PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erst katz dann hund?



Blackyknuddler
01.04.2004, 14:33
Hi Leute! :cu:
Also ich bin schon am überlegen, ich möchtemir ihrgendwann mal eine Katze holen aber ohne Hund kann ich auch nicht sein!
Aber meine Frage ist eigentlich :confused: was besser ist ob man sich zuerst ne katze holt oder ob es doch besser wäre erst ein hund und dann erst ne katze?
Könnt ihr mir da mit euren erfahrungen helfen?

Danke schonmal im Voraus!!

mfg Amanda

Ilona
01.04.2004, 15:24
Wie verhält sich denn Dein Hund gegenüber Katzen? Eher neutral oder jagt er fremde Katzen oder hasst er sie gar und würde sie gern töten, wenn er könnte? Bei letzterem Gefühl würde ich von einem Experiment diesbezüglich abraten.

Meist ist es jedoch egal, wer zuerst da ist. Bei uns war die alte Katze zuerst da. Die hat sich durchgesetzt und der Hund hat es akzeptiert. Beim zweiten Mal war ebenfalls der Kater zuerst da. Aber der hatte schon Hundeerfahrung und es ging mit der Eingewöhnung recht schnell, da mein Hund keine Anstalten machte, auf den Kater loszugehen.

Meine Erfahrung: Wenn man sich nicht allzuviel einmischt, der neuen (Katze) einen Rückzugsplatz anbietet, wo der Hund nicht hinkommt und dann schaut, was passiert, geht es allermeistens gut.

Wenn der Hund allerdings ein notorischer Katzenhasser ist, hätte ich so meine Bedenken.

Die anderen wissen sicher hier auch noch mehr über das Thema.

Gruß, Illi

Rocky
01.04.2004, 20:27
Hallo Amanda!

Also ich habe 3 Katzen und einen Hund.Die ersten 2 Katzen waren zuerst da.Dann kam Sam als diese 7 Monate waren.Sam war 2 Monate.Er jagte die Kater ständig-er meinte es nie böse,wollte nur spielen,aber die Kater verstehen das eben nicht.Sam ist einfach zu stürmisch.Aber mittlerweile geht es.Er jagt sie nicht mehr.Er läuft Ihnen normal hinterher.Und die Kater rennen jetzt auch nicht mehr vor Ihm weg,da er langsam läuft.Sobald die Kater wegrennen ist es für Sam wie ein Spielzeug.Mittlerweile haben wir noch einen 3.Kater dazu bekommen.Der wehrt sich anständig,rennt aber teilweise auch davon und hat noch Angst.Aber das legt sich alles.Es dauert nur sehr lange.Also ich war manchmal echt am verzweifeln,da ich eben alle lieb habe und keinen mehr hergeben könnte....Aber man braucht eben Geduld.Ich muß sie auch noch haben.Ich wünsche mir sehr dass sie alle mal zu viert im Hundekorb (http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundebett/hundekorb) liegen und schmusen....Also ich finde es macht keinen Unterschied ob die Katze vor oder nach dem Hund kommt;)


Liebe Grüsse Mone