PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Impfkarzinom???



Tanne
13.03.2004, 08:19
Vor zwei Wochen bekam mein Eddie die Nachimpfung für VIP und Leukose. Gestern abend habe ich bemerkt, daß es an der Seite hinter seinem Vorderbein (es könnte die Impfstelle sein) einen kleinen Knubbel hat. Ich bin total in Panik, mal liest ja so einiges zu bösartigen Impfkarzinomen... Könnte es denn auch was anderes sein??? (Hofferntlich ein harmloser Fettknubbel ;-)). Es zuz ihm auf jeden Fall nicht weh, auch sonst ist er normal. Was soll ich nur machen? Hatte jemand schon mal sowas und wie ist es ausgegengen?
Bitte bitte sagt mir schnell bescheid.
Gruß, Tanne

Enya
13.03.2004, 09:10
HAllo Tanne,
es kann schon sein, das sich nach dem impfen ein kleiner Knubbel bildet.
Manchmal ist es eine REaktion auf das impfen.

Wenn du aber Angst hast, es könnte was anderes sein, dann deinen Ta anrufen und das mit ihm besprechen.:cu:

katzenliebe
14.03.2004, 07:37
Hallo Tanne,

als ich dieses Jahr mit meinen zwei Rackern beim impfen war, hatte Peppino auch diesen Knubbel. Ich habe mich auch erst total erschrocken. Es war aber wirklich von der Impfung und in ein paar Tagen wieder weg. sollte es jedoch länger dauern würde ich doch mal nachschauen lassen.

Gabi
14.03.2004, 10:13
Solch einen Knubbel hab ich bei meinem Joshi auch gefunden und war total erschrocken. Nach einem Anruf bei der Züchterin war klar, das war eine Impfreaktion. Nach ein paar Wochen war der Knubbel weg.