PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe, mein Pferd hustet! ...Oder?



Sandra1980
14.03.2004, 22:11
Hi Mädels,

Heute kam eine aus dem Stall zu mir und fragte mich ob mein Pferd Husten habe. Ich meinte: zumindest nicht wenn ich da bin.
Sie sagte mir dass ihr einige andere aus dem Stall gesagt haben sollen dass mein Pferd so oft hustet.
:confused:

Ich verbringe ja doch etwas Zeit mit meinem Pferd, sollte es da nicht wenigstens einmal husten wenn es Husten hat?

Vor zwei Wochen hat es hin und wieder gehustet, aber das lag wohl daran dass sie so wenig raus kam (nur 3-4 Stunden). Nun kommt sie in der Früh so gegen 8-9 raus, und abends gegen 5 wieder rein.

Was soll ich jetzt von der Aussage halten?
Kann man das Husten irgendwie provozieren? (also kann man irgendwie sehen ob sie Husten hat wenn ich nicht da bin?)

Hmm... Und ihre Äpfel waren heute auch etwas weicher als sonst...
:?:

Sandra:cu:

Katastrophenzoo
15.03.2004, 10:26
Hi Sandra,

ja Du kannst den Husten provozieren:
Einfach den Kehlkopf zwischen Daumen und Zeigefinger zusammen drücken, wenn er gereizt ist, kannst Du so Husten auslösen, wenn nicht, dann passiert gar nichts.
Ansonsten könnte es natürlich sein, dass sie das Stroh nicht so gut verträgt und deshalb nur im Stall hustet.

Sandra1980
15.03.2004, 12:54
Danke Veronika!

werd ich gleich ausprobieren!
Ich tippe jedoch schwer darauf dass nichts passieren wird...

Ist halt der leider übliche Stalltratsch. (wenn man sich ncihts zu sagen hat dann redet man halt über Krankheiten - notfalls erfindet man welche! Ist das in jedem großem Stall so?)

Und jetzt wieder raus und das Wetter geniessen!:cu: :wd:

gudrun
15.03.2004, 17:53
das was veronika dir mit dem kehlkopf drücken sagte .wollte ich dir auch sagen .es könnte auch sein das euer heu recht staubig ist und sie vieleicht nur beim fressen hustet.
gib ihr doch mal etwa heu und horche mal .
es kann auch sein das leicht gereitzt ist wegen des fellwechsels.ist bei meiner immer so
meine ta hat mir empfohlen im fellwechsel meine zu unterstützen.ich füttere morgens eine grosse tasse kräuterenergetikum.das füttere ich wenn sie nicht mehr auf die koppeln dürfen und höre damit auf wenn sie wieder drauf dürfen.
diese jahr werd ich es durchgehen füttern .
gruss gudrun