PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TA glaubwürdig oder nicht



Rennsemmel
26.03.2004, 14:44
Hallo Foris,
ich würde gern eure Meinung über folgendes wissen:
Ich brachte meine Katze zum TA zum impfen gegen Leukose. Meine TA meinte das sie den Impfstoff Eurifel verwendet. Nach dem Impfen fand ich im Impfpass einen Aufkleber mit dem Namen Leucogen. Ich fragte sie wieso denn der Aufkleber von Leucogen im Impfpass wäre. Sie meinte daraufhin, daß ihr die Aufkleber von Eurifel ausgegangen wären, und sie daher kurzer Hand den anderen genommen hätte.

Was soll ich davon halten????? Werde ich hier für dumm verkauft oder gibts das tatsächlich? Ich dachte immer die Aufkleber wären an der Impfung dran, so das man die nur abziehen muß?!

mk75
26.03.2004, 16:16
Hallo Rennsemmel,

na klingt ein bischen komisch. Leider weiss ich nicht wie das mit den Aufkleber ist. Aber es ist ja prinzipell schon wichtig, dass im Impfpass die richtigen Angaben stehen.

Ich denke ob Du dem TA nun weiter vertraust oder nicht musst du selbst enscheiden. War denn schon mal irgendetwas komisch oder ist das jetzt das erste mal???

Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

Rennsemmel
26.03.2004, 16:28
Hallo Micha,
ich kann es schlecht erklären. Sie arbeitet kaum mit sog. Schulmedizinischen "Methoden" und ist verdammt teuer. Fast so eine Art Heilpraktiker. Vielleicht stelle ich alles in Frage weil ich den alternativen Heilmethoden so skeptisch gegenüber bin. Wäre möglich. Ich will hier auch keine Diskussion über Geld aus der Tasche ziehen anfangen. Es gab noch nichts konkretes weshalb ich ihr misstraue, eigentlich nur immer wieder so kleine Sachen. Und im großen und Ganzen vertraue ich ihr, es sind nur immer wieder neue kleine Sachen die mich sehr nachdenklich machen.
Und als ich heute den Aufkleber gesehen habe, dachte ich, ich falle aus allen Wolken. Weil wir vor der Imfpung über den Imfpstoff gesprochen haben. Ich habe Wert darauf gelegt, daß sie einen nimmt, der keine Sarkome verursacht. Sie nimmt den angeblich sowieso immer, aber wieso hat sie dann den anderen Aufkleber zur Hand?
Vielleicht weiß unsere Frau Doc ja was??

Rennsemmel
26.03.2004, 16:59
@ Frau Doc,
falsch geraten. Noch ein Versuch?

admin
26.03.2004, 17:04
@Rennsemmel,
ne, dann weiß ich es ohnehin nicht...:?:

Es ist aber schon so, daß manchen TÄ einwenig "rustikal" sind und es mit den korrekten Chargenbezeichnungen in den Impfpässen nicht ganz so ernst nehmen. Hauptsache der Impfnachweis ist erbracht.

Einige Hersteller haben nicht die "Klebewapperl" direkt auf den Impfstoffampullen, sondern liefern quasi eine "lose Blatt Sammlung" an Aufklebern mit.
Ich denke also, daß das hier der Fall gewesen sein dürfte.

Korrekt wäre natürlich den passenden Aufkleber in den Impfpass zu kleben, falls es zu einer Reaktion kommen sollte.
:rolleyes:

Beste Grüße und ein schönes Wochenende :cu:
Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

Zooplus AG

Rennsemmel
26.03.2004, 19:50
Original geschrieben von admin
[BEs ist aber schon so, daß manchen TÄ einwenig "rustikal" sind und es mit den korrekten Chargenbezeichnungen in den Impfpässen nicht ganz so ernst nehmen. Hauptsache der Impfnachweis ist erbracht.

Einige Hersteller haben nicht die "Klebewapperl" direkt auf den Impfstoffampullen, sondern liefern quasi eine "lose Blatt Sammlung" an Aufklebern mit.
Ich denke also, daß das hier der Fall gewesen sein dürfte.

[/B]

Dankeschön Frau Doc, das beruhigt mich !
Wie gut das wir Sie haben.
Ihnen auch ein schönes Wochenende :cu:

BineXX
26.03.2004, 20:02
Hallo Nicole,

wir hatten sowas schon mal bei uns am Stall. Da hatte ein Pferd schwere Komplikationen nach der Impfung. Da war es so, dass der TA den bisherigen Impfstoff einfach vergessen hatte. Also nahm er einen anderen und klebte aber den Aufkleber des früheren Wirkstoffes in den Ausweis. Erst nachdem das Tier nur knapp überlebt hatte, ist es rausgekommen. Dabei wusste die Besitzerin schon, dass der eine Wirkstoff nicht vertragen wird.

Ich hoffe dass sowas nicht öfters vorkommt.
Ich denke jetzt mal dass es bei Dir nicht so war, trotzdem hätte ich dabei immer ein schlechtes Gefühl.

Katzenmammi
27.03.2004, 11:53
Hm, würde ich wohl auch nicht so doll finden... immerhin geht es um einen Impfstoff, der ja durchaus auch mal Nebenwirkungen oder Reaktionen hervorrufen kann. Und da sollte eine genaue Dokumentation doch im Interesse aller sein!

Gruß

Rennsemmel
27.03.2004, 16:36
Original geschrieben von Katzenmammi
immerhin geht es um einen Impfstoff, der ja durchaus auch mal Nebenwirkungen oder Reaktionen hervorrufen kann. Und da sollte eine genaue Dokumentation doch im Interesse aller sein!

Gruß

Das finde ich auch, daher habe ich mir nun eine Post it Zettel in den Impfpass geklebt wo der richtige Name drauf steht. Ich wette daß ich in vier Wochen wenn die nächste Impfung fällig ist, den richtigen Aufkleber kriege.......
Aber es bleibt dennoch ein Mißtrauen ob Oskar wirklich der richtige Impfstoff verabreicht wurde oder eben der falsche, der Sarkome verursachen kann :?: :eek: :(

Andreag
29.03.2004, 08:33
Hallo Nicole,

hast Du die TAin denn mal direkt darauf angesprochen, ob sie Oskar auch den vorher besprochenen Impfstoff wirklich gespritzt hat? Wieso hat sie Aufkleber von einem Impfstoff, den sie angeblich gar nicht benutzt?
Ich wäre da an Deiner Stelle wirklich sehr skeptisch.:mad:
Liebe Grüße aus Hamburg von

Rennsemmel
29.03.2004, 09:08
Original geschrieben von Andreag
Hallo Nicole,

hast Du die TAin denn mal direkt darauf angesprochen, ob sie Oskar auch den vorher besprochenen Impfstoff wirklich gespritzt hat?

Na klar, sie hat angeblich den besprochenen Impfstoff genommen.

Wieso hat sie Aufkleber von einem Impfstoff, den sie angeblich gar nicht benutzt?

Genau das werde ich sie noch fragen, auf die Antwort bin ich auch gespannt.

Ich wäre da an Deiner Stelle wirklich sehr skeptisch.:mad:
Liebe Grüße aus Hamburg von

Andreag
29.03.2004, 09:37
Ja, das würde ich an Deiner Stelle aber auch mal hinterfragen. Warum hast Du es nicht gleich vor Ort getan? Warst Du so baff?
Du bist doch sonst nicht auf den Mund gefallen, gelle?

Rennsemmel
29.03.2004, 09:46
Ich habe doch erst zu Hause bemerkt das da der falsche Aufkleber drinne ist. Menno!!!! Wer guckt denn schon bitte gleich vor Ort in das Ding rein, wenn man es in der Hülle wieder kriegt ??????

Andreag
29.03.2004, 10:14
Ach so. Ich hatte das so verstanden, als wenn Du die TÄin vor Ort noch nach dem Aufkleber gefragt hättest und Du es auch dort noch bemerkt hattest. So kam es in Deinem ersten Schreiben rüber. Dort hörte es sich so an, als ob ihr darüber noch im Sprechzimmer gesprochen hättet.