PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gras fressen



Geparda
07.04.2004, 12:40
@all

ich habe schon oft gehört, daß Katzen Gras fressen, um das auswürgen von Haarballen zu unterstützen.
Wenn ich meine drei Racker mal rauslasse bedienen sie sich auch am großen Salatbuffet, welches mein NG als Rasen bezeichnet, als ob sie keine Katzen sondern Kühe wären.
Ausgek... wird das Ganze aber nicht, sondern es wird zur kunstvollen Verflechtung der Köttel untereinander verwendet.
Ist das o.k. so? Ich mache mir immer Sorgen, daß die scharfen Grashalme mal den Verdauungstrakt beschädigen könnten.

mk75
07.04.2004, 14:04
Hallo,

meine beiden dürfen nicht raus, aber sie haben immer 2 Töpfe mit Katengras. Das wird auch heiß und innig verspeist, aber rausgewürgt haben sie noch nie, sondern es geht ganz normal mit dem rest ab.
Ich würde mir keine grossen Sorgen machen. Hunde und Katzen fressen Gras nach Bedarf und nicht immer wird es wieder ausgewürgt.

Die Verletzungsgefahr ist sicher irgendwo gegeben, aber alle Freilauf-Katzen fressen Gras und alle Wohnungskatzen die es zur Verfügung bekommen. Ich habe auch noch nie gehört, dass dadurch wirkliche Verletzungen entstanden sind.

Viele Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

smeagol
07.04.2004, 16:00
Da meine beiden auch kein Freigang haben, dacht ich ich tu den beiden mit katzegras was gutes. ater hat nachdem verzehr nur noch gekotzt und Amadeus hat das gar nicht interesiert. Kater ist dann nachher auch nicht merh ran gegangen, weil ihm das Kotzen doch unangenehm war. Jetzt bekommen meine beiden Malzpaste und Öl in Futter, das funktioniert ganz gut.

Was die Verletzungsgefahr angeht, ich glaube eher, dass so scharfkantige Blumen (Palmen) oder andere Gräse icht gut sind, aber sowas habe ich nicht im haus, deswegen kann ich nicht aus erfahrung sprechen.
:cu:

RomyS
07.04.2004, 16:32
Hallo Geparda,

also unsere haben nach längerer Zeit auch mal wieder Katzengras bekommen. Sie stürzen sich dann regelrecht drauf, dann kann es auch schon mal sein, dass unsere Minka das Zeugs wieder rauskotzt. Das ist aber nur am Anfang. Mitlerweile gehen Sie hin, fressen ein bisschen davon und es macht gar nix.
Aber ich habe gehört, dass Malzpaste oder ein bisschen Butter die gleiche Wirkung zeigen.

Liebe Grüße
Romy

UschiW
07.04.2004, 22:00
Hallo Ihr Lieben,

ich denke, dass bei Katzen, die kein langes Fell haben, Malzpaste durchaus ausreicht, wenn überhaupt.

Bei den Langhaarkatzen schauts da schon anders aus. Meine beiden Perser fressen regelmässig Gras und würgen dann Haarwürste aus. Weils so schön ist, am liebsten auf dem Sofa :(
Aber ich hab auch festgestellt, dass z.B. der Wuschel auch andere Pflanzen anknabbert, wenn er Magenprobs hat und (wegen zugeschneiter Wiese) nicht ans Gras kommt. Ich hab jetzt im Winter zusätzlich auch Katzengras in der Wohnung aufgestellt, aber das scheinte keiner von Beiden zu schmecken.

Aber jetzt wirds ja dann irgendwann mal wirklich Frühling :?: und dann kann man draussen wieder Grashälmchen knabbern:p