PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Panzerwelse und Jungfische?



BIa
31.03.2004, 06:55
Hallöchen,
ich habe mir jetzt ein 60 l Becken für die Aufzucht meiner Schwertträger geholt.
Da es aber absolut vollwertig ist, möchte ich dieses gerne auch richtig betreiben.
Der Besatz ist momentan 8 Jungfische (ca. 1 cm), 2 Saugwelse oder auch Schmatzis genannt und 3 Apfelschnecken gegen die Algen.
Kann ich eigentlich meine 3 Panzerwelse aus dem anderen Becken dazu tun, oder fressen sie die Jungfische?

Was meint Ihr?

Liebe Grüße
Bianca

silke27
31.03.2004, 20:04
Hi Bianca,

also so viel ich weiß, sind Panzerwelse absolut friedfertig, da dürfte also nix schiefgehen.

Was allerdings zum Probl. werden könnte: es gibt sooo viele Arten von Panzerwelsen. Einige lassen sich ganz problemlos auch in so kleinen Becken halten, andere brauchen wiederum etwas größere Becken. Vielleicht könntest du die Art etwas näher bestimmen, dann schau ich nochmal genauer in meinem schlauen Buch nach....;)

Du hast ja geschrieben, daß es sich hierbei um ein reines Aufzuchtbecken handelt, und die Schwertträger auch nicht ewig da drin bleiben werden. Trotzdem finde ich das AQ schon gut besetzt, (schließlich dauert es ja etwas bis die Schwertträger eine annehmbare Größe erreichen) und würde die Panzerwelse nicht einsetzen. Lieber zu wenig Fische, als zu viele. Gerade bei so einem kleinen Becken ist es besonders schwierig, stabile Wasserwerte zu erreichen.

LG

Silke

BIa
01.04.2004, 06:32
Hallo Silke,
ob die Schwertträger letztendlich im Becken bleiben oder nicht, weiß ich noch nicht. Ich glaube, möglich wäre es ja bei 60x30x30 .
Die Panzerwelse sind zwei Albinoformen und ein marmorierter. Leider kenne ich mich zu wenig aus, um weiteres zu bestimmen.
Das Problem ist, daß in meinem anderen Becken 2 Fliederbartwelse sehr gefräßig sind und der eine P-wels schon sehr abgemagert aussieht.
Ich hoffe, daß es keine Krankheit ist, da überhaupt nichts zu erkennen ist.
Den anderen beiden Albinos geht es zum Glück aber gut.

Bianca

Timo 2
01.04.2004, 08:27
Hmm, soweit ich weiß werden Schwertträger recht groß
und brauchen, da sie sehr schwimmfreudig werden
zur artgerechten Haltung mindestens ein 100- bis 120-cm-Becken.
MfG, Timo (grade nicht soviel Zeit;) )

BIa
01.04.2004, 12:20
Hallo Timo,
die Schwertträger kommen wenn sie groß genug sind in ein anderes AQ.
Leider geht es aber jetzt noch nicht, da meine großen Fische sehr verfressen sind :mad:
Ich habe mir jetzt aber 5 Zwergpanzerwelse geholt.
So bin ich auf der sicheren Seite und meine Fischis werden nicht aufgefuttert :D
Die sind aber wirklich total niedlich :p

Liebe Grüße
Bianca

P.S.: Den dünnen Wels werde ich mal versuchen, giezielter zu füttern...