PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Charlie war beim Tierarzt



pieces
17.03.2004, 13:29
Mein kleiner Kater (9 Monate) war beim Tierarzt. Ich dachte eigentlich das er kern gesund ist, aber dem ist wohl nicht so.
Er fängt mit hächeln an schon nach 5 min wenn ich mit ihm spiele. Die Münchener Stammtischler haben mich darauf aufmerksam gemacht das da was nicht in Ordnung sei, also: ab zum TA!
Er wurde untersucht, abgehorcht. Alles I.O. Dann haben wir ein kleines Blutbild machen lassen das ergab dann das er einen erhöhten Leukozytenwert hat, was darauf deutet das er mal eine Krankheit hatte die nicht ganz ausgeheilt ist, oder das er gerade krank ist, es könnten aber auch Würmer sein. Jetzt wurde er erst mal entwurmt und kriegt Antibiotika um den Leukozytenwert wieder in Ordnung zu bringen.
Dann hat der TA ihn geröngt weil der Leukozytenwert nicht das hecheln erklärt! Ergebnis Herz und Lunge sehen in Ordnung aus.
Also warten wir jetzt ab wie das Antibiotika wirkt und wenn keine Besserung auftacht dann wird ein Herzultraschall gemacht.
Der TA meint wenn die Antibiotika nicht hilft könnte es durchaus sein das ereinen angeborenen Herzfehler hat zB die Herzklappen öffnen oder schließen nicht richtig, oder ähnliches.
Mich würde interessieren ob hier Jemand schon Erfahrungen mit Herzfehlern?????
Und dann wollte ich andere Katzenbesitzer daruf aufmerksam machen falls ihre samtpfote schon nach kurzer Zeit anfängt mit hecheln! Lieber mal durch checken lassen als wenn dann was schlimmes passiert!!!

Danke im Vorraus über eure Erfahrungen
Liebe Grüße Nicole

UschiW
17.03.2004, 13:56
Hallo Nicole,

siehst Du, war doch gut, dass Du beim TA warst. Lieber einmal mehr als einmal zu wenig. Und dieses Hecheln nach ein bischen Spielen ist wirklich nicht normal.

Jetzt hoff ich mal, dass Dich hier jemand beruhigen kann. Ich hab gottseidank keine Erfahrungen mit Herzerkrankungen.

Vielleicht ne Frage an Frau Doc ???

Aber ich denke, wenn das jetzt früh genug erkannt wird, was dem Wurm fehlt, kann man ihm sicher auch helfen.

Ich drück alle Daumen und halt uns auf dem Laufenden.

Chili
17.03.2004, 14:17
Hallo Nicole

leider kann ich dir mit Herzerkrankungen auch nicht weiter helfen.
Daumen und Pfoten sind bei uns auf alle Fälle gedrückt.
Hoffentlich gehts deinem Charlie bald besser und er kann dann wie ein Wirbelwind durch die Wohnung jagen,...

Also Kopf hoch und halte uns auf dem Laufenden

riekchen60
18.03.2004, 09:42
Hallo Nicole

Zu Herzerkrankungen kann ich leider nichts sagen.
Aber muss das Hecheln denn unbedingt auf eine Krankheit hinweisen?

Mein kleiner Joey, wird am Sonntag 1 Jahr, hatte in den ersten Monaten, wie ich ihn bei mir hatte, beim Spielen auch immer gehechelt.
Das ist aber mit der Zeit ganz verschwunden.
Habe mir dann auch keine Gedanken gemacht und lt.TA ist er kerngesund.

Ich drücke dir und deinem Kleinen auf jeden Fall die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist und deine Sorge umsonst war!

LG
:cu:

pieces
18.03.2004, 11:44
Das hecheln muß nicht unbedingt eine schwere Krankheit sein, vielleicht war deine Samtpfote etwas krank schnupfen oder so dann ist das normal. Es ist aber eben nicht normal wenn die Katze weder schnupfen und husten hat und nach 5 min anfängt zu hecheln, das hat auch der TA gesagt zumal er noch so jung ist. Er hat das eben schon immer seit ich ihn gekriegt habe.
Ich werde erstmal abwarten wie das Antibiotika wirkt und dann weitere Wege einleiten, ich will einfach nur nicht mit meinem Baby spielen und er fällt mir tot um!!:0(
Falls sich doch noch jemand findet der Erfahrungen damit hat würde ich mich sehr freuen!!!

Liebe Grüße Nicole

pieces
18.03.2004, 11:48
hab noch was vergessen!

@Bille und Uschi danke das ihr an mich denkt und Pfötchen drückt!!!!!!!!!!!!!

P.S. noch bin ich optimistisch...

UschiW
18.03.2004, 14:03
Hallo Ihr Lieben,

man muss vielleicht noch etwas zu der Vorgeschichte von Nicoles kleinen Süssen wissen. Sie wurden gleich nach der Geburt entsorgt, gottseidank gefunden um im TH abgegeben.
Von dort hat sie Nicole mit 4 Wochen bekommen. Ich habe Fotos gesehen und ich kann Euch sagen, sie sahen erbärmlich aus. Anscheinend hat sich das TH auch nicht sonderlich um sie gekümmert. Von daher ist es durchaus möglich, dass eine nicht behandelte Vorerkrankung da ist.

Sie haben sich jetzt so super entwickelt und sind richtige Wonneproppen geworden.

UschiW
18.03.2004, 15:11
Hallo Frau Doc,

fällt Ihnen noch was ein zu dem kleinen Wurm von Nicole ???

Sie wissen, ich halte sehr viel von Ihrer Meinung ;)

katzenliebe
18.03.2004, 20:17
Hi Nicole,

sorry, lese ich erst jetzt.

Supi das Du gleich Deinen TA aufgesucht hast. Hoffentlich geht es Dienem Süßen bald wieder besser.

Kann mir auch vorstellen das er sich vielleicht nach dieser Vorgeschichte irgendetwas eingefangen hat. Aber ich muß auch immer so wie Uschi an die Fotos denken. Die zwei sind so zuckersüß und Du hast sie so toll hochgepäppelt. Habe ja schon am Stammtisch gemerkt was für eine tolle Katzenmama Du bist.

Wir drücken auch alle Daumen und Pfoten das es Charlie schnell wieder super gut geht.

admin
19.03.2004, 09:30
@pieces,
Sie haben auf jeden Fall richtig und schnell gehandelt und soweit hat auch der TA alles gemacht, was man im ersten Schritt abklären würde.
Wenn beim Bluttest noch kein FelV/FIV Test gemacht wurde, würde man das noch nachholen wollen. Auch sollte ein komplettes Blutbild/Differentialblutbild gemacht werden, um möglicherweise eine mangelnde Sauerstoffversorgung aufgrund "defekter" Erythrozyten abzuklären. Es gibt Erkrankungen und Blutparasiten (Hämobartonellen), die zu solch einer Entwicklung führen können. Die Untersuchung muß im Labor explizit angefordert werden.

Dem Hecheln sollte man unbedingt auf den Grund gehen. Bei Tieren im Wachstum ist ein Röntgenbild noch nicht unbedingt aussagekräftig, was eine angeborene Herzvergrößerung angeht (es sei denn bei einer hochgradigen Veränderung).
Es wäre also sinnvoll einen Herzultraschall/Dopplersono und ein EKG machen zu löassen. Dafür gibt es in München z.B. die Uni (Abt. Innere Medizin) oder auch niedergelassene Kardiologen (siehe zooplus-Tierarztsuche).

@UschiW,
danke für die :bl:

Alles Gute :cu:
Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

zooplus AG

UschiW
21.03.2004, 19:40
Hallo Nicole,

habe gar nichts mehr von Dir gelesen. Hast Du schon irgendwelche Ergebnisse bekommen ???

pieces
22.03.2004, 14:48
Hallo Ihr Lieben,

War jetzt das WE nicht da, war in der Heimat...
@all Danke für´s Daumen und Pfoten drücken!!!!!Mega Lieb!!!!
@Frau Doc, danke für Ihre Hinweise werde es an den TA weiterleiten bzw besprechen!!! Danke!

Ich habe noch keine neue Befunde wir warten jetzt die Woche ab wie das Antiobiotika anschlägt! und dann wird der Herzultraschall gemacht!

Kann also leider keine Neuigkeiten überbringen...
Der TA hat gesagt ich soll vermeiden (da wir ja noch nicht wissen was es ist) ihn zu sehr anzustrengen. Ist natürlich blöd, darf auch nicht mit ihm spielen, er tut mir richtig leid, mein kleines Baby... und vorallem versteht er bestimmt nicht warum ich mit Ginger tobe und mit ihm eben nicht so... Hoffe das halt bald ein Ende!!!
Ich gebe aber auf jeden Fall bescheid!!!
Danke noch mal ihr Lieben für euer Mitgefühl!!! Und für das Lob mit der guten Katzenmami:D :D Wer hätte den kleinen nicht geholfen...

Bis Bald

Liebe Grüße Nicole

UschiW
25.03.2004, 16:44
Hallo Nicole,

na wie geht es Deinen zwei Supernasen ??? Dein Süsser liegt mir wirklich am Herzen.

pieces
31.03.2004, 11:21
Hallöchen,

@Uschi, sorry das ich so lange mich nicht gemeldet habe!! Wollte erstmal abwarten was das Antibiotika bringt. Schau mal in dein Gb!!:D

Die Woche in der ich meinen kleinen quälen mußte mit Antibiotika ist endlich vorbei! Und was hat es gebracht? Nichts, wie ich mir das schon gedacht habe!
Nächste Woche habe ich einen Termin in ner Klinik wo man Herzultraschall und EKG machen kann. Ich hab meinen TA gefragt was da für Kosten auf mich zukommen.... Puuh meine Fresse ey! Ich bin ja da eigentlich nicht so für meine "Kinder" geb ich doch gerne Geld aus!!! Wenn ich nur nicht immernoch arbeitslos wäre... Naja egal das soll jetzt kein Thema werden!! Krieg das schon hin!
Also jedenfalls hoffe ich das es nichts allzu schlimmes ist!!! Und wir ihn mit ner OP oder tabletten helfen können!!

Ihr lieben ich halte euch auf den laufenden!!!

LG Nicole

UschiW
31.03.2004, 17:31
Hallo Nicole,

Ich habe befürchtet, dass es mit AB nicht reicht. Aber mach Dir keine Sorgen. Dadurch, dass Du jetzt gleich gehandelt hast, wird man dem Süssen sicher helfen können. Wie Frau Doc auch geschrieben hat, sind diese Untersuchungen wichtig.

Du kommst ja auch zum nächsten Stammtisch oder ?? Dann werden wir mal Deine "berufliche Situation" genauer besprechen. Da kann ich Dir sicher helfen.

Also Kopf hoch und knuddel Deine zwei Supermiezen von mir.

P.S. und vielen Dank für den lieben Eintrag in unserem GB

Chili
01.04.2004, 07:10
Hallo Nicole

Schade,dass das Antibiotika nicht geholfen hat.
Hoffentlich finden die in der Klinik was. Aber was sicherlich gut war, ist dass du sehr früh angefangen hast dich um das Problem zu kümmern, da kann man sicherlich deinem "Stinker" gut helfen.
Wir drücken auf alle Fälle ganz fest die Daumen und natürlich auch die Pfoten, dass ihr das in den Griff bekommt.

Bis zum nächsten Stammtisch

pieces
01.04.2004, 10:44
Danke Ihr Lieben das Ihr mir so beisteht!
Natürlich bin ich beim nächsten Stammtisch dabei, ist doch klar!! Gibts denn schon nen Termin?????

Am Mittwoch hab ich Termin in der Klinik!
Hinzukommt das meine zwei sich immernoch nicht wieder gut verstehen. Hab jetzt auch schon Bachblüten und Feliway versucht aber nix scheint zu helfen. Gestern war wieder ein Kampf bei dem Ginger einige blutige Kratzer abgekriegt hat und vor Angst hat sie auch noch gepinkelt! Charlie tut sei zwei Wochen Protestpinkeln!
Hab das mit dem TA abgesprochen und er hat mir empfohlen noch einen Kater zu kaufen. Er hört sich auch für mich um. Naja mal schauen. Der TA hat mir erklärt das sein ganzes Verhalten (überall kratzen, jaulen, Terror in der Nacht, Protestpinkeln...) damit zu tuen hat das er nicht ausgelastet ist und sich langweilt weil Ginger nicht mit Ihm spielt oder schmust. Also krieg ich höchstwahrscheinlich bald Nachwuchs!

Ihr Lieben ich halte euch auf den laufenden und danke nochmal ganz doll für Daumen und Pfotendrücken!!!!!

Liebe Grüße Nicole

Chili
01.04.2004, 12:26
Hallo Nicole
jep, Termin für den Stammtisch gibt es schon, naja, mehr oder weniger;) Schau doch mal unter Kontakte rein,heißt glaube ich Stammtisch München April

Dann drücke ich dir am Mittwoch ganz fest die Daumen, dass alles gut geht.

Ist denn bei dir/euch irgendetwas vorgefallen, dass sich die zwei nicht mehr verstehen? Ist ja seltsam, wenn sie sich auf einmal nicht mehr leiden können. Vielleicht zur Beruhigung: meine zwei fetzen sich zum Teil dermaßen heftig,dass ich echt die Panik bekomme. Mit nem blutigen Striemen auf der Nase läuft eigentlich immer einer von beiden rum.
Aber bei dir klingt das Ganze echt heftiger.:confused: :(

Sag mal, kannst du mir den Namen von dem TA geben, dann schicke ich malmeinen NG hin, vielleicht läßt der sich von "oberster Stelle" zu nem neuen Tiger überzeugen. *grins*
Nee, nachdem wir gestern 20 neue Fische bekommen haben, die sich im neuen Aquarium im Schlafzimmer tummeln, gibts keine neuen Tiere mehr (erst mal ;) :D )

pieces
01.04.2004, 14:04
Also ich hab schon meinen Senf in Stammtisch April abgeben.

Ich hab schon ne ganze Weile überlegt ob wir noch ne dritte miez holen, da diese Kämpfe ja so schlimm sind. Aber NG war immer dagegen!
Sie verstehen sich nicht mehr kurz nachdem wir nach MUC gezogen sind. Danach hab ich wie gesagt alles versucht-erfolglos! Die Kämpfe sind echt nicht ohne! Spucken, fauchen, Angstpinkeln usw. Ich muß die beiden dann immer trennen weil sie garnicht mehr ablassen-frage nicht wie ich hinterher aussehe!
Der TA hat gesagt dass das wahrscheinlich daran liegt das ich bub und madl habe. Die Kater spielen sehr grob untereinander und die Damen verkraften das nicht und verstehen das als Kampfaufforderung. Nachdem sich aber Ginger immmer mehr verändert d.h. sie zieht sich an Plätze zurück wo keiner mehr an sie rankommt und läuft einem nur noch hinterher so nach dem Motto:"laß mich ja nicht mit dem alllein" haben wir beschlossen dem Rat vom Tierarzt zu folgen. NG fand das erst garnicht toll aber nachdem er jetzt weiß das wir wahrscheinlich schon eine haben (TA hat grad angerufen), die wir uns aber noch ansehen hat er vorhins gesagt:"Och da müssen wir noch sechs Wochen warten?" Also ich glaube wenn du deinem NG die Pistole auf die Brust setz wird er vielleicht ähnlich reagieren:D :D :D

Ja also wir schauen uns den Kater am Samstag an! Bin schon ganz hippelig!!!!:D :wd: :D :wd:
Der Kater kommt von einem befreundeten TA und als er meine Situation gehört hat er gesagt er hat noch nen Kater (Kitten).

Und wieso kampeln deine???
Die kleine Bille hätte wohl gerne noch ne dritte miez??:D Erwischt!!!!:D

Chili
02.04.2004, 07:14
Hallo Nicole
das ist ja schön,wenn das mit NG und Kater so schnell und auch reibungslos klappt.
:wd: :wd: :wd:
Glücklicherweise ist ja bald Samstag;) ,dann könnt ihr Kitten schaun, wie alt ist er denn,wie schaut er aus,...... (Fragen, Fragen, Fragen)

Warum meine so kämpfen,kein Ahnung, Pepper schleckt Cayenne den Kopf ab und bekommt dafür als Dankeschön eine geschallert. Dann gehts los, durch die Wohnung im gestrecktem Galopp oder als Knäul übers Pakett rutschend in die nächste Ecke.
Sie kuscheln auch nicht wirklich miteinander,obwohl es Brüder sind!!! Aber ob eine dritte katze da vielbringen würde,ich bezweifel es ganz ehrlich. Keine Ahnung wie Pepper darauf reagieren würde,der istdoch soein Sensibelchen und pinkelt auch schon mal in die Wohnung wenn ich Stress habe oder in Eile bin,....
Damöchte ich keine Experimente machen.
Aber ne dritte Katze hätteich schon gern, ganz uneigennützig für NG,denn unsere beiden sind eher auf mich fixiert. Pepper hat sich sogar ne ganze weile von NG überhaupt nicht anfassen lassen (inzwischen nacvh fast 2Jahren läßt Pepper sich auch mal streicheln,aber auf den Schoß (bisher 2mal)) Cayenne ist auch eher bei mir. Da wäre ne "Männer-Katze" auch ganz schön,so dass er auch ein Fellknäul auf den Schoß hat zum kuscheln
Also,nochmal: Viel Spaß am Samstag und dann fleißig berichten

Chili
02.04.2004, 07:17
Ach ja, noch nen Tipp wieich immer meine zwei trenne, wenn es zu schlimm wird (ist glücklicherweise nicht so oft der Fall)
Ich nehme ein großes Badehandtuch und halte es zwischen die beiden, wenn sie kurz voneinander loslassen um sich wieder zu taktieren. So konnten sie sich nicht mehr sehen und ich war auch aus der Schußlinie

pieces
02.04.2004, 08:48
Ist schon komisch das die zwei teilweise Konflikte haben:confused: , aber ehrlich gesagt wüßte ich für dich auch keinen Rat als evtl ne dritte miez. Aber wenn sie schon zwei Jahre so zusammen leben und es irgendwie geht und sie nicht ständig kämpfen, ist es vielleicht wirklich besser sie bleiben zu zweit:confused: ??!!

ER ist jetzt sechs Wochen alt und ein seal point Birma Kater. Noch wissen wir nicht was die für Ihn haben wollen. Insgeheim wollte ich ja schon immer ne Birma;) ....

Der Besitzer wollte mir noch Fotos schicken, kann ich dir ja mehlen wenn das i.O. für dich ist??

Ansonsten wünsch ich dir nen streßfreien Freitag und nen schönen Start in WE!!!!!!!:wd: :wd: :cu:

Chili
02.04.2004, 09:40
Hi Nicole
Nen Birmchen:bd: :bd: :wd: :wd:
Die sind aber auch besonders schön. Mag ich auch sehr gerne. Ich komm dann mal mit Rucksack bei euch vorbei *grins*
Nee, ich glaube meine beiden arrangieren sich schon gut miteinander,ich meine sie sind in der Regel im gleichen Zimmer und zusammen auf dem Kratzbaum (auf verschiedenen Ebenen,sie passen auch nicht mehr zu zweit auf eine Etage;) ),liegen gemeinsam auf dem Aquarium,aber ab und zu rappelts ganz heftig im Karton. Für mich schaut das ganze dann schon sehr ernst aus, aber vielleicht ist echt nur wildes Spielen (wer soll denn schon diese Viecher verstehen).
Was sie halt überhauptnicht machen ist kuscheln,aber "normales" Spielen geht auch. Ich denke, die Katze Nr.3 ist sehr egoistisches Wunschdenken meinerseits.

Nur hermit Fotos!!!
Hier meine mailaddy: Bille.Heilmann@gmx.de

pieces
02.04.2004, 14:12
Klauen gilt nich!!!
Kannst zu NG ja sagen:"guck mal da hätest du auch einen Schmuser für dich ganz allein;) "
Also die Bilderchen schick ich dir gleich zu!
Geb morgen bescheid ob wir ihn nehmen!
freu mich :wd: :wd: wie Weihnachten und Geburtstag an einem Tag!

Also Bille dann bis morgen!

Chili
02.04.2004, 15:45
Hallo Nicole
Wer sagt was von klauen????!!!! Ausleihen (so Dauerleihgabe:D )
Da habt ihr ja wirklich ein super süßes Fellknäul in Aussicht. Zum Knuddeln!!!!!!
An eurer Stelle würde ich mal ganz viel Zeit morgen einplanen.

Ja, bitte sofort bescheidgeben, wie's gelaufen ist, ich bin doch gar nicht neugierig. Bin nur morgen bis 16Uhr unterwegs, werde dann aber gleich online gehen, wenn ich daheim bin.

Dann geb ich mal nen Gläschen Blubberwasser aus, zum Nerven beruhigen *prost*

UschiW
02.04.2004, 16:30
Hallo Nicole,

das hört sich ja super an mit dem Birmchen. Ich hab auch schon oft an ne 3. Miez gedacht, weil der Wuschel mit der Frau Hendlmaier einfach nicht ausgelastet ist, bzw. sie mit ihm manchmal überlastet :D

Aber dann denk ich mir wieder, man soll das Glück nicht überfordern. Ich hatte wirklich so viel Glück, dass er sich an der Hendlmaierin orientiert und nicht aus dem Grundstück geht.
Was wäre, wenn ne dritte Katze die grosse weite Welt erkunden will und den Wuschel dann vielleicht sogar noch animiert, mitzugehen ??? Und dann muss ich vielleicht beide von der Strasse kratzen :confused:

Nee, nee. Da spiel ich dann doch lieber selber 3. Katze :sporty:

Chili
02.04.2004, 18:22
P.S. Aaron finde ich auch schön

pieces
02.04.2004, 18:27
Hallo Ihr zwei:cu:

Ist ne schwere Entscheidung mit ner drittkatze, entweder es geht völlig nach hinten los oder es entsteht endlich Harmonie.
Da ist ja die Uschi vollbeschäftigt so als Rang der Dritten
:D
Immer schön Krallen wetzten am Kratzbaum nicht vergessen liebe Uschi:D
Scherz beiseite...
Bin soooooo aufgeregt:bd: :bd: :wd: :wd: :wd: :bd: :bd:
Ich glaub ich werde morgen bei der Fahrt (ca1,5h) nicht eine minunte ruhig sitzen können:D Und damit ich heut auch schlafen kann, hab ich mir und meinem NG noch Blubberwasser mitgebracht:D
Mag die Uschi auch Fotos sehen?

UschiW
03.04.2004, 02:34
Hallo Nicole,

klar mag die Uschi auch Fotos sehen :wd:

Gaaaaanz ruhig bleiben und dann sofort berichten. Gell. :cu:

pieces
03.04.2004, 18:12
SO, Ihr lieben,

bin wieder da! Er ist sooooooo süß!!!!!!:D Hätte ihn am liebsten gleich mitgenommen! Aber ich muß noch 6 Wochen warten:0(

@Uschi: du bist aber lange wach:) Bilder schicke ich dann gleich ab!

LG Nicole

UschiW
03.04.2004, 23:45
Hallo Nicole,

danke für die Fotos. Der kleine ist ja wirklich megasüss.

Hatte gestern frei und da vergess ich manchmal die Zeit vor dem Compi :D

Chili
04.04.2004, 12:15
Hallo Nicole
du wirst sehen, erst vergeht die Zeit überhauptnicht und auf einmal heißt es Kennel einpacken losfahren und Tiger abholen

Chili
07.04.2004, 07:01
Hallo Nicole
wir drücken sämmtliche Daumen und Pfoten, dass heute in der Klinik etwas gefunden wird. Einen dicken Knuddler an Charlie und eine "Beruhigungs"-Umärmelung an dich.

Bitte melde dich, wenn ihr wieder da seid und was wisst.

pieces
07.04.2004, 20:46
Hallöchen,

Mensch Bille bist du lieb!!! Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Also mein Kleiner war heut ganz tapfer!!
Er hat eine Verdickung der Herzmuskelwand und somit kriegt das Herz nicht genug Sauerstoff und das Resultat ist das er hechelt. Das Herz sieht ansonsten gesund aus auch die Klappen und die Herzgeräusche. Daher kann er mir nicht sagen woher das kommt. Er vermutet aber dass das von dem Katzenschnupfen kommt den er als Baby hatte und der auch sehr langwierig war!
Wir behandeln ihn jetzt 3 Monate medikamentös (hole ich morgen ab). Er sagt dass das Medikament auch bei Hunden und Menschen angewendet wird und es passieren kann das Charlie dann etwas ruhiger wird, da das Medikament den Blutdruck senkt und somit das Hez entlastet!
Und dann wollen wir nach den 3 Monaten noch mal nen Herzultraschall machen und schauen ob sich wieder alles normalisiert hat!
Bin echt froh das ich jetzt weiß was mein kleiner Scheiser hat und es auch behandelbar ist- hab mich schon aufs aller schlimmste gefaßt gemacht!
Danke das Ihr mir so beigestanden habt!

Drück euch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nicole

UschiW
07.04.2004, 21:45
Hallo Nicole,

da ist doch ein ganz grosser Stein grad gefallen. Mann bin ich froh, dass es etwas ist, das behandelt werden kann. Wirst sehen, mit den Medis wird das alles wieder werden.

Auch von mir einen ganz dicken Knuddler an Deinen tapferen Kämpfer.

Chili
08.04.2004, 07:03
Hallo Nicole
ich galub,den Stein habe ich bis FFB fallen gehört. Ist ja doch ganz gut, dass du rechtzeitig zum TA gegangen bist.So weißt du, was Charlie hat und wie ihr ihm helfen könnt. Was sind das denn für Medis, Tabletten oder Tropfen??? Ich drücke euch jedenfalls,dass ihr das Zeug gut in ihn reinbekommt;) (oder ist Charlie so verfressen, dass er alles mit Leckerlie nimmt?)

Also lieber Charlie, nimm schön deine Medis,kann kannst du in naher Zukunft deinen Dosis auf der Nase rumtanzen und sie nerven, weil du nur am rumspringen und rennen und spielen bist.

Ein ganz schönes Osterfest:easter: geniest die freien Tage und schreibt schon mal Besorgungslisten für das Birmchen (hat er schon einen Namen? Wie gesagt mir gefällt auch Aaron gut)

pieces
08.04.2004, 11:11
Hallo Ihr Zwei,

Mensch Ihr seid so lieb!!!!!!!!!!!! Was würde ich nur ohne euch tun:0( bin gerührt.....

Also so weit ich weiß sind es glaube ich Tropfen, bin mir aber nicht sicher. Ich hab da nen ganz guten Trick mit Medis. Das macht die Erfahrung weil meine die Medis ausspucken! Also mal seitlich öffnen, Medi rein, Maul zu halten und dann Leberwurst (dafür würde er töten) auf die Nase-somit muß er die Leberwurst von der Nase schlecken und schluckt die Medi! Cool wa :D

Ich muß ehrlich sagen das wir eigentlich schon alles fürs Birmchen geholt haben:D :D neuer Kuschelplatz für ihn, sein gewohntes Fressen und Katzenstreu.
Name steht noch nicht fest, das NG will Angelo behalten.... :mad: NAJA ich weiß ja nicht..... Aaron find ich auch ganz süß aber NG sagt das Klingt zu menschlich...:rolleyes:

Ob wir uns wohl noch einigen werden??

Mir antwortet garkeiner auf meinen beitrag im Stammtisch..... Ihr müßt natürlich keine Rücksicht auf mich nehmen, da hab ich halt Pech gehabt:0( :0( :0( Schnief....

Also Ihr Lieben, bis bald und viel Spaß beim Eier suchen :D

Ich glaub ohne meine Family wird das eh kein richtiges Ostern....

Ich drück euch ganz doll!!!!!!!!!
Nicole

Chili
08.04.2004, 11:57
Hallo Nicole
das ist ja mal wieder typisch Mann: Angelo ist eindeutig kein Menschenname:confused:

Ihr schafft das schon

So nun werdeich mal unter Kontakte posten

admin
08.04.2004, 12:33
@pieces,
gut, daß Sie beim Kardiologen waren! Mit einer klaren Diagnose kann man zumindest umgehen und dem Tier Linderung verschaffen.
ich nehme an, der kleine wird nun entweder einen ACE-Hemmer (Prilium) oder einen beta-Blocker (Pindolol) bekommen. Diese beiden sind in Tropfenform erhältlich.

Die Kontrolle in 3 Monaten ist besonders wichtig, da man dann auch eine Entwicklung feststellen kann.

Alles Gute und :easter:
Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

zooplus AG

pieces
08.04.2004, 13:11
@Admin: Danke, fühle mich bestätigt das ich das richtige getan habe und auch einen kompetenten TA gefunden habe! Auch für Sie :easter: Und Danke nochmal!

@Bille: Versteh einer die Männer:rolleyes: .....
Danke für deinen Einsatz im Stammtisch:D

Ich wünsche euch allen FROHE OSTERN!!!!!!:wd:

Liebe Grüße Nicole:cu:

Gabi
08.04.2004, 13:25
Hallo Nicole,

hab mir eben erst das ganze Drama durchgelesen, da hattest Du aber richtig gut zu tun und einiges an Aufregung die letzte Zeit.

Toll, dass Deinem Katerli nun geholfen werden kann :wd:

Meinen Glückwunsch auch zu dem Birmli, die Entscheidung wirst Du sicherlich nicht bereuen - btw, habt Ihr den Katerbesuch gleich mit nem Küblübl ( :p ) Fan-Trip verbunden? *g* ;)

:easter:

pieces
08.04.2004, 13:40
Sehr witzig!! Nein haben wir nicht.... Er wohnt wohl auch garnicht mehr dort! Aber sag mal woher weißt du das denn? habe das nie erwähnt:D :?:
Du hast ja auch den Withney- sooooooooooooooooo süüüüüüüüüüüüß!!! !!!!! Freu mich auch schon auf den Kleinen.......
Danke für den Mitgefühl.... Hab nicht nur jede menge Nerven sondern auch Geld gelassen, aber was tut man nicht alles.... Für die Beiden würde ich mein Letztes hemd geben!!!1

Gabi
08.04.2004, 13:46
Aber sag mal woher weißt du das denn? habe das nie erwähnt

Naja, ich glotz halt regelmäßig Birmchenseiten und da ich weiß, wo Du ungefähr wohnst, war das ziemlich einfach ;)


Hab nicht nur jede menge Nerven sondern auch Geld gelassen, aber was tut man nicht alles.... Für die Beiden würde ich mein Letztes hemd geben!!!

DAS glaub ich Dir, dass es richtig teuer war, hab ja auch grad ne Behandlung mit allen meinen Sechsen durch...aber wenn wieder Licht am Horizont zu sehen ist und geholfen werden kann, spielt das Geld auch keine Rolle. Einem selber geht es schließlich auch wieder vieeeeel besser, wenn die Lütten gesundet sind :cu:

pieces
08.04.2004, 13:55
Ich verstehe:D

Genau so sehe ich das auch wenn es meinen Fellnasen nicht gut geht, gehts mir auch nicht gut! Mensch sind wir gute Katzen mamis!!!!!!:D
Auweia sechs auf einmal..... *Mitleid*
Aber am ende des Horizonts..........

Ich wünsch dir Frohe Ostern und viel Spaß beim eier suchen!!!!!

LG Nicole