PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Drückt Polly die Daumen.....



Mullemiez
10.03.2004, 20:29
Vor einiger Zeit habe ich hier ja bereits wegen Pollys Pfoten gepostet.
Ihre Pfoten waren bereits im Herbst einmal sehr rissig und geschwollen. Damals habe ich sie wieder mit Lupoderm hinbekommen.
Vor vier Wochen ging es nun wieder los. Nach zweiwöchiger Gabe von Arnica und Silicea Globuli und widerum Lupoderm bin ich mit meiner Süssen zum TA gefahren, weil sich keine Besserung eingestellt hat.
Und der vorläufige Befund lautet Plasmazelluläre Pododermatistis.
Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine sehr seltene Hauterkrankung, wahrscheinlich eine Autoimmunerkrankung.
Am 22.03. sind Polly und ich in HH bei Frau Dr. L*** angemeldet http://www.linex.de
Dort wird die Diagnose dann anhand einer Biopsie festgeklopft.

Drückt meiner Maus die Daumen, dass sie ganz schnell gesund wird.
Und vielen Dank an Frau Doc, für ihren schnellen Ratschlag:cu:

Gabi
10.03.2004, 20:33
Oh so schnell schon der Termin....meine Daumen und Pfoten habt Ihr auf jeden Fall...ich bin da ganz zuversichtlich, dass Polly dort geholfen werden kann

astrid219
10.03.2004, 20:41
Daumen weden ganz fest gedrückt für Polly

Suse
10.03.2004, 21:24
Hallo süße Polly,
ich drücke Dir auch alle Daumen, daß festgestellt werden kann, was es jetzt definitiv ist. Und daß Du dann ganz gut behandelt werden kannst. Bald ist doch der Frühling da und dann willst Du doch bestimmt draussen wieder bei der Gartenarbeit helfen - und dafür brauchst Du gesunde Pfoten.

Liebe Grüsse,

:cu: Suse

BineXX
10.03.2004, 21:43
Wir drücken auch.........................: cu:

Fido
10.03.2004, 22:40
Auch wir drücken ganz fest die Daumen
Liebe Grüße
Petra,Arco und Ben:cu:

waldschrati
11.03.2004, 07:32
Auch von hier aus werden alle Daumen und Pfötchen gedrückt.....

Das Schnulli
11.03.2004, 07:45
na ick drück ja wohl ooch allet wat ick hab.....janz feste !!!!


:cu:

Nikicatwoman
11.03.2004, 08:51
... auch von mir und meinen Pelznasen gute Besserung für Pollys Samtpfötchen!!

maxi2002
11.03.2004, 08:52
*daumendrück*

zippi
11.03.2004, 09:07
Da drück ich natürlich auch kräftig mit, knuddel die Süße mal ganz kräftig von mir:cu:

smeagol
11.03.2004, 09:24
*ganzfestdaumendrück* von mir und beinen beiden Fellnasen

:cu:

Pikephish
11.03.2004, 09:26
*drückdrückdrück*
*ganzfestedrück*

Polly, werd mal wieder gesund!

Dumpfi
11.03.2004, 10:13
Ich drück auch gaaaaaaanz doll. :tu:

admin
11.03.2004, 12:20
@Mullemiez,
gerne.;)
Halten Sie mich bitte auf dem Laufenden!

Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

Zooplus AG

Berglöwe
11.03.2004, 20:04
Liebe Britta,

auch wir drücken alle vorhanden Daumen und Pfötchen für Polly, sie muss einfach wieder gesund werden ;)

Mullemiez
11.03.2004, 20:15
Ihr lieben,
Polly sagt ganz lieb danke;)
Sie bekommt seit letztem Freitag AB. Die scheinen auch ganz gut anzuschlagen, sie ist schon wieder wesentlich aufgekratzter als vorher.
Allerdings sind die Ballen immer noch leicht geschwollen und rot....
Und die kleine Maus ist sooo lieb, sie muss ja morgens und abends je eine halbe Tablette AB schlucken. Das macht sie so brav....zwar mit Käsepaste ausgetrickst, aber die mit der Paste beschmierten Bröckchen werden brav aufgeschleckt.

Merline
12.03.2004, 11:37
Hier wird natürlich kräftig mitgedrückt !!

Pollylein, Du wirst bestimmt wieder ganz bald die schönsten Pfötchen der Welt haben :)

zippi
22.03.2004, 10:09
Wir drücken heute ganze feste die Daumen für Polly und wünschen euch natürlich, dass endlich eine eindeutige Diagnose gestellt wird und die Kleine dann auch konkret behandelt werden kann.
Und fahr vorsichtig Britta, nicht vom heulenden Polly ablenken lassen:cu:

Steffi-Anna
22.03.2004, 10:15
Wir schließen uns dem Daumen- und Pfotendrücken mit an und hoffen nur das beste für die Süße und Tapfere!

:cu:

Das Schnulli
22.03.2004, 10:16
jaa das tapfere polly....wir drücken ganz feste...*drück*....bis nachher....:cu:

Mullemiez
22.03.2004, 14:57
Ach Mädels, die einzige die hier jetzt heult bin ich....
Die Diagnose wurde bestätigt, es ist eine Plasmazelluläre Pododermatitis, sehr selten, kein Mensch weiß, woher diese Erkrankung kommt.
Sie ist sehr gut mit AB therapierbar.
Tja, dass war die gute Nachricht.....diese Erkrankung ist häufig eine Folgeerkrankung des FIV (Katzenaids). Polly wurde Blut abgenommen, damit eben dies ausgetestet werden kann.
Am Freitag bekomme ich das Ergebnis......
Ihr könnt euch vorstellen, wie es in mir aussieht, denn DAMIT habe ich nun überhaupt nicht gerechnet......was ist mit den anderen dreien, wenn Polly FIV hat...ach menno:0( :0( :0( :0(

Polly war supertapfer, auch wenn sie mir ab Kaltenkirchen lautstark klarmachen wollte, was sie vom Autofahren hält, ab Schnelsen wollte sie dann den Kennel mit Gewalt aufmachen....aber sie war soooooooo tapfer beim Blut abnehmen...selbst als die TÄ in den Ballen gepiekt hat. Nun hat sie endlich fressen dürfen, ist einmal durch den Garten gestiefelt und liegt jetzt hier oben bei mir auf dem Sofa und putzt sich ausgiebig. Kleine Schnuffelmaus....

Steffi-Anna
22.03.2004, 15:10
Hallo!

Oje, jetzt heisst es wieder warten........aber wir drücken dir bis Freitag die Daumen, dass es nicht vom FIP kommt und dass es durch das AB schnell therapiert wird!

Kopf hoch! :tu:

Bluecat
22.03.2004, 16:03
Auch bei uns werden sämtliche Pfötchen/Daumen gedrückt:tu:

maxi2002
22.03.2004, 16:07
Wir drücken auch gaaaanz soll :tu: :tu:

Dumpfi
22.03.2004, 16:45
Britta, alle meine Daumen sind gedrückt.
Und für den Pollyschatz wieder einen gaaanz besonders dicken :-*

Merline
22.03.2004, 19:07
*Brittaerstmalganzdollknuddelt *

Ich drück für Polly auch ganz fest die Daumen !! Gib ihr einen Knuddler ab !

Nikicatwoman
22.03.2004, 19:30
Och Bridda, so'n Schiet :( !!

Wir schicken Dir und vor allem Polly erstmal einen dicken Trostknuddler rüber. Sämtliche Daumen und Pfötchen sind hier für Euch gedrückt. Sämtliche positive Energie wird ab jetzt zu Euch rübergebeamt.... angekommen ;) ??

Alles Liebe und Gute für Euch!!!

samtif
22.03.2004, 21:06
Auch wir drücken Euch für Freitag sämtliche Daumen und Pfoten!!! :tu:

BineXX
22.03.2004, 21:29
Wir drücken alles was wir haben .......................

waldschrati
23.03.2004, 07:30
Wir werden auch alles drücken, was wir haben Britta. Ich schicke Dir mal einen dicken Trostknuddler und einen Knutschi für Polly.

Tiborus
23.03.2004, 08:14
auch Tibor und ich denken an Euch und schicken Euch alle guten Wünsche und Gedanken: wie schrecklich ist doch dieses Warten auf die Ergebnisse!!!!! Man geht mit Angst nd Bangen zum Arzt weil man eine schlechte Prognose befürchtet, die sich dann nicht bestätigt. Dafür bekommt man aber am Ende ene noch schlechtere Prognose, auf die man dann auch noch eine Woche warten muss: es ist zum Heulen!!!!!:0( :0( !!!

Aber noch besteht Hoffnung!!!

emma42
23.03.2004, 11:02
menno britta, da macht ihr ja was mit!
wir drücken auf jeden fall sämtliche verfügbaren daumen und pfoten.


lg und trostknuddler
maren

Pikephish
23.03.2004, 11:27
Hier werden sämtliche zur Verfügung stehenden Pfoten und Daumen gedrückt.
Liebe Grüße

smeagol
24.03.2004, 12:17
Hört sich ja nicht gut an.....:(
Ich drücke aber ganz fest die Daumen und meine beiden Fellnasen ihr Pfoten!

Mullemiez
24.03.2004, 12:24
Danke ihr lieben!!!!!!!

Ich KANN und WILL nicht glauben, dass Polly FIV haben könnte. Sie zeigt überhaupt keine Anzeichen einer Erkrankung, außer natürlich ihre Pfoten. Aber nicht mal die tun ihr weh.
Sie tobt rum, rast teilweise wie angestochen durchs Haus - vor allem, wenn sie mit Muffin tobt - frißt, k......, schmust....

Und nach wie vor schluckt sie ihre AB superbrav, dank Käsepaste....

Ach nee, da DARF einfach nix sein:)

Fussel
24.03.2004, 13:50
Britta, halt die Ohren steif - auch nen dicken Drücker von uns. Wir waren auch einmal auf Empfehlung von Frau Doc bei Dr. Li*** - nach monatelangem rumdoktern incl. OP ect war nur ein Besuch und ein längeres Telefonat nötig, um endlich die richtige Behandlung einzuleiten - Erbse ist seitdem bis heute (auf Holz klopf) beschwerdefrei. Du bist dort auf jeden Fall in den besten Händen!!
LG Fussel:cu:

admin
24.03.2004, 13:58
@Fussel,
welche Diagnose stellte denn damals bei der Untersuchung die Kollegin? Wie wird therapiert? :?:

Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

Zooplus AG

Fussel
24.03.2004, 15:15
Hallo Frau Dr. Thorstensen, hatte ich Ihnen das denn damals garnich gemailt? Versuche das nochmal zusammenzubekommen: Frau Dr. L*** hielt die damals vom Labor bestätigte Diagnose "eos. Granulom" für falsch. Sie telefonierte auch selbst noch mit dem Labor. Sie ging 2 Wege, einer war der Verdacht auf eine Flohbissallergie (dagegen gabs Tabletten und ein Spot on), dazu gabs eine Ausschlußdiät mit einem Futter von Waltham (Taipioka und Capelin), dazu noch tabletten gegen die Entzündung und - das hielt ich im nachhinhein für ausschlaggebend - weder Verband noch Kragen sondern Krallenkappen auf den Hinterpfoten. Die blieben 6 Wochen drauf und fielen dann von selbst ab. Die Wunde im Genick ist in dieser Zeit verheilt. Wir gingen dann Schritt für Schritt wieder zu einer normalen Fütterung über, immer eine neue Komponente dazu - heute erhält sie wie mein Kater normales Futter (eagle pack). Sie hat nie wieder Probs mit kahlen oder wunden Stellen gehabt.
Ihnen für die "Vermittlung" noch im Nachhinein ein herzliches Dankeschön!!!!!!!:wd:
LG Fussel

admin
24.03.2004, 15:48
@Fussel,
vielen Dank für das feed-back.
Die mail an mich muss damals wohl unter gegangen sein oder Sie haben das im Stress vergessen, ist ja nicht weiter schlimm. Wichtig ist vor allem, daß es der Mieze nun gut geht! :wd:
Und das mit vergleichsweise geringem Aufwand.

Die Kollegin genießt ein sehr gutes Ansehen im Kollegenkreis und bei den Patientenbesitzern. ;)

Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

Zooplus AG

Fussel
24.03.2004, 16:07
Jo, und das zu Recht. Sie hatte sich sehr viel Zeit genommen und einen enormen Aufwand betrieben (sie hat sogar jede Menge Fotos gemacht um den Zustand vor und nach Medikamentation vergleichen zu können)
Und zu den Kosten für einen Spezialisten kann ich nur sagen: Die Behandlung (die letztendlich zum Erfolg geführt hat) waren lediglich 25% von der Rechnung, die sich bei meinem "normalen" TA aufsummiert hatte.
LG Fussel

Mullemiez
24.03.2004, 16:42
Den guten Ruf von Frau Dr. L*** kann ich nur bestätigen.
Sie machte auf mich einen SEHR kompetenten Eindruck, konnte alles so erklären, dass sogar ich es verstanden habe und sie ist freundlich geblieben, trotz dem Polly ihr beim "aus dem Kennel heben" einmal in den Finger gehackt hat:rolleyes:

Sie hat dann gleich am Dienstag einen Bericht an unseren Haus-TA gefaxt, da die weitere Behandlung ja dort stattfinden soll.
:wd: :wd: :wd:

Mullemiez
24.03.2004, 17:44
:wd: :wd: :wd: :wd:
GERADEEBEN HAT MICH DIE FRAU DOC AUS HH ANGERUFEN!!!!!!!!!!!!!!!!

POLLY IST

NEGATIV :wd: :wd: :wd:

DAS HEIßT; SIE HAT KEIN FIV:wd: :wd: :wd:

So, nu sitzt ich hier im Büro und mir kullern die Tränen vor Freude runter.Puuuuuuuuuuuuh:cool:

Sie hat auch noch mal die Gammaglobuline ausgetestet und dadurch wurde die PP noch mal bestätigt. Mit dem AB hat Polly aber eine 90% Chance auf Heilung und das die PP NICHT wiederkommt.

Meine Güte, wisst ihr WIE froh ich bin..........:bd:

admin
24.03.2004, 17:48
@Mullemiez,
na bitte!!! :D
Das ist doch eine wirklich gute Nachricht. hatte Ihnen ja am Mo geraten, erst mal ruhig zu bleiben...:cu:

"Den Rest" wird die Kollegin schon hinbekommen.

Beste Grüße
Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

Zooplus AG

Das Schnulli
24.03.2004, 17:53
Original geschrieben von Mullemiez
[B
und mir kullern die Tränen vor Freude runter.

Meine Güte, wisst ihr WIE froh ich bin..........:bd: [/B]

mir auch !!!!!

und ich bin auch heilfroh !!!...das is so toll! gut das wir das vorher schon beschlossen haben das sie kein FIV hat...:D
mensch nee...nu bin ich erleichtert !!!!
aber heute is doch erst mittwoch, das ging ja dann fix....

maxi2002
24.03.2004, 18:09
:wd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :wd: :wd: :wd: :bd: :bd: :bd: :wd: :wd:

*mitfreuwieblöd* :D

Doris J.
24.03.2004, 18:11
SUUUUPEEERRR! *freu mich für Dich ganz doll* Drück doch die kleine Polly mal ganz lieb von mir! :D :wd: :bd: :wd: :bd: :wd:

zippi
24.03.2004, 18:23
Mensch, ist das toll *froiwiedoof*:wd: :bd: :wd: :bd: :wd: :bd:
Und ich sag´s doch, das Püppchen wirkt;)

Nikicatwoman
24.03.2004, 18:34
YESSSSSSSS! STRIKE!!!!!!!!!!! :bd: :wd: :bd: :wd: :bd: :wd:

Freu mich so dolle für Euch!!!

BineXX
24.03.2004, 18:36
*freu*
*jubel*
:bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :wd: :wd: :wd: :wd: :wd: :wd: :wd: :wd: :wd: :wd: :wd: :wd: :wd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd: :bd:

Merline
24.03.2004, 18:48
Klasse Britta :wd: :wd: :wd:

Aber Polly hat das gleich gewusst ;)

Steffi-Anna
25.03.2004, 08:07
:bd: Yipih!!!

Na klasse! Da hat das Daumen drücken geholfen!

Wirst sehen. Bald düst deine Polly wieder kerngesund durch die gegend und alles ist vergessen :wd: :wd: :wd: :cu:

astrid219
25.03.2004, 12:30
:wd: :wd: :wd: :wd: :wd:

Pikephish
25.03.2004, 22:48
:bd: :wd: :bd:

*vorFreudeeinenPurzelbaumschla g*
:tu:

shiela
25.03.2004, 23:26
Hi Britta,

hab den Thread grad erst gelesen und freue mich gaaanz doollle mit Euch. :bd: :bd: :bd: :wd: :wd: :wd: :wd:

Na, nun kannst Du auch wieder ruhig schlafen.;)

Mullemiez
08.04.2004, 23:24
Hi,
nun bekommt Polly seit 21/2 Wochen das AB und es geht ihr wirklich supergut.
Sie bekommt morgens und abends je eine viertel Tablette und in Käsepaste verpackt schluckt sie die auch superbrav. Ich muss sie nur rufen und schon steht sie parat, zum Glück.

Ihre Pfoten sehen langsam aber sicher wieder normal aus. Die Rötungen gehen langsam zurück und auch die Schwellungen scheinen sich zurückzubilden.

Sie ist wesentlich mobiler als in den vorhergehenden Wochen, was aber sicher auch mit dem beginnenden Frühjahr zusammenhängt.

Momentan hat sie es besonders dicke mit Muffin, wenn die beiden anfangen zu toben, wackeln die Wände;) Aber so soll es ja auch sein:)

Ich bin sehr zuversichtlich, dass ihre Pfoten wieder ganz "normal" werden und laut der TÄ aus HH besteht bei der Gabe von Doxicyclin ja auch eine 90% Heilungschance ohne ein wiederkehren der Symptome.

Ich werde in den nächsten Wochen noch einmal berichten:cu: