassen.

Vielleicht schreibst du mal, wie es mit deiner Kleinen weiter geht.

Und ansonsten alles Gute für dich und deine Welline.

Chestnut :cu:

WelliDesi
11.04.2004, 18:23
Hallo !
Also wie Chestnut sagte zuerst zum Tierarzt !
Dann wenn du die Möglichkeit hast 2 Käfige zu haben versuch es so du setzt sie nebeneinander so kann sich die Henne oder dein jetziger Welli aneinander gewöhnen wenn es gut klappt kannst du sie ja dann in einen Käfig geben .
Das ist glaub ich noch die Beste Lösung !
Sag Becsheid wenn sich was verändert hat !

Also noch viel Spass mit deinem armen Kleinen

Mfg