PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Immer noch nicht darüber hinweg !!!



oskar3004
15.07.2002, 23:09
Hallo zusammen,

unser Kater Mohrle ist nun schon einige Zeit nicht mehr bei uns aber ich habe es noch immer nicht geschafft über seinen zu frühen Tod hinwegzukommen.

Mohrle musste mit knapp 4 Jahren sterben, da die Neufundländerhündin ( 16 Wochen alt ) einen Hass auf Ihn hatte um ihm das Genick und die Hinterbeine durchgebissen hat.

Mohrle musste laut Obducktion Qualvoll sterben. Wir wissen heute noch nicht was in Jessy (Hund ) gefahren ist dass sie ihn umgebracht hat.

Jessy kam von einem Bauernhof, auf dem es sehr viele Katzen gab mit den Sie immer gut Ausgekommen ist.

Mohrle fehlt uns so sehr, es tut immer noch sehr weh wenn ich auf der Straße einen Schwarzen Kater sehe dann denke ich immer das ist unser Mohrle.

Jessy hat mittlerweile ein schönes Zu Hause bei Freunden gefunden und ist leider zu absoluten Katzenhasserin geworden, dort auf dem Gelände hat sie nun schon 4 Katzen getötet bzw. sehr schwer verletzt.

Wir können Jessy nicht böse sein denn wir wissen nicht was genau an dem Unglückstag vorgefallen ist.

Mohrle war ist und bleibt unser Liebling in unseren Herzen !!!

daisy1004
02.08.2002, 00:01
Euch kann man nur bewundern.
Wenn meinem Liebling so etwas geschehen wäre... ich hätte sicherlich dem Hund niemals verziehen.
Ich mag wirklich alle Tiere, aber meine Süße war wie ein Kind. Ich hätte jedes Tier gehasst, dass ihr was angetan hätte.
Also nochmal, Respekt vor soviel Vernunft.

Viele Grüße
daisy

Norweger-Maus
20.08.2002, 10:20
Hallo,

ihr seid nicht die einzigen, die noch nicht über den Tod ihres Tigers hinweg seid. Wir haben unseren Großen am 01.10. einschläfern lassen müssen und knabbern immer noch dran rum. Lasst euch Zeit. Trauert so lange ihr wollt. Bei uns ist es zwar inzwischen ein bißchen besser geworden, aber es tut trotzdem noch weh. Ich finde es völlig normal, dass ihr es noch nicht überwunden habt. Vor allen Dingen nachdem, was passiert ist.

Ehrlich gesagt bin ich der Meinung, dass mit dieser Hündin was nicht stimmt. Das kann nicht normal sein. Vor allen Dingen nachdem ja noch mehr passiert ist. Es ist völlig egal was an diesem Tag vorgefallen ist. Mit dem Hund stimmt was nicht.

Leider kann ich euch kein Rezept geben, wie es weniger weh tut. Vielleicht hilfts ja, dass ihr nicht alleine seid.